~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Moderator: Team SdM Civ6

Antworten
Maximo der X-te
Beiträge: 27
Registriert: 26. Juni 2016, 18:02
Wohnort:

~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Maximo der X-te » 2. Oktober 2018, 14:50

Dies ist der Spoiler zum SdM September 2018!

Erst die Aufgabe erfüllen, danach das Save einschicken, dann mitlesen!!!































:evil:







:-!

Eisdrache
Beiträge: 46
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Eisdrache » 3. Oktober 2018, 01:17

Schöne Karte, aber die KI war bei mir durch Barbaren richtig stark in Bedrängnis und hat ab Runde 70 nicht mehr viel geschaffen. Habe den Fortschritt echt unterschätzt und mindestens ne Siedlung mehr produziert, als ich benötigt habe.

Der Spielschwierigkeitsgrad kann enormen Unterschied machen, wenn man viele Dörfer einsammelt und Siedler/ Handwerker bekommt.

Naja ich habe 115 Runden gebraucht mit 24 Technologien

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Beiträge: 1048
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Heinz von Stein » 3. Oktober 2018, 11:01

Ja, die KI war nix X_X

Bei mir war es anscheinend anders rum. Habe evtl zu wenig expandiert. Hatte zum Abschluss nur zwei Städte. Hätte ich vielleicht doch militärisch vorgehen sollen :-?

Somit habe ich bei Runde 124 mit 23 Techs abgeschlossen und mit Nebenziel Religion.
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Eisdrache
Beiträge: 46
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Eisdrache » 3. Oktober 2018, 12:43

Heinz von Stein hat geschrieben:
3. Oktober 2018, 11:01
Ja, die KI war nix X_X

Bei mir war es anscheinend anders rum. Habe evtl zu wenig expandiert. Hatte zum Abschluss nur zwei Städte. Hätte ich vielleicht doch militärisch vorgehen sollen :-?

Somit habe ich bei Runde 124 mit 23 Techs abgeschlossen und mit Nebenziel Religion.
Hatte 5 Städte, 3x Campus mit Universität, den großen Wissenschaftler für Bibliotheken +1 Forschung. Nebenziel habe ich dank Stonehenge und 3 Missionaren zu den Holländern ebenfalls geschafft. Die drei Stadtstaaten südwestlich des Startes waren dabei ne große Hilfe^^

Welche KI hast du gefunden? Ich nur Wilhelmina, Katharina & Philipp.

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Beiträge: 1048
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Heinz von Stein » 3. Oktober 2018, 14:22

Eisdrache hat geschrieben:
3. Oktober 2018, 12:43
Welche KI hast du gefunden? Ich nur Wilhelmina, Katharina & Philipp.
Durch die zu wenigen Städte, war meine Forschungsleistung etwas zu gering. Glaube es waren so um die 23 pro Runde.

Die hatte ich auch entdeckt. Die anderen beiden (GER und FRA) danach, weil ich wissen wollte was die so getrieben haben.
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

Eisdrache
Beiträge: 46
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Eisdrache » 3. Oktober 2018, 17:01

Hatte zum Schluss ~60 FP pro Runde^^

Benutzeravatar
torgarlicor
Beiträge: 25
Registriert: 6. April 2018, 08:17
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von torgarlicor » 9. Oktober 2018, 08:31

So, ich habe mich jetzt auch mal an einem SdM versucht, nachdem ich endlich Rise&Fall erstanden und erstmalig ausprobiert hatte.

Ich glaube, ich habe 117 oder 118 Runden gebraucht, um mit 24 Technologien das Hauptziel zu erreichen und das Nebenziel Religion (Niederlande) noch mitzunehmen.
Hatte nach 111 Runden mit 23 Technologien schon mehr als die beste KI (Deutschland).
Habe alle Zivilisationen gefunden und sogar die erste Weltumsegelung geschafft, dank der Stadtstaaten... ;)
Ich hatte am Ende auch 5 Städte gegründet, ca. 50 Forschungspunkte, 4 x Campus, 3x Biblio, 1x Uni, 3x Heilige Stätte, 2x Schrein, 1x Tempel (so in etwa).

Und ja, die KI hatte wirklich übelst Probleme mit den Barbaren, wie mein Späher und ein von den Barbaren eroberter Handwerker sowie die Missionare aufdecken konnten.

Ich muss gestehen, ich hatte nicht damit gerechnet, so gut im Rennen zu liegen. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen bzw. falsch gemacht:

Jetzt hoffe ich nur, dass ich nicht aufgrund eines Formfehlers ausgeschlossen werde... :-SS o:-)
Spielen und spielen lassen...

Eisdrache
Beiträge: 46
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von Eisdrache » 9. Oktober 2018, 12:09

torgarlicor hat geschrieben:
9. Oktober 2018, 08:31
So, ich habe mich jetzt auch mal an einem SdM versucht, nachdem ich endlich Rise&Fall erstanden und erstmalig ausprobiert hatte.

Ich glaube, ich habe 117 oder 118 Runden gebraucht, um mit 24 Technologien das Hauptziel zu erreichen und das Nebenziel Religion (Niederlande) noch mitzunehmen.
Hatte nach 111 Runden mit 23 Technologien schon mehr als die beste KI (Deutschland).
Habe alle Zivilisationen gefunden und sogar die erste Weltumsegelung geschafft, dank der Stadtstaaten... ;)
Ich hatte am Ende auch 5 Städte gegründet, ca. 50 Forschungspunkte, 4 x Campus, 3x Biblio, 1x Uni, 3x Heilige Stätte, 2x Schrein, 1x Tempel (so in etwa).

Und ja, die KI hatte wirklich übelst Probleme mit den Barbaren, wie mein Späher und ein von den Barbaren eroberter Handwerker sowie die Missionare aufdecken konnten.
Yippie noch ein Mitspieler! :ymapplause: Und dein Post erinnert mich daran, dass ich mir die komplette Karte ja nochmals anguckenwollte, um Maximo's Bastelei zu begutachten. Ich hatte sie ja nur grob erkundet, bis mir meine Späher von den Barbaren getötet wurden (In diesem Szenario sieht man wieder das riesige Balance Problem der Barbaren, manchmal zu schwach und andere Zeit so stark, dass die betroffene Nation eigentlich das Spiel neu starten möchte).
torgarlicor hat geschrieben:
9. Oktober 2018, 08:31
Ich muss gestehen, ich hatte nicht damit gerechnet, so gut im Rennen zu liegen. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen bzw. falsch gemacht:

Jetzt hoffe ich nur, dass ich nicht aufgrund eines Formfehlers ausgeschlossen werde... :-SS o:-)
Dieses Mal gab es meines Wissens keine zusätzlichen Verbote, also wirst du in der Tabelle richtig eingeordnet werden.

Und dass wir derzeitig so nah beieinander liegen ist doch richtig gut, so steigt meine Motivation zum SdM. Denn jedes Mal könnte man mit einer guten Entscheidung mal vorne liegen oder man verpasst diese und landet hinter den anderen. Genau wie es in einem schönen fairen Wettbewerb nunmal zugeht.

Benutzeravatar
torgarlicor
Beiträge: 25
Registriert: 6. April 2018, 08:17
Wohnort:

Re: ~~Spoiler~~ Civ6-SdM Oktober 2018

Beitrag von torgarlicor » 9. Oktober 2018, 14:40

Eisdrache hat geschrieben:
9. Oktober 2018, 12:09
torgarlicor hat geschrieben:
9. Oktober 2018, 08:31
So, ich habe mich jetzt auch mal an einem SdM versucht, nachdem ich endlich Rise&Fall erstanden und erstmalig ausprobiert hatte.

Ich glaube, ich habe 117 oder 118 Runden gebraucht, um mit 24 Technologien das Hauptziel zu erreichen und das Nebenziel Religion (Niederlande) noch mitzunehmen.
Hatte nach 111 Runden mit 23 Technologien schon mehr als die beste KI (Deutschland).
Habe alle Zivilisationen gefunden und sogar die erste Weltumsegelung geschafft, dank der Stadtstaaten... ;)
Ich hatte am Ende auch 5 Städte gegründet, ca. 50 Forschungspunkte, 4 x Campus, 3x Biblio, 1x Uni, 3x Heilige Stätte, 2x Schrein, 1x Tempel (so in etwa).

Und ja, die KI hatte wirklich übelst Probleme mit den Barbaren, wie mein Späher und ein von den Barbaren eroberter Handwerker sowie die Missionare aufdecken konnten.
Yippie noch ein Mitspieler! :ymapplause: Und dein Post erinnert mich daran, dass ich mir die komplette Karte ja nochmals anguckenwollte, um Maximo's Bastelei zu begutachten. Ich hatte sie ja nur grob erkundet, bis mir meine Späher von den Barbaren getötet wurden (In diesem Szenario sieht man wieder das riesige Balance Problem der Barbaren, manchmal zu schwach und andere Zeit so stark, dass die betroffene Nation eigentlich das Spiel neu starten möchte).
Ick freu mir!
Eisdrache hat geschrieben:
9. Oktober 2018, 12:09
torgarlicor hat geschrieben:
9. Oktober 2018, 08:31
Ich muss gestehen, ich hatte nicht damit gerechnet, so gut im Rennen zu liegen. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen bzw. falsch gemacht:

Jetzt hoffe ich nur, dass ich nicht aufgrund eines Formfehlers ausgeschlossen werde... :-SS o:-)
Dieses Mal gab es meines Wissens keine zusätzlichen Verbote, also wirst du in der Tabelle richtig eingeordnet werden.

Und dass wir derzeitig so nah beieinander liegen ist doch richtig gut, so steigt meine Motivation zum SdM. Denn jedes Mal könnte man mit einer guten Entscheidung mal vorne liegen oder man verpasst diese und landet hinter den anderen. Genau wie es in einem schönen fairen Wettbewerb nunmal zugeht.
Mal schauen, ob es korrekt ist. Bin mir z.B. nicht sicher, ob auch meine eigene Zivilisation meinem Glauben zu mehr als 50 % folgen muss...


Hat auf jeden Fall Spaß gemacht und Du hast Recht, mehr Teilnehmer bedeuten auch mehr Spaß für alle. Wenn's fair zugeht, versteht sich. ;)
Spielen und spielen lassen...

Antworten