PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 68
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Icestorm » 11. Dezember 2017, 14:00

Ich hätte folgendes Problem aktuell. Als wir eine Lampe ausgewechselt haben in der Küche, kam es zu einem Kurzschluss, die Sicherung ist rausgesprungen (bitte auf alle Kommentare dazu verzichten [-X ). In Folge dessen als ich am nächsten Tag den PC starten wollte, startete dieser zunächst normal und ich kam auf den Desktop, bevor er sich einfach abschaltete. Wenn ich ihn jetzt starten will, passiert gar nichts, es startet noch nicht einmal ein Lüfter.

Lediglich der Power Button und die Kontrollleuchen am MB leuchten, mehr passiert in dem Moment nicht mehr. Es leuchten alle fünf Leuchten im oberen Teil und im unteren eine größere (wenn ich das Handbuch richtig verstehe sollte alles im Standardmodus sein dabei. Ich würde ja vermuten und auch ziemlich stark hoffen, dass lediglich das NT dran geglaubt hat (die Frage dann aber wieso überhaupt die Leuchten an sind?).

Meine Frage wäre ob man vorrangig das MB wegen der Leuchten eigentlich ausschließen könnte? Graka und Prozessor sind doch hoffentlich auch sehr unwahrscheinlich oder? An sich habe ich eigentlich gar keine Erfahrung dabei am PC rumzubasteln, beim NT würde ich mich ja ggf. noch dran trauen. Problem ist ich habe ein be quiet! Pure Power CM L8 530W, welches schon ein Nachfolgemodell hat drin, ansonsten hätte ich gesagt ich bestelle dieses einfach mal nach und brauche am Kabelmanagement nichts mehr ändern sondern würde die vorhandenen benutzen und an das neue NT nur anschließen. Dabei wäre die Frage einerseits, ob man das problemlos bei dem identischen machen könnte (auf Ebay findet sich zumindest noch so ein NT) und ob man bei einem anderen vergleichbaren es ebenfalls so "einfach" lösen könnte oder müsste ich alle Kabel davon neu ziehen?

Mein weiterer Setup wäre:
MB: Asus Z170 Pro Gaming
Graka: GTX 970
Prozessor: i7-6700
16GB RAM

Ich weiß solche Ferndiagnosen sind immer schwierig, aber bin über jegliche Gedankengänge glücklich.



Shakril
Beiträge: 318
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Shakril » 11. Dezember 2017, 14:17

Wenn du noch eine Garantie auf die Teile hast einfach mal beim Hersteller/Händler mal nachfragen. Wenn es das Netzteil erwischt hätte, würde gar kein Strom mehr fließen, daher tippe ich stark aufs Mainboard, da scheinbar abgesehen von den Lämpchen sich nichts tut. Ich bin allerdings kein Experte, daher meine Meinung mit Vorsicht genießen.

Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 68
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Icestorm » 11. Dezember 2017, 14:29

Händler scheidet mal aus, da dieser mehr oder weniger privat zusammengebaut worden ist (ohne jetzt zu sehr ins Detail zu gehen). Beim Hersteller sehe ich jetzt auch wenig Chancen Zwecks selbst verschuldeten Kurzschluss...

Wenn es wiederum das MB und nicht das NT sein soll, dann würde ich ja sagen, dass dort der Lüfter ja zumindest starten müsste. Gerade die technische Frage zum Austausch des NT würde mich aber auch am meisten interessieren, den Versuch wäre ich noch selbstständig bereit zu starten.

Benutzeravatar
Dero
Beiträge: 4
Registriert: 11. Dezember 2017, 13:01
Wohnort: Nürnberg

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Dero » 11. Dezember 2017, 14:43

Servus,

auch wenn noch Strom durch kommt, kann es trotzdem das Netzteil sein. Dieses arbeitet mit verschiedenen Schienen (12V,5V). Ohne 12V geht aber nichts mehr.

Die technischen Fragen zum Kabelmanagment:

Du kannst alle Kabel problemlos bei anderen Netzteilen verwenden, bzw das vorhandene austauschen. Die 6 Pin Stecker sind überall identisch, ausser bei ganz billigen eventuell.
Grundsätzlich musst du nur darauf achten das ein anderes Modell eventuell nicht genügend Anschlüsse hat, oder das der Ort zum Anschließen weiter entfernt ist, und man so eventuell neu ein, zwei Kabel ziehen müsste.
Das Selbe zuverwenden ist aber problemlos möglich.

Leider gibt es keine Garantie das Graka und CPU überlebt haben, auch das MB kann defekt sein, wenn es die Spannungswandler erwischt hat.

Reihenfolge zum Testen:

1. Netzteil austauschen
2. Mainboard tauschen
3. Arbeitsspeicher
4. CPU

Bei Fragen einfach nochmal melden.

Gruss


Edit:

Du kannst auch noch weiteres Testen, wenn du bereit bist Dinge wie Graka, oder RAM auszubauen.

Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 68
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Icestorm » 11. Dezember 2017, 15:29

Wenn du mir helfen könntest bei einem vergleichbaren NT, wo ich die entsprechenden Anschlüsse habe zum Austausch habe? Also ich nehme an ein 500W im Vergleich sollte kein Problem darstellen oder? Aktuell habe ich wie besagt folgendes Teil verbaut:

Könnte man dann mit diesem arbeiten?
oder macht es Sinn direkt 10€ mehr für 600W zu investieren:


Also Grafikkarte würde ich mich jetzt eher weniger dran trauen. Beim RAM müsste ich auch nur die Riegel abziehen oder? Was für Diagnose Möglichkeiten würde ich denn dadurch gewinnen? Also Ersatzteile zum Testen habe ich sowieso nicht hier liegen, muss ich sowieso dazu sagen...

Benutzeravatar
Dero
Beiträge: 4
Registriert: 11. Dezember 2017, 13:01
Wohnort: Nürnberg

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Dero » 11. Dezember 2017, 15:34

(Leider sehe ich keine Bilder, Modellnummer wäre da hilfreich um die Anschlüsse zu vergleichen)


Wenn du aktuell 500W hast und in nächster Zeit keine Aufrüstung planst, reicht das auch weiterhin. Dein PC verbraucht ungefähr 350/400 Watt. Zuviel Leistung ist auch nicht das optimale, da dann ein NT außerhalb seines höchsten Wirkungsgrades arbeitet.

Durch das Testen der einzelnen Komponenten kann man schon mal feststellen ob sie das Hauptproblem sind.
Defekter RAM kann auch zu kompletten Stillstand führen, ist aber nicht die Regel. Einfach mal die Riegel rausnehmen, und den PC starten. Danach wieder einsetzen (Auf Kerbe achten, und nicht mit Gewalt, mit etwas Druck).



Edit:
Achtung. Hol dir, wenn du es austauschen musst, das gleiche Modell wieder. Da ich gerade sehe das be quiet! Eine nicht ganz übliche Form für die Kabel verwendet. Dann hast du es leichter mit dem Einbau und musst nichts zusätzlich machen.
be quiet! Pure Power CM L8 530W

Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 68
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Icestorm » 11. Dezember 2017, 15:49

Hm waren eigentlich auch Links und keine Bilder, naja bisher habe ich ein: BN181
Das Problem ist, dass es das Modell nirgendswo mehr verkauft wird, hätte jetzt BN277 bspw. mir genommen. Auf den ersten Blick hätte ich unterstellt, dass es die gleichen Eingänge hat.

Benutzeravatar
Dero
Beiträge: 4
Registriert: 11. Dezember 2017, 13:01
Wohnort: Nürnberg

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Dero » 11. Dezember 2017, 15:58

Ja das sind die gleichen, wenn man den Bildern trauen kann.
Ansonsten gibt es ja das Rückgaberecht.

Also ein neues Netzteil ist die höchste Chance den Fehler auszumerzen, aber keine Garantie. Das sollte dir klar sein. Es können noch weitere Teile defekt sein, muss aber nicht.

Vorher mal probieren ob die Steckdose noch richtig funktioniert, das Kaltgerätekabel einwandfrei ist, alles richtig angeschlossen ist.
Einfach die einfachsten Dinge schnell mal testen.

Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 68
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Icestorm » 14. Dezember 2017, 12:48

Ich habe jetzt das Netzteil komplett angebaut. Vorab nur am MB getestet, der Lüfter startete, bis ich im Anschluss daran doch das Kabel an die Graka tauschen musste, weil der Anschluss bei dem neuen NT mehr Anschlüsse hätte. Es ging wieder nichts, bis ich die beiden Kabel abzog. Ich gehe richtig der Annahme, dass es damit die Graka sein dürfte und selbst das alte NT wohl laufen dürfte und ich gleich weine? :((

Was mir zusätzlich sorgen macht. Das MB gibt auch keinen Piep von sich sobald das NT startet. Jetzt sag mir bitte, dass es normal ist wenn die Graka schon nicht geht ...

Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 68
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

Re: PC startet nicht mehr nach Kurzschluss

Beitrag von Icestorm » 14. Dezember 2017, 15:48

Ooooookay also gestartet bekomme ich ihn jetzt aktuell ohne Graka Anschluss, folglich sollte das MB intakt sein. Also wirklich die Graka jetzt?

Edit:
Unfreiwillig lerne ich dann auch PC's außeinander und zusammen zu bauen. Ich bin bin darauf gestoßen https://www.youtube.com/watch?v=n5CEMxlTKn8 , könnte das klappen wieso auch immer? Bzw hat jemand noch andere Möglichkeiten um jegliche Möglichkeit der Graka auszuloten, wieso es mit ihr nicht klappt?

Antworten