Bild

Mehr Infos? Gerne.

Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ... oh, falsches Universum! Hier startet ihr mit Endless Space in galaktische Abenteuer. Beam me up!
Benutzeravatar
Skydiver
Moderator
Beiträge: 978
Registriert: 10. Mai 2015, 21:51
Wohnort:

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Skydiver » 26. Mai 2017, 08:19

Dank eurer LP-Reihe lieber Nosferatiel und lieber WB habe ich mir daraufhin das Spiel gekauft, obwohl ich mir lange selbst sagte: Stellaris und GalCiv 3 reichen... Reichte halt doch nicht. :mrgreen:
Habe eine Frage zur Schwierigkeit. Hat die KI auf "Schwer" einen ercheateten Vorteil, oder ist sie intelligenter?

Benutzeravatar
Nosferatiel
Beiträge: 73
Registriert: 21. Mai 2015, 13:12
Wohnort: Bryan, Texas

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Nosferatiel » 26. Mai 2017, 08:58

Skydiver hat geschrieben:Dank eurer LP-Reihe lieber Nosferatiel und lieber WB habe ich mir daraufhin das Spiel gekauft, obwohl ich mir lange selbst sagte: Stellaris und GalCiv 3 reichen... Reichte halt doch nicht. :mrgreen:
Habe eine Frage zur Schwierigkeit. Hat die KI auf "Schwer" einen ercheateten Vorteil, oder ist sie intelligenter?
Es sind ercheatete Vorteile. Fuer geuebte Spieler wuerde ich knallhart empfehlen. ^^

Kryolan
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mai 2017, 10:11
Wohnort:

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Kryolan » 26. Mai 2017, 10:15

Hallo, kann man nachdem ein Sieg errungen wurde noch weiterspielen oder muss man ein neues Spiel beginnen?

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 298
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: St. Gallen

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Chipmunk » 26. Mai 2017, 13:45

So lieber WB und Nosferatiel! Euer Crashkurs wird auch in den Schweizer Gamemagazinen beworben. Gute Sache!

https://games.ch/endless-space-2/artike ... ite-7.html
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Nosferatiel
Beiträge: 73
Registriert: 21. Mai 2015, 13:12
Wohnort: Bryan, Texas

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Nosferatiel » 26. Mai 2017, 19:21

Kryolan hat geschrieben:Hallo, kann man nachdem ein Sieg errungen wurde noch weiterspielen oder muss man ein neues Spiel beginnen?
Ja, einfach den "continue playing" (oder die deutsche Entsprechung) Knopf druecken, wenn irgendwer eine Siegbedingung erfuellt hat. Achievements fuer weitere Siegbedingungen staubt man dann aber nicht mehr ab.

HerrVoennchen
Beiträge: 33
Registriert: 21. Oktober 2016, 12:46
Wohnort:

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von HerrVoennchen » 28. Mai 2017, 21:39

Hallo,

in der preview gab es ab 200 runden eine Warnung, dass das Spiel instabil werden könnte und es wurde tatsächlich bei ca. runde 240 unspielbar. (war ne preview, daher ok) Ist das in der Release Version noch vorhanden? Ich kam leider bisher zeitlich nicht dazu ein Spiel bis in diese Runden zu spielen.

Und noch eine weitere einfache Frage: wie wirken sich die Geschwindigkeiten im Spiel aus. Habe bisher immer Standard Geschw. gespielt. Was ändert sich bei den langsamen Geschwindigkeiten? Wie bei Civ, dass die Erforschung und das bauen einfach länger dauert?

Vielen Dank schon mal. :)

Ansonsten geniales Spiel. Bin seit Update 1 dabei.

Benutzeravatar
Nosferatiel
Beiträge: 73
Registriert: 21. Mai 2015, 13:12
Wohnort: Bryan, Texas

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Nosferatiel » 28. Mai 2017, 22:26

Eine Warnung habe ich nicht mehr gesehen, aber meist ist das Spiel bei mir auch schneller vorbei als in 200 Runden.
Auf langsamer Geschwindigkeit werden alle Forschungen und Bauten deutlich langsamer von Statten gehen. Ob auch die Schiffsbewegungspunkte abnehmen, weiss ich gerade nicht genau, liesse sich aber simpel testen. ^^

Benutzeravatar
Jonah
Beiträge: 7
Registriert: 26. Dezember 2016, 21:53
Wohnort: Berlin / Bremen

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Jonah » 30. Mai 2017, 18:45

Bei mir stellt sich gerade die Frage nach der Zusammenstellung der eigenen Flotte. Ich habe grundsätzlich eher keine Probleme Flotten aufzubringen die eine gute Durchschlagskraft haben, aber es hapert immer an der Power für eine gepflegte Invasion. Wie macht man das am besten? Baut man sich da evtl einfach Carrier dazu, die hauptsächlich Truppen transportieren können? Wie macht ihr das?

Benutzeravatar
Nosferatiel
Beiträge: 73
Registriert: 21. Mai 2015, 13:12
Wohnort: Bryan, Texas

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von Nosferatiel » 30. Mai 2017, 23:47

Jonah hat geschrieben:Bei mir stellt sich gerade die Frage nach der Zusammenstellung der eigenen Flotte. Ich habe grundsätzlich eher keine Probleme Flotten aufzubringen die eine gute Durchschlagskraft haben, aber es hapert immer an der Power für eine gepflegte Invasion. Wie macht man das am besten? Baut man sich da evtl einfach Carrier dazu, die hauptsächlich Truppen transportieren können? Wie macht ihr das?
Die Supportschiffe (2 Quadrate leicht versetzt uebereinander als Symbol) koennen erforschbare Invasionsmodule laden, die die transportierte Mannstaerke erhoehen, oder einfach mehr feindliche Truppen pro Runde eliminieren.
Eine solche Flotte mitzuschleppen hat definitiv Vorteile, wenn man schnelle Invasionen erwartet.

Weiterhin ist der Schere-Stein-Papier-Konter gegen die vom Feind aufgestellten Bodentruppentypen wichtig. Hat der Feind noch keine Flugzeuge erforscht, machen 100% Panzer Sinn. Erst Recht, wenn man sie vollkommen im Militaerscreen aufruestet. Gegen Panzer funktionieren sie dann gleichwertig, sind aber Infantrie gegenueber absolut ueberlegen.

R.O.G
Beiträge: 2
Registriert: 31. Mai 2017, 11:17
Wohnort:

Re: Endless Space 2 | Crashkurs & Eure Fragen an Experten Nosferatiel

Beitrag von R.O.G » 31. Mai 2017, 11:20

Hallo

Ich bin auf der Suche nach dem Handbuch auf Deutsch. Gibt es dies bereits? Habe nur die englische Version gefunden.

Gruss Roger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast