Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Grim

Arbeitsbiene 2. Platz: Stellaris Kreativ-Event
Beiträge: 271
Registriert: 1. Dezember 2015, 16:28
Orden: 2
Wohnort: Lippstadt / NRW

Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Grim » 29. März 2016, 12:59

:?
moin moin, allerseits ...
bin jetzt seit einem knappen viertel jahr dabei und hatte ordentlich spass und
lernerfolge in einigen mehrspieler-partien, dafür meinen dank. allerdings war
ich enttäuscht darüber, dass die meisten MP's leider nicht zu ende gespielt
werden konnten.
deshalb starte ich dieses thema, um gründe dafür aufzuspüren und gemein-
sam ideen und lösungen dafür zu entwickeln. ich werde meinen eigenen senf
voran stellen und in der nächsten zeit den kopf-beitrag um eure beiträge und
ideen ergänzen, so dass sich hier eine art übersicht entwickelt.

dazu werde ich das thema in 3 kapitel untergliedern:
- Gründe . - Lösungsvorschläge . - Fragen

--- GRÜNDE

- die schwierigkeit, kurz-/mittel-fristige anschlusstermine zur fortsetzung der partie zu finden

+ evtl. wäre ein anderer wochentag als der Freitag besser für den regelmässigen Spieleabend geeignet
+ möglicherweise ist die motivation zur fortsetzung eines spiels vom eigenen spielstand abhängig


--- LÖSUNGSVORSCHLÄGE

- das führen einer fortlaufenden listenartigen übersicht begonnener MP-Partien
mit angaben zum spiel, namen und anzahl der spieler, hoster, für eine bessere übersicht
- Idee: Duo-/Trio-Wettkampf *(s.u.)

+ Absprache einer Serie von Terminen vor Spielstart, gleich Eintrag als Event
+ Verschiebung des "Regelmässigen Spieleabends" auf einen anderen Wochentag und/oder ein weiterer Abend


--- FRAGEN

- lässt sich die Idee des Duo-/Trio-Wettkampfs überhaupt realisieren ? für die CIV's, BE-RT und EL bin ich mir relativ sicher ...


* Duo-/Trio-Wettkampf
angenommen, es finden sich 6 leute für eine MP, man einigt sich auf ein spiel und entsprechende startbedingungen, ein hoster
startet dann ein spiel für ein Duo oder Trio und erstellt VOR der ersten runde einen speicherstand, der wird dann den anderen
Duos/Trios für den eigenen start "desselben" spiels zur verfügung gestellt.
dies könnte zum einen eine interessante MP-Variante sein, des weiteren weiteren wäre die terminfindung zur fortsetzung für Duos
oder Trios ungleich einfacher.
Zuletzt geändert von Grim am 29. März 2016, 15:21, insgesamt 4-mal geändert.
Grim (@steam Grimfield) ... Grim's Links

Benutzeravatar
Catuallon

Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 281
Registriert: 25. August 2015, 16:26
Orden: 1
Wohnort:

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Catuallon » 29. März 2016, 13:43

Also bei den malen, bei denen ich dabei war, gab es meist recht viele Mitspieler. Da ist es schlicht schwer alle wieder in der selben Konstellation zusammen zu kriegen. Fehlen welche, wird ein neues Spiel angefangen in der Hoffnung, dass doch irgendwann alle da sind. Ist einer neu dabei fängt man natürlich auch neu an, weil alle die wollen auch mitspielen können sollen. Und beinahe jede Woche ist jemand da, der die Woche davor nicht anwesend war. Sollten dann doch nach 2 Monaten tatsächlich wieder genau die selben Leute da sein erinnert sich da schlicht keiner mehr dran oder das Interesse an dem alten Spielstand ist nicht mehr so groß.
Selbst bei Spielen, wie denen von Paradox, in denen man eine Nation vom Computer übernehmen lassen kann (und betet, dass die KI nichts ruiniert), um später wieder einzusteigen wird es von den anderen Mitspielern nur sehr ungern gemacht.
Das Problem ist also im Grunde, dass die Community hier zu nett ist ;-).

Da beim Spieleabend aber vorher nicht feststeht, was gemacht wird wüsste ich nicht, wie man es anders machen soll.
Ich denke wirklich anders kann es nur bei festen "Projekten" sein, wenn also zB demnächst der neue EU4 MP startet. Da kann/muss man es auch mal durchziehen, wenn einer fehlt.

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 2545
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Myxan » 29. März 2016, 13:51

--- GRÜNDE

Ich vermute mal das nicht nur die Terminfindung eine Rolle spielt, sondern eventuell auch die Positionierung der
Spieler nach dem ersten Abend.
Die Motivation der Schlußlichter hält sich da sicher in Grenzen einen weiteren Abend hinterher zu rennen.


--- LÖSUNGSVORSCHLÄGE
Schnell umzusetzen:
Man könnte gleich von vorne 2-3 Termine für ein Match ansetzen, somit könnten die Teilnehmer gleich
bei Anmeldung einsehen ob sie auch an den Folgeterminen normalerweise Zeit haben.
(Ob das dann klappt steht wieder auf einem anderen Blatt)

Punktesystem für erfolgreiche/zuverlässige Teilnahmen.
Eventuell gibt es in Zukunft ein Rang/Auszeichnungssystem im Forum :shock:
Wir diskutieren immer mal wieder über diese Punkte, da wir die Probleme natürlich auch sehen.
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
Catuallon

Silber Winterspiele 2018
Beiträge: 281
Registriert: 25. August 2015, 16:26
Orden: 1
Wohnort:

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Catuallon » 29. März 2016, 13:57

Grim hat geschrieben::


--- LÖSUNGSVORSCHLÄGE

- das führen einer fortlaufenden listenartigen übersicht begonnener MP-Partien
mit angaben zum spiel, namen und anzahl der spieler, hoster, für eine bessere übersicht
Interessanterweise hatte ich gerade letzten Freitag so etwas ähnliches Vorgeschlagen. Einfach so lange neue Spiele erstellen, bis wir irgendwann alle Kombinationen durch ahben und sie sich wiederholen müssen. Das war von mir aber aufgrund der hohen Anzahl an Möglichkeiten eher Scherzhaft gemeint.

Das mit dem Duo/Trio versteh ich nicht ganz. Was ist der Sinn dahinter, wenn jeder die selben Startbedingungen hat? Man spielt dann trotzdem 2 oder 3 getrennte Spiele. Da ist es doch egal, ob die Karte etc. bei jedem Spiel gleich ist, oder hab ich da was missverstanden?
Myxan hat geschrieben:

Ich vermute mal das nicht nur die Terminfindung eine Rolle spielt, sondern eventuell auch die Positionierung der
Spieler nach dem ersten Abend.
Die Motivation der Schlußlichter hält sich da sicher in Grenzen einen weiteren Abend hinterher zu rennen.
Das stimmt natürlich auch. Kommt natürlich auch auf das Spiel an, wie eindeutig es da schon sein kann.

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3860
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Zak0r » 29. März 2016, 14:29

Ich finde den Vorschlag mit den mehreren Terminen gleich von Anfang an gut. Das ließe sich sogar mit den jetzigen Mitteln ganz passabel regeln. Man müsste nur vor dem Spielstart erstmal besprechen, wann alle anwesenden das nächste Mal gleichzeitig verfügbar sind. Dann trägt man gleich das nächste Event ein und startet erst danach die Partie. Wer dann keine Zeit hat, auf den zeigen wir dann alle mit dem Finger. ;)

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: Jenaz

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Chipmunk » 29. März 2016, 14:57

Das mit meheren Terminen finde ich grundsätzlich einen gute Idee.

Was ich aber auch noch festgestellt habe (subjektiv), dass vorallem bei Freitags die Spielkonstelationen schlecht halten, da man oft etwas vor hat.
Für längere MP Patrien bietet sich meiner Meinung nach eher ein normaler Wochentag an, da man unter der Woche meist keine sonstigen Termine hat....
Einige von Euch sterben vielleicht, aber das ist ein Opfer das ich bereit bin einzugehen! - Lord Farquuad
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3860
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Zak0r » 29. März 2016, 15:02

Wir können den Spieleabend auch verschieben. Das war nur eine spontane Wahl, weil ich dachte, vor dem Wochenende wäre ein guter Termin für längere Partien. Ich werde mal am besten eine Abstimmung machen, dann bekommen wir eine Übersicht über die Meinung in der Community bzw. wann die meisten Leute Zeit haben.

Grim

Arbeitsbiene 2. Platz: Stellaris Kreativ-Event
Beiträge: 271
Registriert: 1. Dezember 2015, 16:28
Orden: 2
Wohnort: Lippstadt / NRW

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Grim » 29. März 2016, 15:09

Zak0r hat geschrieben:Wir können den Spieleabend auch verschieben. Das war nur eine spontane Wahl, weil ich dachte, vor dem Wochenende wäre ein guter Termin für längere Partien. Ich werde mal am besten eine Abstimmung machen, dann bekommen wir eine Übersicht über die Meinung in der Community bzw. wann die meisten Leute Zeit haben.
warte mit der abstimmung doch noch 1-2 tage ... vielleicht tauchen ja noch weitere ideen auf, die sich mit abstimmen liessen ...
Grim (@steam Grimfield) ... Grim's Links

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3860
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Zak0r » 29. März 2016, 15:14

Zu spät. :D Aber die Terminfindung für den Regelmäßigen Abend ist ja auch eine Sache, die unabhängig von der Diskussion hier sinnvoll ist.

Grim

Arbeitsbiene 2. Platz: Stellaris Kreativ-Event
Beiträge: 271
Registriert: 1. Dezember 2015, 16:28
Orden: 2
Wohnort: Lippstadt / NRW

Re: Überlegungen zur Verbesserung unserer MP's

Beitrag von Grim » 29. März 2016, 15:18

Catuallon hat geschrieben: Das mit dem Duo/Trio versteh ich nicht ganz. Was ist der Sinn dahinter, wenn jeder die selben Startbedingungen hat? Man spielt dann trotzdem 2 oder 3 getrennte Spiele. Da ist es doch egal, ob die Karte etc. bei jedem Spiel gleich ist, oder hab ich da was missverstanden?
Die Idee waren eben die Duos, bzw. Trios als kleinere einheiten, weils dann ein facher
wäre gemeinsame termine zu finden. man könnte immer noch zu sechst über teamspeak
verbunden bleiben und das ganze als "gemeinsame" veranstaltung erleben ... grim
Grim (@steam Grimfield) ... Grim's Links

Antworten