Bild

Mehr Infos? Gerne.

Beste Möglichkeit, um EU 4 endlich zu kapieren :o)

Reist in die Zeit von Europa Universalis und pflegt dort die hohe Kunst der Diplomatie und der Strategie.
Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 314
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: St. Gallen

Re: Beste Möglichkeit, um EU 4 endlich zu kapieren :o)

Beitrag von Chipmunk » 22. September 2017, 07:12

Bei Kastilien muss ich dir vollkommen recht gebeund besser kann man das nicht beschreiben.

Die Osmanen sind aber nicht so leicht zu spielen, wie man denkt. Ich hatte schon MP Runden, wo ein Anfänger den Osmanen gespielt hat und zerplückt wurde. Klr man hat ein starkes Militär, aber wen man nicht aufpasst hassen einem so schnell Katholische Staaten und weg bist du.
Die Osmanen würde ich erst empfehlen wen man ein paar mal Kastilien gespielt hat und mit den Mechaniken vertraut ist.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2696
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: Beste Möglichkeit, um EU 4 endlich zu kapieren :o)

Beitrag von Zak0r » 22. September 2017, 09:02

Bei den Osmanen ist halt das Problem, dass man von Feinden umringt ist. Sobald man dann mal geschwächt wird, weil ein Krieg nicht läuft, stürzen sich alle auf einen. Kastilien hat da eine bessere Lage. Viel Wasser, Portugal ist ein Freund, Aragon bekommt man ja meistens geschenkt und mit Frankreich kann man sich auch meistens verbünden, wenn man will. Falls nicht, sind die Pyrenäen perfekt, um die Franzosen abzuwehren mit Gebirgsbonus, wenn man da Festungen baut.

Benutzeravatar
Catuallon
Beiträge: 265
Registriert: 25. August 2015, 16:26
Wohnort:

Re: Beste Möglichkeit, um EU 4 endlich zu kapieren :o)

Beitrag von Catuallon » 22. September 2017, 10:22

Chipmunk hat geschrieben:
22. September 2017, 07:12
Ich hatte schon MP Runden, wo ein Anfänger den Osmanen gespielt hat und zerplückt wurde. Klr man hat ein starkes Militär, aber wen man nicht aufpasst hassen einem so schnell Katholische Staaten und weg bist du.
Man sollte aber auch dazu sagen, dass er zu dem Zeitpunkt so wenig Ahnung von der Spielmechanik hatte, dass er Kriege grundsätzlich ohne Kriegsgrund begonnen hat. Da wäre es ihm mit Kastilien nicht anders ergangen. Da hilft auch das viele Wasser drumherum nicht mehr :lol:

PS: Ist euch eigentlich bewusst, dass ihr einen uralten Thread ausgegraben habt und der letzte der hier was gefragt hat DocRaiden war?... im November 2016

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 954
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Beste Möglichkeit, um EU 4 endlich zu kapieren :o)

Beitrag von luxi68 » 22. September 2017, 16:04

Mein erstes Spiel bei EUIV hatte ich auch mit den Osmanen. Ist wirklich ganz nett zum einsteigen, mit den katholischen Staaten muss man halt aufpassen. :mrgreen:
Catuallon hat geschrieben:
22. September 2017, 10:22
PS: Ist euch eigentlich bewusst, dass ihr einen uralten Thread ausgegraben habt und der letzte der hier was gefragt hat DocRaiden war?... im November 2016
Spielt doch keine Rolle.

Benutzeravatar
Thunderbolt 101
Beiträge: 8
Registriert: 11. April 2017, 17:54
Wohnort: Bonn

Re: Beste Möglichkeit, um EU 4 endlich zu kapieren :o)

Beitrag von Thunderbolt 101 » 26. September 2017, 16:09

luxi68 hat geschrieben:
22. September 2017, 16:04
Mein erstes Spiel bei EUIV hatte ich auch mit den Osmanen. Ist wirklich ganz nett zum einsteigen, mit den katholischen Staaten muss man halt aufpassen. :mrgreen:
Catuallon hat geschrieben:
22. September 2017, 10:22
PS: Ist euch eigentlich bewusst, dass ihr einen uralten Thread ausgegraben habt und der letzte der hier was gefragt hat DocRaiden war?... im November 2016
Spielt doch keine Rolle.
Finde ich sogar sehr gut, denn EU IV war diese Woche im Steam-Sale, wo ich einfach nicht wiederstehen konnte und es mir endlich auch mal zugelegt habe.
Bin zwar nicht ganz unbedarft was Paradox Titel angeht (Habe Stellaris und Hoi 4 gespielt), aber EU IV hält was es verspricht wenn es um die Vielfalt und Komplexität geht. Ich wühle mich gerade durch alles durch was mir irgendwie helfen kann diesen Brocken an Informationen als Einsteiger zu verdauen.

Falls ihr also noch weitere Ratschläge für einen blutigen Anfänger habt, dann immer gern her damit :P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast