SdM August 2018

Jeden Monat aufs Neue könnt ihr euch mit anderen Civ-Fans beim Spiel des Monats von Civilization VI messen.

Moderator: Team SdM Civ6

Antworten
Maximo der X-te
Beiträge: 6
Registriert: 26. Juni 2016, 18:02
Wohnort:

SdM August 2018

Beitrag von Maximo der X-te » 6. August 2018, 10:57

Der trojanische Mongole

Jeder, der in Civ6 schon einmal neben den Mongolen gestartet ist, weiß: Die Mongolen fürchtet man gerade dann, wenn sie Geschenke bringen. Haben sie in der Vergangenheit mit jemandem Handelsrouten gehabt, so können sie einen gewaltigen Kampfbonus gegen diesen Jemand erhalten. Diese niederträchtige Taktik will Dschingis Khan bei seinen Welteroberungsplänen einsetzen. Freundlich werden Geschenke vorgeschickt und plötzlich sollen sich diese als böse Falle entpuppen.

SdM-Aug18.jpg
HAUPTZIEL
- Errichtet einen Handelsposten in Kairo (Hauptstadt Arabiens).
- Habt eine untätige (!) Händlereinheit in eurer Hauptstadt stehen.
- Umringt Kairo während eines Kriegs mit Arabien vollständig mit Kavallerieeinheiten.

NEBENZIEL
Macht euer "Geschenk" besonders originell:
- (Für 3 Punkte) Mindestens 3 der umzingelnden Einheiten sollen Kavallerie-Spezialeinheiten von anderen Zivilisationen sein, die ihr als Mongole konvertieren könnt.

[Genauere Informationen zu Nebenzielen gibt es hier]

HINWEISE
- Die untätige Händereinheit ist nötig, damit ich die Aufgabe kontrollieren kann. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr der Handelsposten in Kairo wirklich steht, dann tut ihr so, als würdet ihr einen neuen Handelsweg mit dem Händler einrichten wollen. Dabei erscheinen auf der Karte alle Handelsposten als Symbol über dem jeweiligen Stadtbanner; bei Zivilisationen, mit denen ihr im Krieg liegt, sind sie ausgegraut.
- Eventuell empfiehlt es sich, das Wissen über Handelsposten aufzufrischen. In Kürze: Als Mongole wird sofort nach Errichtung einer Handelsroute ein Handelsposten in der Zielstadt angelegt. Jeder Handelsposten verlängert die Reichweite von zukünftigen Handelsrouten entlang dieses Postens.
- Als Kavallerie zählen alle Einheiten, die vom Spiel als leichte bzw. schwere Kavallerie deklariert werden, sowie Keshiken.
- Kairo sollte nicht erobert werden, sonst ist der Handelsposten futsch.

Sollten zwei Spieler zur selben Runde fertig sein, so entscheidet die höhere Anzahl an Militäreinheiten.

Alle Siegarten sind aktiviert. Wenn jemand "zufällig" gewinnen solltet, spielt einfach weiter, bis ihr die Siegbedingung erfüllt habt.

Für die Saisonwertung bekommen die Spieler geordnet nach Geschwindigkeit 15, 13, 11, 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 Punkte. Jeder Spieler, der das Hauptziel erreicht, erhält mindestens einen Punkt.
Bei Erfüllung des Nebenziels sind für jeden Spieler zusätzliche 3 Punkte zu erreichen.

Wer zum ersten Mal mitspielen möchte, liest bitte zuerst das Regelwerk! Wenn etwas unklar ist, bitte zuerst fragen, dann spielen. :)

Einstellungen:
Schwierigkeitsgrad König
Karte Klein, Pangäa
Es wird nur das Addon Rise&Fall benötigt!

In dem Moment, wenn Kairo umzingelt ist ODER nachdem ihr euch außerdem am Nebenziel versucht habt, speichert ihr ab und benennt das Save nach diesem Muster: SdM-August_Spielername. Dieses Save schickt ihr dann hierhin! Wer innerhalb von 10 Tagen keine Bestätigungsmail bekommt, einfach noch einmal per PN nachfragen. Es kann sein, dass es der Spamfilter verschluckt hat.
Einsendeschluss ist der 31.08.2018 um 23:59 Uhr! Saves die nach Einsendeschluss eintreffen werden ignoriert, egal ob die Auswertung schon durch ist oder nicht.

Und jetzt viel Spaß!
Dateianhänge
SdM August Start.Civ6Save
(340.37 KiB) 3-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5657
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: SdM August 2018

Beitrag von writingbull » 6. August 2018, 12:52

Klasse! Danke, Maximo. :-BD
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Antworten