Stellaris-PvE-MP

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 302
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 15. August 2016, 17:57

Hyperlanes hab ich noch gar nicht gespielt, allerdings ist man etwas freier mit Warp auch überall hin zu kommen, ich denke mal, das darf man nicht unterschätzen, gerade wenn wir nochmal eine Runde mit mindestens 6 Spielern beisammen bekämen, ist das Grundproblem jenes, dass wir sehr gestreut auftauchen können.
Dass ich direkt in der "Nähe" von Thuranis und der neben Catu, Ampyre und Rhokk gestartet ist, hat mir vermutlich ganz hübsch das Spiel gerettet weil ich einen wirklich üblen Start hatte mit gerade einmal drei besiedelbaren Planeten in der Nähe und nur begrenzten Ressourcen.
Was ich meine ist: mit den Hyperlanes, vermute ich, würde einfach die Gefahr bestehen sich nicht gegenseitig finden geschweige denn unterstützen zu können, was ja ein wenig auch der Sinn dieser Spielrunde sein sollte, aber momentan haben wir ja noch die laufende Partie und die ist ja noch lange nicht zuende.

Lotuc

Stellaris WB-03 RP Preis
Beiträge: 114
Registriert: 4. Juli 2016, 14:34
Orden: 1
Wohnort:

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Lotuc » 15. August 2016, 23:09

Prinzipiell ja, aber sein wir mal ehrlich. Unsere gegenwärtige PVE-Runde ist vorbei. Wir sind alle geeint, haben unsere Flotten aufgebaut und die CPU könnte uns höchsten noch gefährlich werden, wenn sich alle Empire gegen uns verbünden würden, was, wie wir wissen, nicht passieren wird.
Ein Spiel anzufangen, mit der Begründung, wir wollen nicht, das jemand rausfliegt, scheint mir ziemlich sinnlos. Das ist doch grade der Reiz dabei und ich finde, grade weil wir uns Absprechen und letzendlich gemeinsam gegen die KI kämpfen werden, sollten wir uns die Start mit den Vanilla-Spieleinstellungen so schwer wie möglich machen: Das heißt Hyperdrive, Agressive KI's und Wahnsinnige Schwierigkeit.
Wenn ich als Noob das Solo hinkriege, dann schaffen wir das auch gemeinsam. Und sollte jemand rausfliegen, kann er immer noch ein KI-Reich übernehmen. Aus meiner sicht haben wir jetzt nur noch eine große KI-Schlachterei vor uns und ggf noch 1-2 Endgame-Krisen, wenn die KI's so lange durchhalten und dann wars das.
PREPARE FOR UNFORESEEN CONSEQUENCES

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 302
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 19. August 2016, 22:54

Nuja, also, ich habe jetzt einige Stunden eine Hyperlane-Rasse gespielt ... mag ja grundlegend okay sein.... doch jetzt kommt das große ABER: wenn die KI ohne diese Beschränkung spielt bin - zumindest ich - dauernd zu Kriegen gezwungen um mein Reichsgebiet einigermaßen kontrollieren zu können, ohne Abschottung der einen oder anderen Kolonie vom Reichsgebiet, was natürlicherweise zu entsprechend angepissten Nachbarn (nuja, genau genommen mag mich niemand mehr) führt.
Klar, wenn man alle zwangsweise (also auch die KI) auf Hyperlanes beschränkt mag sich das anders spielen lassen, aber ich bin eigentlich eher auf der Position, dass dies nicht zwangsweise von den Entwicklern so gedacht war, auch wenn sie die Möglichkeit schufen.

Aber ich denke das besprechen wir besser einmal mit allen zusammen im TS heute Abend.

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 392
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Khardros » 9. September 2016, 20:48

Ist zwar für die alte Runde, aber ich poste trotzdem mal: ich kann morgen nicht mitmachen, aber ich werde von Burnin-Teddy vertreten, er wurde auch instruiert und über das PVE informiert ;)

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 302
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 10. September 2016, 15:08

Nun, ich denke, der Thread sollte allgemein für unsere PvE-Runde genutzt werden und nicht nur für den ersten Versuch^^

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 392
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Khardros » 10. September 2016, 16:31

Dachte ich mir auch ;)

Aber wie gesagt, muß jetzt leider weg - viel Spaß euch gleich! Und passt auf, daß der Teddy mein Reich nicht zu Grunde richtet! ;)

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 302
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 22. September 2016, 07:41

Hallo Ihr,

ich muss leider den Termin für kommenden Samstag (24.09.) absagen, da ich mangels Internetzugang keine Möglichkeit habe unsere muntere Runde zu hosten bzw. teil zu nehmen (Bandbreiteänderung ftw ~X( ), ich hoffe, dass sich das Problem bis zum darauffolgenden Wochenende erledigt hat und ich nicht mehr vom Rest der Welt abgeschnitten bin.

Benutzeravatar
Rhokk
Beiträge: 38
Registriert: 7. Juli 2016, 10:06
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Rhokk » 22. September 2016, 08:10

Alles klar!

Hoffen wir mal dass das bei dir schnell erledigt ist.

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 302
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 27. September 2016, 19:59

Wieder online, also steht einer Fortsetzung am kommenden Samstag zum Glück nichts mehr im Wege :-BD

Ampyer
Beiträge: 70
Registriert: 29. Juli 2016, 14:15
Wohnort:

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Ampyer » 27. September 2016, 20:50

Alles andere wäre auch nicht akzeptiert worden!
Wb!

Antworten