Cradle of EU4: Mittwochsrunde

Reist in die Zeit von Europa Universalis und pflegt dort die hohe Kunst der Diplomatie und der Strategie.
Benutzeravatar
Asathor456

3. Platz: Stellaris WB-05 1. Platz: Europa Bulliversalis
Beiträge: 387
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Orden: 2
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Asathor456 » 24. Februar 2017, 10:39

Ich schau dann einfach kommende Woche was zu haben ist :D
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3597
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Zak0r » 24. Februar 2017, 11:16

Praktisch alles außer Thüringen, Holstein, Pisa und Montferrat. Ich habe alles daran gesetzt, das Reich soweit wie möglich zu partikularisieren, um den Authoritätsgewinn und den späteren potenziellen Zergschwarm zu maximieren. :ymdevil:

Wildweasel

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis BBL-Meister Season 8
Beiträge: 156
Registriert: 25. Juni 2015, 23:27
Orden: 2
Wohnort:

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Wildweasel » 28. Februar 2017, 17:11

Ich muss die nächsten beiden Wochen am Mittwoch ziemlich lange arbeiten, komme aber vielleicht im Laufe des Abends im TS vorbei und würde dann vertreten, oder irgendeinen kleinen Staat übernehmen.

@HRR-Fraktion: Soweit ich weiß kann man nur Provinzen innerhalb von Europa dem HRR hinzufügen. Nur damit ihr das bei der Planung berücksichtigt ;-)

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3597
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Zak0r » 28. Februar 2017, 19:10

Ob die Provinzen dem Reich hinzugefügt werden oder nicht, hat doch nur Einfluss auf die kaiserliche Authorität. Wieso sollte das ein Problem sein?

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3597
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Zak0r » 2. März 2017, 10:42

Alles in allem für das Heilige Römische Reich ein erfolgreicher zweiter Spieltag. Die Personalunion mit Ungarn konnte dank eines schwachen ungarischen Thronerbens doch noch verspätet durchgesetzt werden. Die Grenzen des Reiches konnten bis nach Griechenland erweitert werden und somit auf dem Balkan eine ganze Menge neuer Prinzen gewonnen werden. Außerdem wurden inzwischen 4 Reformen verabschiedet. An der Reichsauthorität beginnt nun langsam die Häresie zu knabbern, aber der Kaiser konnte immerhin schon ein Reformationszentrum eliminieren. Zwei weitere sind in England und Dänemark, da kann man nicht viel machen, aber immerhin hält sich die Häresie im Reich in Grenzen. Der einzige Wermutstropfen ist, dass bereits zweimal der Klerus die Macht in Österreich ergriffen hat, weil der Kaiser so in die Kriegsführung vertieft war. :ymdevil:

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 434
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Khardros » 2. März 2017, 14:29

Auch für das Kaiserreich Japan war dies ein guter Abend. Die treuen Daimyos konnten, ebenso wie der Shogun, technologisch enorme Fortschritte machen und erste Kolonien auf bisher unbekannten Inseln wurden errichtet. Zudem haben Erkundungsschiffe weit im Osten eine neue, sehr große Landmasse entdeckt, welche bereits näher erkundet wird.
Auf dem Festland konnten ebenso zahlreiche Gebietsgewinne verzeichnet werden. Noch würde ein Krieg gegen die Ming schwierig, jedoch wurde Mings Verbündeter, Korea bereits stark geschwächt. Dabei konnte auch Koreas Hauptstadt, eine der reichsten Provinzen von ganz Asien, vom Shogun annektiert werden. In der Manchurei wurden ebenfalls große Gebiete dem Shogunat hinzugefügt. Jianzhou wurde dabei zu einem neuen Daimyo gemacht, damit die Festlanderoberungen noch schneller fortschreiten können. Auch stehen die ersten Pläne, um selbst einen weiteren Daimyo tief im Süden, auf einer zwar trockenen, aber dennoch recht großen Landmasse anzusiedeln. Das Kaiserreich wächst und wächst!

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3597
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Zak0r » 3. März 2017, 10:25

Wegen eines Subsiege-Events werde ich nächsten Mittwoch (8. 3.) keine Zeit haben (bzw. erst so nach 21 Uhr). Wir könnten aber versuchen, den Termin ausnahmsweise auf einen anderen Tag schieben, falls alle Zeit haben. Meine Vorschläge sind Dienstag Abend und Samstag (auch gern tagsüber).

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 434
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Khardros » 4. März 2017, 00:01

Dienstag ja gerne, Samstags ungerne, aber wenn es nicht anders geht, wäre ich auch dann dabei ;)
Vor allem, weil das mit Zakors Subsiege-Event mehr oder weniger meine Schuld is :-W

Benutzeravatar
Catuallon
Beiträge: 281
Registriert: 25. August 2015, 16:26
Wohnort:

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Catuallon » 4. März 2017, 11:48

Ich kann leider an beiden Tagen nicht.

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3597
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: EU4 Mittwochs-MP: Das Kaiserduell

Beitrag von Zak0r » 4. März 2017, 13:02

Und wann könntest du? Außer Sonntag Abend natürlich. :D

Antworten