Seite 1 von 1

Paradox Interactive kauft die Triumph Studios

Verfasst: 18. Juli 2017, 18:36
von DocRaiden
Ende vergangenen Monats wurde die Partnerschaft von Paradox Interactive und den Triumph Studios (Entwickler von z.B. Age of Wonders) offiziell verkündet. Man wollte dann auch in Bälde verkünden, woran die Triumph Studios arbeiten, was bislang ja noch nicht geschehen ist. Also an dieser Stelle mal den Spekulationsmodus an, der bei mir auf dem FAQ zur Partnerschaft basiert. Siehe hier:
FAQ zur Partnerschaft

Annahme 1:
Paradox kauft nur ein Studio, das hohes Potential sowohl in Qualität als auch dem zu erwartenden Return on Investment aufweist.
Schlussfolgerung: Uns erwartet hier ein echter Rundenstrategie Kracher. Rundenstrategie wird auch im FAQ indirekt bestätigt.

Annahme 2:
Paradox setzt nicht nur auf ein Pferd, es sei denn, dass Pferd ist ein Super-Duper-Vollblüter.
Schlussfolgerung: Entweder ein zu Teil 3 stark verbessertes Age of Wonders 4 oder eine neue IP, von der Paradox sehr viel hält. Vielleicht sogar beides, da im FAQ von Projekten die Rede ist.

Annahme 3:
Paradox kümmerst sich laut FAQ um Marketing, Business Case und Publishing.
Schlussfolgerung: Welche IP auch immer uns erwartet, sie wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das typische Paradox Business Modell (lang anhaltender Support mit Patches, DLCs und Add-ons) aufweisen, mit allen Vor- und Nachteilen.

Was denkt ihr?

Re: Paradox Interactive kauft die Triumph Studios

Verfasst: 25. Juli 2017, 05:54
von wolle
Im Moment ist das meiste was Paradox published echt gut und leider auch dementsprechned teuer.
Auf der Plus Seite steht natürlich, dass wenn man sich in ein solches gutes Spiel verliebt, dann hat man auch langen Support, der sein Geld wert ist.

Wie gesagt vor und Nachteile, aber über gute Rundenstrategie gibt es wenig zu meckern :)