SdM Juli 2019

Jeden Monat aufs Neue könnt ihr euch mit anderen Civ-Fans beim Spiel des Monats von Civilization VI messen.

Moderator: Team SdM Civ6

Antworten
Maximo der X-te
Beiträge: 61
Registriert: 26. Juni 2016, 18:02
Wohnort:

SdM Juli 2019

Beitrag von Maximo der X-te » 14. Juli 2019, 16:56

Achtung: Verlängerter Einsendeschluss. Das Spiel ist auch noch in Teilen des Augusts aktuell.

Kampf um den Liegestuhl

SdM Juli.jpg
SdM Juli.jpg (81.96 KiB) 283 mal betrachtet

Ferienzeit. Für viele geht es an den Strand und so soll es auch im SdM sein. Ganz wichtig und von höchster Priorität ist es für den Deutschen, sich rechtzeitig mit seinem Handtuch eine Liege zu reservieren. Aber irgendwie sind die Bademeister und anderen Gäste nicht besonders gut auf euch zu sprechen. Es scheint, als müsstet ihr euch den Weg mit Gewalt freikämpfen.

HAUPTZIEL
- Verleibt euch das gekennzeichnete Seebad durch Übernahme der zugehörigen Stadt ein. Sollte es geplündert worden sein, müsst ihr es wieder reparieren.

NEBENZIEL
Anstatt eines Kriegers startet ihr diesmal mit in Handtüchern gewickelten Soldaten. (Hoplit) Diese wollen sich damit schnellstmöglich eine Liege freihalten. Dürfen sie, müssen sie sich aber erst verdienen. Für 3 Punkte:
- Platziert den Hopliten auf dem Seebad, nachdem er sich 3 Beförderungen verdient hat.

[Genauere Informationen zu Nebenzielen gibt es hier]

HINWEISE
- Nach wie vor sind an Flüssen keine Dämme baubar.
- Die Bademeister und -gäste sind wirklich nicht gut gelaunt. Und beim Seebad gibt es Abwehranlagen, von denen ihr vorerst nur träumen könnt. Bereitet euch also ausreichend vor.
- Für das Nebenziel darf der Hoplit nicht zum Pikenier aufgerüstet werden. Und einen weiteren könnt ihr nicht bekommen, geht also entsprechend sorgsam mit ihm um.
- Rise&Fall ist diesmal ausgestellt, das betrifft einige wenige Wunder. Falls ihr also eins bauen wollt, schaut vorher nach, ob es im Spiel existiert.

EINSTELLUNGEN
- Karte: pangäaähnlich
- Katastrophenstufe 2
- Mit Barbaren, ohne Stammesdörfer
- Schwierigkeit König
- Startzeitalter Antike
- DLC: Gathering Storm

Gespielt wird mit den Deutschen. Ich hoffe, ich verprelle damit niemanden, weil die vor noch nicht allzu langer Zeit im SdM dran waren, aber seid euch sicher, dass sich dieses ausreichend anders spielt. Dieses kulturelle Klischee konnte ich einfach nicht auslassen.

Sollten zwei Spieler gleichzeitig fertig werden, so entscheidet die höhere gesammelte Gunst.

Für die Saisonwertung bekommen die Spieler geordnet nach Geschwindigkeit 15, 13, 11, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 Punkte. Jeder Spieler, der das Hauptziel erreicht, erhält mindestens einen Punkt.
Bei Erfüllung des Nebenziels sind für jeden Spieler zusätzliche 3 Punkte zu erreichen.

Wer zum ersten Mal mitspielen möchte, liest bitte zuerst das Regelwerk! Wenn etwas unklar ist, bitte zuerst fragen, dann spielen. :)

Habt ihr eure Liege endlich für euch, so speichert ihr ab und benennt das Save nach diesem Muster: SdM-Juli-Spielername. Dieses Save schickt ihr dann hierhin! Aufgrund von Abwesenheit wird es diesmal längere Zeit keine Bestätigungsmails geben! Wenn ihr euch unsicher seid, ob eure Mail angekommen ist, könnt ihr mir gern dazu eine PN schicken, das werde ich dann aber voraussichtlich erst nah am Einsendeschluss beantworten können.
Einsendeschluss ist der 12.8.2019! Saves, die nach Einsendeschluss eintreffen, werden u.U. ignoriert, egal ob die Auswertung schon durch ist oder nicht.

Und jetzt viel Spaß!
Dateianhänge
SdM Juli Start.Civ6Save
(502.06 KiB) 13-mal heruntergeladen

Maximo der X-te
Beiträge: 61
Registriert: 26. Juni 2016, 18:02
Wohnort:

Re: SdM Juli 2019

Beitrag von Maximo der X-te » 15. August 2019, 11:12

Während es so scheint, als wäre der Sommer bereits vorbei, haben es sich 14 von euch noch vorher im Seebad bequem gemacht. Mit 124 Runden landet luxi68 knapp auf Platz 2, der Sieg geht mit 120 Runden an unseren amtierenden Champion rage. Herzlichen Glückwunsch. :ymapplause:

Juli.png
Juli.png (18.38 KiB) 118 mal betrachtet
gesamt.png
gesamt.png (15.82 KiB) 118 mal betrachtet

Weil die Frage zum Nebenziel aufkam: Ich betrachte das ganz logisch. Wenn eine Einheit 4 Beförderungen hat, dann hat sie auch 3. Und wenn sie zum Korps wurde, dann ist ja die alte Einheit auch noch mit drin. ;-)
In der Tat war die Stadt etwas verbuggt (aus dem Weltenbauer). Anscheinend hatte sie standardmäßig eine Verteidigung von -1, sobald eine Einheit drin stand, ging das aber wieder auf einen normalen Wert zurück + den Bonus durch die stationierte Einheit. Für eine einfache Einnahme musste man die Einheiten also irgendwie rauslocken.
Ansonsten freue ich mich, dass beim Nebenziel mal ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen geschafft und nicht geschafft herrscht. Die "einfache" Variante, die ich mir angedacht hatte, war: Die erste Beförderung durch Kampf (z.B. gegen Barbaren) holen, danach Lager noch und nöcher bauen und die anderen Beförderungen durch große Generäle erstellen. (So kriegt man auch die Errungenschaft hin, einen Stufe 4 - Schleuderschützen per Flugzeug zu transportieren).

Ich bedanke mich bei allen, die mitgemacht haben. (*)

Antworten