24gb RAM sinnvoll?

Antworten
Benutzeravatar
Xris Larusco
Beiträge: 161
Registriert: 28. September 2016, 21:47
Wohnort: Oldenburg

24gb RAM sinnvoll?

Beitrag von Xris Larusco » 2. Mai 2019, 11:06

Hi,
ich habe 2x 8gb Gskill Ares DDR3-2133 im dualchannel verbaut...

leider ist mein Kühler (Zalman CNPS12X) zu fett und belegt sozusagen einen RAM slot...
wer den Kühler kennt, weiß das er unter dem Motherboard verschraubt wird und direkt auf den Prozessor gesetzt wird. D.h. ich müsste das motherboard aus dem Gehäuse nehm um da ran zu kommen und auf das Gefummel beim wieder verkabeln hab ich ehrlich gesagt keine Lust...
aber wenn ich effektiv keine 4gb aus den zusätzlichen 8 bekomme, werde ich das wohl tun müssen ;)

meine Frage lautet also, ist es sinnvoll ein zusätzlichen 8gb Riegel reinzuschieben, wegen Dualchannel und so?

Ich brauche mehr Arbeitsspeicher für Star Citizen, das game reizt meine 16gb voll aus -.-*

Vielleicht kann mir hier ja einer helfen/beraten?
BB-History:
3. Saison: Pharao Fames
4. & 5. Saison: Gamblin Gaming Gods
6. Saison: Kerberos Kommando
7. Saison: Mad Scumbag$
8. Saison: Chaos North Stars
11.Saison: Happy Halloweener

Benutzeravatar
PhelanKell

Sponsor Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 464
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 2
Wohnort: Hannover

Re: 24gb RAM sinnvoll?

Beitrag von PhelanKell » 2. Mai 2019, 17:20

Mojen,

ich bin zwar bei der Hardeware schon etwas raus, aber ich würde bei einem DualChannel-fähigen Mainboard auch weiterhin bei DualChannel bleiben.
Wenn du also 4 Bänke hast, dann 4x4 oder 4x8.
Wenn es nur die beiden Bänke sind, wäre die Antwort abhängig vom Preis. Wenn sich die Teuerung von 2x8 zu 2x12 nicht groß ist, wäre die Überlegung in die Zukunft gleich mit 2x12.

Ist halt die Frage, ob die derzeitigen 2x4 behalten willst.
Ich hatte eine ganze Weile 2x4 drin und hatte dann 2x8 dazu getan. Krumme Zahlen sind den modernen Mainboards ja ziemlich egal.
DualChannel hatte halt stets kleine Vorteile.

Also wenn du 2 Bänke hast, dann würde ich ggf. gleich auf 2x12 oder höher gehen.
Bei 4 Bänken würde ich garnicht lang überlegen und auf 4x8 gehen. Ich glaube 4x12 wäre bei einigen Spielen schon ganz cool (City Skylines, Star Citizen), aber schon fast zuviel.(Oder? :D o:-) )
Expect the Unexpected

RickWindwalker
Beiträge: 3
Registriert: 19. Februar 2019, 14:45
Wohnort: --

Re: 24gb RAM sinnvoll?

Beitrag von RickWindwalker » 2. Mai 2019, 17:52

2x 8 GB sind sinnvoll wenn man Dualchannel effektiv nutzen möchte.
Wenn man 4 Bänke hat kann man natürlich auch alle 4 belegen und behält Dualchannel.

Wenn man allerdings nur 3 Bänke nutzt ist Dualchannel meines Wissens ausgeschaltet, da das dritte Speichermodul nicht asynchron arbeiten darf.

Gruß
Michael


Due to CPU limitations, read the following guidelines before installing the memory in Dual Channel mode.
1. Dual Channel mode cannot be enabled if only one memory module is installed.
2. When enabling Dual Channel mode with two or four memory modules, it is recommended that memory of the same capacity, brand, speed, and chips be used and installed in the same colored sockets.

Benutzeravatar
Xris Larusco
Beiträge: 161
Registriert: 28. September 2016, 21:47
Wohnort: Oldenburg

Re: 24gb RAM sinnvoll?

Beitrag von Xris Larusco » 4. Mai 2019, 16:10

Danke für die Antworten...

einen 3. Riegel würde bei meinen Mainboard nichts bringen, da es leider nur dualchannel unterstützt. Wenn ich einen einsetze könnte das System sogar langsamer laufen^^

naja... vllt werde ich demnächst komplett auf ddr4 umrüsten, am besten mit i7 8700k und 32gb RAM, dann hoffen das ich noch ne GTX 980Ti oder 1080Ti find ;)
die RTX 2080Ti is mir definitiv noch zu teuer -.-*

schöne Grüße
BB-History:
3. Saison: Pharao Fames
4. & 5. Saison: Gamblin Gaming Gods
6. Saison: Kerberos Kommando
7. Saison: Mad Scumbag$
8. Saison: Chaos North Stars
11.Saison: Happy Halloweener

Benutzeravatar
Desantis

Sponsor
Beiträge: 13
Registriert: 30. Januar 2019, 11:50
Orden: 1
Wohnort: Berlin

Re: 24gb RAM sinnvoll?

Beitrag von Desantis » 8. Mai 2019, 07:34

Hi

Bin zwar kein Hardware-Profi aber ich werde mal mein Wissen mit dir teilen. :D
Zuerst wäre es interessant zu wissen was du für ein Motherboard bzw. Chipsatz das ist. Dann könnte man sich evtl. mal in der Anleitung die möglichen Systemspeicherbestückungen ansehen. Da unterschiedliche Motherboards manchmal unterschiedlich bestückt werden müssen. Und leider sind die Kanäle, die zusammengehören, nicht immer farbig markiert. Hier mal ein Link zu Intel, dort sieht man einige verschiedene Belegungen und unterschiedliche Channel-Varianten. "Klick Mich!" Diese müssen aber nicht unbedingt für dein Motherboard gültig sein.

Ich vermute mal das deine Systembestückung wie folgt aussieht: [8-X|8-X] "Dual Channel Symmetric" [128Bit]
[Kanal1]Steckplatz1 : 8GB - [Kanal1]Steckplatz2 : leer | [Kanal2]Steckplatz1 : 8GB - [Kanal2]Steckplatz2: leer
Xris Larusco hat geschrieben:
2. Mai 2019, 11:06
Hi,
[...]
meine Frage lautet also, ist es sinnvoll ein zusätzlichen 8gb Riegel reinzuschieben, wegen Dual channel und so?
[...]
Ich vermute mal du meinst das so: [8-8|8-X] "Dual Channel Asymmetric" [64Bit]
[Kanal1]Steckplatz1 : 8GB - [Kanal1]Steckplatz2 : 8GB | [Kanal2]Steckplatz1 : 8GB - [Kanal2]Steckplatz2: leer

Wie du richtig schreibst, würde dir eine weiteres 8GB Modul (RAM-Riegel) einzubauen so nichts bringen. Es bringt dir zwar mehr Arbeitsspeicher, dieser begrenzt allerdings die Taktrate insgesamt (Single Channel Mode = Flaschenhals).
Es gibt glaube ich noch einen "flexiblen Modus" wo die Taktrate trotzdem wie im "Dual Channel" bleibt. Ob dein Motherboard bzw. Chipsatz das unterstützt und wie es bestückt werden müsste, kann ich leider nicht sagen.

Bei bestimmten Chipsätzen ist es möglich verschiedene RAM-Größen zu mischen, man muss nur darauf achten das die Kanalgrößen gleich sind.

Das würde dann ca. so aussehen: [8-8|16-X] "Dual Channel Interleaved" [128Bit]
[Kanal1]Steckplatz1 : 8GB - [Kanal1]Steckplatz2 : 8GB | [Kanal2]Steckplatz1 : 16GB - [Kanal2]Steckplatz2: leer

Hier solltest du keinen Flaschenhals bekommen und der Takt von 128 Bit erreicht werden. Wird aber nicht immer unterstützt und muss evtl. auch noch separat konfiguriert werden.

PS.: Die obigen Beispiele dienen nur der Visualisierung, die Bestückung kann bei verschiedenen Motherboards unterschiedlich sein. :-!

Xris Larusco hat geschrieben:
2. Mai 2019, 11:06
[...]
Ich brauche mehr Arbeitsspeicher für Star Citizen, das game reizt meine 16gb voll aus -.-*
[...]
Hm - Systemvoraussetzung sind wohl um die 32GB, da hast du noch ein wenig nachzuholen. :-D
Allerdings jetzt aufzurüsten halte ich für quatsch. Das Spiel steckt noch in der Alpha und ist noch Jahre von einer optimierten Leistung entfernt. Selbst mit mehr Arbeitsspeicher kann dein System immer noch Probleme verursachen.

In diesem Sinne. Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

LG
Desantis

PS.: Wie immer gilt: Der PC ist kompliziert, die oben getroffenen Aussagen müssen nicht zu 100% richtig sein. B-)
꧁✿🌸╭⊱ Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral! ⊱╮🌸✿꧂

Antworten