Bild

Neuer Anmeldeschluss! SpellForce-Strategen, das Tribullische Turnier ruft Euch. Mehr Infos hier!

[Eve Online] 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Lass mal hören, was dir durch den Kopf schießt ...
Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1933
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

[Eve Online] 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Myxan » 22. Juni 2015, 10:45

Briefing I:

Rekruten ich bitte um Aufmerksamkeit!

Sie gehören zum Kreis der am besten qualifizierten Kandidaten für eine Mission die Sie an den Rand Ihrer Belastung führen wird. Sie sollen die Wegbereiter einer neuen Ära der Menschheit sein.

Wir schreiben das Jahr 2015 in der Großforschungseinrichtung CERN in Bern wurde ein schon vor Jahren bedeutender Durchbruch erlangt der bisher größter Geheimhaltung unterlag, nun ist es an der Zeit eine weitere Gruppe freiwilliger und unerschrockener Rekruten zu finden die eine zweite Mission in eine uns noch unbekannte Welt unernimmt.

Durch die Experimente mit dem Large Electron-Positron Collider dem größten jemals gebauten Teilchenbeschleuniger haben die Wissenschaftler auf noch unbekannte Art und Weise einen Durchgang in ein anderes Universum geöffnet.

Den letzten uns bekannten Berichten zufolge gelang es einigen Teilnehmern der ersten Mission Kontakt zu einer neuen uns genetisch fast identischen Spezies aufzunehmen. Diese Spezies erwies sich als äußerst Kooperativ und gab unseren Forschern die Möglichkeit sich mit der Technik und den Errungenschaften intensiv zu beschäftigen.

Durch ein Abkommen mit unseren „Neuen Freunden“ haben wir jetzt die Möglichkeit weitere Spezialkräfte in einen sicheren Abschnitt des Universums zu schicken um dort einen Außenposten der Menschheit zu errichten.

Aufgrund des neu errungenen technischen Wissens haben unsere Wissenschaftler eine Möglichkeit gefunden einen stabilen Durchgang ca. alle 30-Tage in das Neue System zu erzeugen, ihr werdet also wenn Ihr Euch dazu bereit fühlt in diesen 30-Tagen die Welt und die Möglichkeiten die uns geboten werden kennenlernen.

Als eine der mächtigsten und ältesten Fraktion dieses uns noch unbekannten Universums haben wir mit unseren Freunden einen Friedensvertrag sowie einen Verteidigungspakt geschlossen, der uns gewährleistet im Falle kriegerischer Interventionen anderer Fraktionen die unsere Erde betreffen einen starken Verbündeten an unserer Seite zu haben.

Die Zeit ist Reif uns auf das vorzubereiten was unausweichlich ist.

Weitere Details und Informationen über die Neue Welt erhalten Sie im zweiten Teil des Briefings, aber nun verdauen Sie erst einmal diese Nachricht bei einem kleinem Imbiss in unserer Kantine, wir sehen uns um Null Neunhundert Bravo wieder.

Wegtreten!


---
Dieses mal wird es ein längeres Event werden das sich über ca. 30-Tage ziehen wird, ich hoffe wir können 4-6 Abende in dieser Zeit unterbringen. Wir spielen in dem Zeitraum ein Trial, ausnahmsweise ist es kein Free-to-Play Spiel aber zum reinschnuppern finde ich das ne super Sache.

Wann genau es losgehen wird steht noch nicht fest, da ich erst einmal schauen möchte wer sich meldet um an der Entdeckungsreise teilzunehmen, da die Vorbereitungen doch ziemlich Aufwendig sind.
Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt.

Bitte gebt oben Eure Stimme ab somit kann ich ungefähr einschätzen wohin die Reise geht!
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1933
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Myxan » 5. Juli 2015, 08:58

Briefing II:

Rekruten,
schön das einige von Ihnen den Weg zurück in den Besprechungsraum gefunden haben.
Wie angekündigt erhalten Sie nun einige Hintergrundinformationen über den Einsatz.

Ihr Weg wird Sie in ein fremdes Universum namens „New Eden“ führen, unsere Verbündeten die „Caldari“ haben dort schon einige Vorkehrungen für Ihre Ankunft getroffen wir haben in unsere Geheimbasis unter dem Berg Archuleta Mesa nahe Dulce in New Mexico zusammen mit einigen Wissenschaftlern der „Caldari“ eine experimentelle Forschungsstation errichtet die uns ermöglicht einen Klon Ihres Körpers zu produzieren und mit den nötigen Modifikationen auszustatten.

Dies bedeutet im Klartext, nicht Sie selbst sondern ein Klon von Ihnen wird sich durch das Tor in Bern nach "New Eden" begeben, Ihr Körper bleibt für die Zeit des Einsatzes eingefroren, dies hat den großen Vorteil, dass Sie selbst im Falle des Todes auf „New Eden“ reproduziert werden können, außerdem werden wir Ihnen mittels Implantaten ein erhebliches Grundwissen und die Eigenschaft Situationen und Wissen schneller per Datenübertragen zu analysieren und zu speichern in Ihre Klone implementieren.

Dieser Einsatz ist alles andere als ein Spaziergang vor einigen Tagen erhielten wir eine Videoübertragungen eines unserer Agenten aus dem System unserer Verbündeten. In den letzten Jahren hat sich die politische Situation unter den verschiedenen Fraktionen in „New Eden“ immer mehr zugespitzt da jede dieser Fraktionen Ihren Einflussbereich sichern und vergrößern möchte kommt es immer wieder zu offenen Konflikten.

Hier ein Bericht eines Hinterhalts auf einen alliierten Außenposten.

Aufzeichnung zum Hinterhalt

https://www.youtube.com/watch?v=OSxSyv4LC1c

--

In der Vergangenheit waren unsere Agenten an einigen Gefechten und Missionen zusammen mit unseren Verbündeten in New Eden beteiligt, was eine neutrale Position zwischen den Fraktionen mittlerweile sehr schwierig macht, die „Caldari“ sind unsere beste Chance die Erde in eine Neue starke Ära zu führen und Sie sollen den Weg dafür ebnen, vermasseln Sie es nicht!

Um Ihnen noch einen weiteren Einblick in die Vorkommnisse der letzten Monate zu geben haben wir für Sie einige Operationen zusammen geschnitten.

Operationen unserer Agenten

https://www.youtube.com/watch?v=AdfFnTt2UT0
---

Es wird Zeit für uns Position zu beziehen, Sind Sie Bereit.??

Wir brauchen Ingenieure, Forscher, Geologen, Techniker, Wirtschaftsexperten, Führungskräfte und nicht zuletzt jede Menge Kampfpiloten.... Dies wird das größte Abenteuer Ihres Lebens.

Weitere Einsatzdetails und die Abreisedaten erhalten Sie beim nächsten Briefing.

Wegtreten!
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1933
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Myxan » 5. Juli 2015, 09:03

Rekruten, willkommen bei EVE-Online!

Nachdem jetzt ein Klon von Ihnen erstellt wurde starten wir unsere Reise am 23. Juli 2015 gegen 20:00 Uhr hierfür werden Sie direkt nach Bern gebracht um nach „New Eden“ zu wechseln.

Sie bekommen die Zugangsdaten per persönlicher Nachricht am 22. Juli übermittelt!
Machen sich bitte am 23. Juli bis 19:00 Uhr Abreise bereit und Installieren die Sprungdaten in Ihre Implantate.
(Account erstellen, Client downloaden und installieren)
Startbild für Buddy.jpg
Nach dem Übergang geben Sie Ihre Zugangspapiere bei den „Caldari“ ab Sie werden dann den „Deteis“ zugewiesen Ihre Abstammung und Ausbildung können Sie frei wählen, somit werden wir uns schnell im neuen Universum sammeln können.
(Bitte unbedingt die "Caldari" und die Blutline/Abstammung "Deteis" auswählen sonst finden wir nicht zusammen.)
2015-07-03_00002.jpg
2015-07-03_00004.jpg
2015-07-03_00005.jpg
Nachdem Sie Ihren Klon zugewiesen haben erschrecken Sie bitte nicht Sie werden sich für Testzwecken direkt in Ihrem Schiff im offenen Raum befinden, machen Sie sich kurz mit der "Steuerung" Ihrer „Ibis“ vertraut und folgen dabei den Anweisungen der Künstlichen Intelligenz „Aura“ danach docken Sie sich an die Raumstation an und warten auf weitere Instruktionen.
(Nur kurz die Steuerung des Tutorials anspielen den ganzen Rest brauchen wir nicht, dauert auch zu lange ;))
2015-07-03_00006.jpg
So, ich hoffe das war alles Verständlich für Sie und ich freue mich die Zukunft der Menscheit in Ihre Hände zu legen.

Wegtreten!
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1933
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Myxan » 5. Juli 2015, 09:10

Geplante Events:

1. Abend am Donnerstag 23. Juli 2015
Eine kleine Einführung in "Eve Online" - Die ersten Skills - Fraktionsstanding - Corporation - Die erste 10-teilige Missionsreihe zum Thema "Industrie" - Transport, Produzieren, Mineralien und Erze minern.

2. Abend am Donnerstag 30. Juli 2015
Die zweite 10-teilige Missionsreihe zum Thema "Militär". Wir kämpfen gegen "Gurista-Schläger", befreien entführte Bergarbeiter, besorgen Geheimdokumente, kümmern uns um Schmuggler, transportieren hochrangige Diplomaten und schließlich suchen und eliminieren wir einen per Steckbrief gesuchten Piraten und nehmen sein Warenlager hops!
Eventuell schaffen wir es noch uns ein finanzielles Polster für die kommenden Missionen anzulegen - Auf in den Asteroiden-Belt!

3. Abend am Donnerstag 06. August 2015
Mit dem nötigen Cash-Polster machen wir uns auf eine kleine 5-teilige Einführung in Erkundungsmissionen, diese werden wahrscheinlich alleine absolviert aber keine Angst wir sind in Funkreichweite :)
Ihr werdet alte Alien-Relikte suchen Data-Archeology kennenleren und den Umgang mit Scannern erlernen.
Danach gibst eine Überraschung unser Corporation und wir machen uns auf den Weg "Ärger" zu suchen!

Unter Umständen bekommen wir noch einen wichtigen Transportauftrag des reichsten Erotik-Kartells um diverse "exotische Tänzerinnen" zu Ihren Kunden zu fliegen.

4. Abend am Montag 10. August 2015
-- Ja am Montag da die 30-Tage Testversion ja am Donnerstag abläuft --
Offener Abend, wir machen das worauf die Mehrheit Lust hat!

– Je nach Interesse könnten wir noch einen Abend am Sonntag 02. August 2015 einschieben an dem wir uns z.B. etwas genauer mit Stationtrading, Handel, Produktion etc. beschäftigen, außerdem könnten wir uns das Planetenmanagement anschauen.

So, wir hoffen mit dem kleinen Überblick den einen oder anderen noch animiert zu haben sich der Truppe anzuschließen.

LG
Myxan & Bierbaron
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
thomasvonbaum
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2015, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von thomasvonbaum » 19. Juli 2015, 18:22

Super Sache, ein großes Lob vorab, dass ihr das Spiel hier vorstellen wollt.

Kann man sich am 4. Abend mit einem alten Charakter eurer Runde anschließen? Ich spiele sonst nur im Winter und natürlich als Gallente. ;-)

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1933
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Myxan » 20. Juli 2015, 11:13

Hallo,
klar, kannst gerne Mitfliegen.
Wenn Du magst und Zeit hast kannst auch gerne von Anfang an einsteigen und den einen oder anderen Tip weitergeben :), ansonsten gerne am 4. Abend..

LG
Myxan
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Hakatri Jayon
Beiträge: 4
Registriert: 4. Juni 2015, 01:40
Wohnort:

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Hakatri Jayon » 24. Juli 2015, 01:11

Super Sache, spiele selber schon seit Jahren EVE und hätte euch gerne mal bei eurem Programm besucht, bin jedoch leider noch bis zum 8.08 im Urlaub, daher wirds wohl knapp

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2822
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Zak0r » 24. Juli 2015, 07:26

Wir haben bisher gelernt, wie man reist, Missionen erledigt, Erz abbaut, Drohnen abballert, sein Schiff umbaut, Sachen auf dem Markt kauft und Skills erlernt. Vielen Dank an unsere fleißigen Lehrer. 8-)

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1933
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von Myxan » 24. Juli 2015, 09:36

Vielen Dank für die kurze Zusammenfassung,
ich hoffe es hat den Teilnehmern etwas Spaß gemacht trotz der anfänglichen Probleme.

Mein Wingman und erfahrener Eve-Spieler „Bierbaron“ musste ja unbedingt am Tag der Entdeckungsreisen seinen PC abschießen, keine Ahnung was Du da wieder runter geladen hast ;).

Also stand ich dann erst mal mit Stresstropfen bedeckte Stirn da und unsere Planung für den ersten Abend musste etwas improvisiert werden.

Ganz Klasse fand ich dann die Reaktion der Teilnehmer die gespannt und aufmerksam sich mit mir ins Spiel gefunden haben, anhand der vielen Fragen während des ersten Abends gehe ich einmal davon aus, dass es doch ganz gut angekommen ist.

Nachdem wir uns im Spiel erst einmal sortiert haben und unseren Zielsektor gefunden hatten sind wir dann alle ins Büro des ersten „Karriere-Agenten“ gegangen, der uns dann auch gleich bestimmend aufgefordert hat für Ihn doch einige Aufträge zu erledigen.

Zuvor haben wir uns alle unserer neuen Corporation „wb-community“ angeschlossen um dem Rest von „New Eden“ unser Zusammenhalt zu demonstrieren.

Wie „Zak0r“ schon beschrieben hat haben wir einige Grundmechanismen kennengelernt und der gute „Bierbaron“ ist dann im laufe des Abends mit seiner „Orca“ auch noch im System aufgetaucht.

Ich freue mich schon auf den zweiten Abend mit Euch, vielen Dank nochmals für die Teilnahme und den schönen Spielabend.

LG
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
thomasvonbaum
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2015, 17:29
Wohnort: Berlin

Re: 2. Entdeckungsreise mit Myxan

Beitrag von thomasvonbaum » 27. Juli 2015, 22:33

Den 3. und den 4. Abend hab ich mir mal vorgemerkt. Ich war schon lange nicht mehr auf Erkundungsmission, aktuell skille ich aber darauf hin alle Erkundungsinstrumente auf T2 nutzen zu können.

Für den 4. Abend wäre ein Wurmloch-Ausflug sicher eine gute Idee. Vieleicht überlebt der eine oder andere sogar.

Unterdessen habe ich mich bei eurer Corp beworben und auch schon die Eintrittsgebühr beglichen. :-D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast