WB Lagerfeuer für Spiele ohne Lets Play

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Antworten
Benutzeravatar
Tiefsee_Gaming
Beiträge: 448
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

WB Lagerfeuer für Spiele ohne Lets Play

Beitrag von Tiefsee_Gaming » 15. Mai 2020, 10:00

Hallo Community,

ich hätte eine Frage/Idee für das Wochenende am WB Lagerfeuer.

Es gibt ja eine Menge Strategiespiele, WiSim oder Aufbaustrategiespiele, die WB aus Zeit- oder anderen Gründen nicht in einer Lets Play Reihe vorstellen kann.
Wie wäre es denn, wenn man an einem Samstag oder Sonntag (einmal) im Monat diese Zeit nutzt, um genau solche Spiele zusammen mit den Zuschauern gemeinsam zu entdecken.
WB könnte sich ja Community-Mitglieder einladen, die diese Spiele schon kennen und dann gemeinsam diese vorstellen?
Das würde vielleicht etwas Unterhaltung und Abwechslung bieten und zugleich auch neue Zuschauer anlocken. :-?

Sollte meine Idee nichts ins Konzept passen, dann nichts für ungut. War nur eine Idee. X_X

Gruß
Tiefsee Gaming
Aus Langweile zeichne ich seit Neuestem mein eigenes Gameplay (meist ohne Kommentar) auf und lade es auf meinem Kanal auf YouTube hoch.

Benutzeravatar
General Feierabend

Stellaris WB-03 RP Preis
Stabschef
Beiträge: 2105
Registriert: 10. Mai 2015, 10:28
Orden: 2
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: WB Lagerfeuer für Spiele ohne Lets Play

Beitrag von General Feierabend » 15. Mai 2020, 10:56

Mir gefällt die Idee :-!

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 7707
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: WB Lagerfeuer für Spiele ohne Lets Play

Beitrag von writingbull » 15. Mai 2020, 11:29

Tiefsee_Gaming hat geschrieben:
15. Mai 2020, 10:00
Es gibt ja eine Menge Strategiespiele, WiSim oder Aufbaustrategiespiele, die WB aus Zeit- oder anderen Gründen nicht in einer Lets Play Reihe vorstellen kann.
Wie wäre es denn, wenn man an einem Samstag oder Sonntag (einmal) im Monat diese Zeit nutzt, um genau solche Spiele zusammen mit den Zuschauern gemeinsam zu entdecken.
WB könnte sich ja Community-Mitglieder einladen, die diese Spiele schon kennen und dann gemeinsam diese vorstellen?
Ich möchte das nicht machen, tut mir leid. Denn du schreibst ja richtigerweise selbst, dass es aus Zeitgründen nicht mehr Livestreams geben kann. Das heißt, solche Livestreams würden solche ersetzen, bei denen ich alleine spiele. Und ich habe von den Zuschauern wiederholt das Feedback bekommen, dass ihnen das am besten gefällt.

Am Sonntag und Dienstag mache ich eine Ausnahme mit Old World und Mystyriam. Das soll aber eine Ausnahme bleiben.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
Tiefsee_Gaming
Beiträge: 448
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: WB Lagerfeuer für Spiele ohne Lets Play

Beitrag von Tiefsee_Gaming » 15. Mai 2020, 12:05

Die Frage ist, ob der Zuschauer einfach nur einen Livestream haben möchte, damit irgendetwas als Hintergrundgeräusch läuft (ähnlich wie Radio oder Fernseher) und nebenbei etwas anders macht oder sich wirklich gebannt 4-5 Stunden z.b. Anno vor dem Bildschirm setzt und das verfolgt. Ich tippe eher darauf, dass die Leute nebenbei andere Dinge erledigen, geht mir ja genauso. :-)
Aber gut, letztendlich muss der Zuschauer entscheiden, was er sehen möchte.
Aus Langweile zeichne ich seit Neuestem mein eigenes Gameplay (meist ohne Kommentar) auf und lade es auf meinem Kanal auf YouTube hoch.

Benutzeravatar
Skydiver
Moderator
Beiträge: 1651
Registriert: 10. Mai 2015, 21:51
Wohnort:

Re: WB Lagerfeuer für Spiele ohne Lets Play

Beitrag von Skydiver » 15. Mai 2020, 12:45

Wie man am Chat sehen kann, wird viel über das laufende Geschehen geschrieben, diskutiert, gewitzelt, usw. Es gibt bestimmt Leute, die lassen das nebenbei laufen und zocken, putzen, kochen usw. aber diejenigen, die im Chat aktiv sind, die sitzen vor dem Bildschirm und diejenigen geben auch meist Feedback.

Wenn man diese Personen in 2 Gruppen gliedert, gibt es die eine Gruppe, die nicht aktiv gucken und denen es somit mehr oder weniger "egal" ist, was läuft und die andere Gruppe, die vor dem Bildschirm und im Chat aktiv ist, die mit dem aktuellen Programm mögen.

Antworten