~~Spoiler~~ Civ6-SdM November 2018

Moderator: Team SdM Civ6

Antworten
Maximo der X-te
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juni 2016, 18:02
Wohnort:

~~Spoiler~~ Civ6-SdM November 2018

Beitrag von Maximo der X-te » 2. November 2018, 14:53

Dies ist der Spoiler zum SdM November 2018!

Erst die Aufgabe erfüllen, danach das Save einschicken, dann mitlesen!!!































:evil:







:-!

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Beiträge: 1044
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM November 2018

Beitrag von Heinz von Stein » 4. November 2018, 10:40

Nach der anfänglichen Verwirrung wegen der Namen der Kontinente habe ich mich erstmal gemütlich ausgebreitet. Denn man wusste ja, dass im Osten iwo Amerika liegen würde und man erst mal den großen Teich überqueren musste. Iwann hab ich dann festgestellt, nachdem meine ersten Einheiten sich auf die Suche machten, dass ein Küstenfleck von Amerika bereits aufgedeckt war X_X
Naja, halb so wild. Erstmal paar Einheiten zum Erkunden rüber schicken und dementsprechend Siedler hinterher. ABER VON WEGEN! Alter...! :shock: Amerika ist ja Überbevölkert und Technologisch überlegen 8-X Keine Chance die Insel iwie durch die Hintertür einzuverleiben. Das hieß dann erstmal warten bis Kartographie erforscht ist, um dann die überbevölkerte Insel mit Fregatten leer zu schießen.
In der Zwischenzeit machte ich mich auf die Suche nach Europa um das Nebenziel wenigstens mitzunehmen. Und der Spruch: "Die Erde ist eine Scheibe", hätte mir zu denken geben sollen :-@ Nix, wars mit einmal rundrum schicken, in dem man an Amerika vorbei segelt, somit musste ich über die Nordwestpassage um den Kontinent rum und hab ganz im Norden doch ein Fleckchen gefunden. Seit wann ist Europa ein linienhafter Gebirgszug? :lol: Erst danach entdeckte ich noch ein weiteren Flecken weiter unten. Egal. Nebenziel somit erledigt.
Ach ja, um mir Feindseligkeiten mit meinen Nachbaren zu ersparen, habe ich die Mongolen dem Reich eingegliedert und mit meiner Militärmacht die restlichen eingeschüchtert.
Aber zurück zu den Amerikanischen Ureinwohnern. Bis meine Fregatten da waren und eine Landzunge nach der anderen frei schossen, damit mein Militär und die Siedler landen konnten vergingen doch so einige Runden. In Runde 222 habe ich dann endlich den Amerikanischen Kontinent unter meine Schirmherrschaft gestellt.

Danke nochmal an Maximo für dieses tolle SdM! :ymparty:
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Maximo der X-te
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juni 2016, 18:02
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM November 2018

Beitrag von Maximo der X-te » 8. November 2018, 16:28

Heinz von Stein hat geschrieben:
4. November 2018, 10:40
Seit wann ist Europa ein linienhafter Gebirgszug? :lol:
Du musst einfach abstrakt denken. :D

Benutzeravatar
Porthos
Beiträge: 36
Registriert: 22. Oktober 2016, 22:04
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM November 2018

Beitrag von Porthos » 20. November 2018, 21:33

JaJa, das mit dem Gebirgszug war schon gemein :-W.
Zum Glück konnte einer meiner Späher einen Barbarensiedler übernehmen und zu dem Stück Land im Norden ziehen.
So hatte ich das Nebenziel relativ früh erreicht.

Dann warten wir mal auf den Weihnachtsmann :D.

Gruß
Porthos

Antworten