Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Antworten
Wolfszahn
Beiträge: 71
Registriert: 9. Mai 2016, 11:01
Wohnort:

Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Beitrag von Wolfszahn » 18. Juni 2016, 08:07

Hallo zusammen,

was habt Ihr in Sachen RMA schon erlebt?
Gutes ?
Schlechtes?
Ist RMA ein Neugerät oder in den meisten Fällen nicht?
Ich habe einen Austauschmonitor erhalten,
der leider schlechter ist als mein defekter Monitor...

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Birnodin
Beiträge: 57
Registriert: 10. Mai 2015, 11:35
Wohnort:

Re: Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Beitrag von Birnodin » 18. Juni 2016, 08:24

Ich habe bisher nur defekte Festplatten an die Hersteller geschickt. Ich bekam immer funktionsfähige Teile, allerdings nie Neuware. Typischerweise leben meine elektronischen Geräte ewig, ich muss sie irgendwann entsorgen, weil sie technisch total überholt sind. Kürzlich habe ich meinen ersten Computer zum Wertstoffhof gebracht, Baujahr 1980 oder 1981. Er lebt nun als Avatar weiter.

Wolfszahn
Beiträge: 71
Registriert: 9. Mai 2016, 11:01
Wohnort:

Re: Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Beitrag von Wolfszahn » 18. Juni 2016, 09:37

Ja,
ich sehe einen Zusammenhang zwischen früher und Heute.
Die Sachen halten meistens gerade bis hinter die Garantigrenze.
Habe mittlerweile 3 Monitore hier stehen.
Einen 10 Jahre alten 19 ".
Einen 7 Jahre alten 24".
Mein neuer 27 " Zöller hielt 7 Monate.
Das Austauschgerät was kam, war sofort defekt.
An für sich eine Unverschämtheit sowas.....

Gruß

Michael

Und das als VIP Member :-(

Wolfszahn
Beiträge: 71
Registriert: 9. Mai 2016, 11:01
Wohnort:

Re: Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Beitrag von Wolfszahn » 22. Juni 2016, 06:48

Heute kommt der Austauschmonitor.
Nach der Seriennummer wieder ein gebrauchter.
Der Lernprozess geht langsam von statten.
Bis halt immer weniger Kunden kaufen.......

Gruß

Michael

Wolfszahn
Beiträge: 71
Registriert: 9. Mai 2016, 11:01
Wohnort:

Re: Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Beitrag von Wolfszahn » 23. Juni 2016, 07:35

Hallo zusammen,

gestern kam Austauschmonitor Nr. 2.
Panel hat einen Kratzer oder Riss innerhalb oder unterhalb vom Panel, von 2- 3 mm,
und der Blaulichtfilter zeigt ein olivgrünes Bild. :ymapplause:
Support angerufen.
Wieder wurde ich unterrichtet,
dass man das Gerät per RMA austauschen kann.
Ich habe den Händler kontaktiert und das Gerät nach einem Gespräch mit allen Sachen
zum Händler übersandt.
Es wird eine Kaufrückabwicklung geben.
Bin mal gespannt wie das weiter geht.

Gruß

Michael

Wolfszahn
Beiträge: 71
Registriert: 9. Mai 2016, 11:01
Wohnort:

Re: Wie sind Eure Erfahrungen mit RMA....?

Beitrag von Wolfszahn » 13. Juli 2016, 16:06

Nun ist alles über die Bühne.
Nach zweiten RMA durch den Hersteller ASUS,
wurde eine Kaufrückabwicklung über den Händler durchgeführt.

Antworten