Star Trek

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Benutzeravatar
DonDottore
Beiträge: 21
Registriert: 3. Februar 2019, 14:59
Wohnort: --

Re: Star Trek

Beitrag von DonDottore »

Also ich fand die Serie eigentlich gut. Es war schön ein paar alte, bekannte Gesichter zu sehen und ich hoffe in der 2. Staffel kommen noch ein paar mehr dazu.

Anfangs konnte ich mich auch nicht damit anfreunden, dass plötzlich lauter neue Personen um Picard waren. Auch das die Föderation nicht mehr das utopische Weltbild einer in Frieden und Harmonie lebenden Gemeinschaft symbolisierte fand ich eher abstoßend. Aber gegen Ende der Serie hin hat sich mein Eindruck der Serie verbessert. Ich fand das Ende sehr gut gemacht, und gerade jetzt muss eine 2. Staffel kommen.

Weiteres kleines Manko fand ich, dass man die Hintergrundinformationen zu der "Marssache" und den Androiden nur aus dem Buch erhält, was es inzwischen im Handel gibt. Ich habe es gern gelesen und natürlich will man damit auch mehr Einnahmen generieren, aber ich persönlich finde es immer schade, wenn solche wichtige Fragen nicht in der Serie/Film direkt geklärt werden.
MartinBach
Beiträge: 296
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Star Trek

Beitrag von MartinBach »

Sorry seid mir nicht Böse aber diese Serie ist einfach nur grottig.
Was hat diese Serie mit Star Trek zu schaffen.
Diese erste Staffel hätte überhaupt keinen würdigen Abschluss für Picard gebe es nicht gleich für diese Serie eine zweite Staffel.
Langweilig vorhersehbar und kein bisschen mehr Star Trek Style.
Wo sind die typischen Merkmale der tng Schiffe, es gab sie selbst in der letzten folgen der siebten Staffeln.
Man hätte nur diese Art und Weise fortsetzen müssen.
Dann diese unnötige Gewalt, bei der alten Serie gab es nur Gewalt in Notwehr, man löste Probleme mit Köpfchen.
Auch wenn man sich der zeitlichen Gegebenheiten heutzutage anpasst, aber Star Trek unter Picard war immer ein Hoffnungsträger dass es alles gut wird und nur ab und an die Waffen gebraucht werden wie gegen die borgs oder Romulaner.
Nein dieser Schrott hat mit Picard genauso wenig zu tuen wie mit der TNG Serie geschweige denn von der Kirk Serie.
Einfach nur schlecht und diese Kritik kam als mehr auf und ich kritisiere diese Serie von Anfang an.
Es hat sich im Verlauf der Staffel nichts geändert
Diese große Vorankündigung brauchte man um diese komische Story zu verkaufen mehr nicht.
Und wie gesagt bitte keine weiteren Staffeln diese Serie ist nutzlos und braucht keiner im Star Trek Universum
Benutzeravatar
Lorien_gafia

Mäzen
Beiträge: 132
Registriert: 1. September 2019, 11:06
Orden: 1
Wohnort: Celle

Star Trek: Strange New Worlds

Beitrag von Lorien_gafia »

Hallo Trekkies & Trekker!

DAS ist eine gute Nachricht! Eine neue Serie rund um Pike, Spock und Nr. One begrüsse ich. Ob das eine sehr gute Nachricht ist, wird sich zeigen, wenn die erste Staffel on air geht. Bei dem Autorenstab rund um Kurtzman bin ich mittlerweile mit Vorschußlorbeeren vorsichtig geworden.

Ach ja. Hier sind zwei Links zur Ankündigung von ST: SNW:
auf deutsch: robots-and-dragons.de/news
in englisch: trekmovie.com

llap!
Lorien_gafia
ohbeafinegirlkissmerightnowsmack!
MartinBach
Beiträge: 296
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Star Trek

Beitrag von MartinBach »

Lieber Lorien_gafia
Seit Star Trek Nemisis ist die Qualität im TNG Universum merklich gesunken.
Diese neue Serie Picard ist ja der Beste Beweis.
Ob es die neue Serie rund um Pike, No1 und Spock erfolgreich wird wage ich zu bezweifeln.
Dieses ganze Franchise muss sich komplett neu erfinden ohne irgendwelche Kontakten zur Picard Crew.
Nein ich wurde, bin und vermutlich auch in Zukunft werde ich stellenweise enttäuscht werden.
Vielleicht wird ja Discovery die dritte Staffel endlich besser, weil dies endlich da Spielt wo sich keiner mehr an Kirk, Picard oder Spock erinnern kann.