Stellaris-PvE-MP

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 241
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 31. Juli 2016, 22:02

Nachdem das große MP-Kampf um Galaxis WB01 zur unglücklichen (für mich) Erledigung gelangt ist, möchte ich nun das bereits in dem Zusammenhang angesprochene PvE-Event starten, sprich ein Spiel aller Mitspieler gegen die KIs in einer Föderation, das zumindest ist der Grundplan dieses Spiels, ich möchte niemanden davon abhalten alleine gegen den Rest zu spielen, aber ich denke das sollte eigentlich (wenn man nicht eben WiZZla, Thuranis oder Tumlu und Konsorten ist und sehr viel Glück mit der Startposition hat) ohne Chance sein^^

Ich habe ein entsprechendes Event im Kalender gestartet für kommenden Samstag, meldet Euch einfach an ... wir bzw. ich brauche zumindest 3 Spieler, ich denke allerdings auch, dass bei 6 höchstens 8 Spieler Schluss sein sollte.

Wobei wir sicherlich noch organisatorisches am ersten Spielabend besprechen können, allerdings würde ich aus wirklich leidvoller Erfahrung darum bitten sich auch klar darüber zu sein, dass diese Partie sich über einige Samstagabende hinziehen wird und im Abwesenheitsfall (dringend) für einen Ersatzspieler gesorgt werden sollte, da die Übernahme eines Spielerreiches durch die KI in aller Regel bescheuerte Ergebnisse liefert.
Vermutlich wird es allerdings bereits am 20.08. einen spielfreien Termin geben, da ich möglicherweise nicht da sein kann um das Spiel zu hosten, weil ich lieber mit Tumlu und Player4595 zusammen einen Sauergespritzten/Bierchen/Kaffee/whatever schlürfen werde.

Aus der guten Erfahrung aus dem Sonntags-MP schlage ich auch bei dieser Partie vor, dass wir uns 18:45 Uhr im TS einfinden um die Partie auch sicher um 19 Uhr beginnen zu lassen, ich habe - da es ja am Wochenende stattfindet - gedacht, dass wir in der Regel bis maximal 23 Uhr spielen, sicher kann man hierüber auch noch beim ersten Termin sprechen, allerdings sollte die Uhrzeit kein Problem darstellen.

Ampyer
Beiträge: 70
Registriert: 29. Juli 2016, 14:15
Wohnort:

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Ampyer » 1. August 2016, 21:50

Wenn ihr für mich als Neuling noch ein kleines Plätzchen irgendwo am Rand der Galaxis frei habt wäre ich gern dabei! Erst mal eine Runde PvE ist sicher auch ganz gut für den Start in den MP für mich ...

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 241
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 1. August 2016, 22:52

Einfach oben unterhalb der Forumsüberschrift unter den geplanten Treffen anmelden und Du bist dabei, wir haben ja scheinbar sogar echte MP-Profis mit am Start, und so ganz unbeleckt sind die meisten anderen Teilnehmer auch nicht, da gibt's schon Möglichkeiten etwas zu lernen :-BD

Ampyer
Beiträge: 70
Registriert: 29. Juli 2016, 14:15
Wohnort:

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Ampyer » 2. August 2016, 07:36

Cool, und danke für den Hinweis. Anmeldung ist abgegeben!

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 234
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Thuranis » 2. August 2016, 11:21

SinBringer ich würde auch für diese PvE Partie eine Mod vorschlagen und zwar "No Clustered Starts". Damit sind die Abstände zwischen den Startpositionen immer gleich groß und keiner wird eingequetscht, weder von KI noch von verbündeten Spielern.
Und wie ist schon mit dir besprochen habe, wäre ich für mindestens schwere KI.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 241
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 2. August 2016, 12:14

Hallo Thuranis, freut mich, dass Du auch bei der Runde dabei bist, das wird sicher gerade für die noch nicht so geübten Spieler recht gut sein, auch im Hinblick auf die mit 1.3 angedachte neue große Forenrunde können die schon mal bisschen was mitnehmen aus diesem Spiel.
Da wir ja inzwischen von mindestens 7 Spielern ausgehen können und ggf. auch der achte Platz noch genutzt wird (eigentlich wollte Player4595 ja auch mit machen) werden wir wohl, um es wenigstens etwas interessant zu halten, nicht um mindestens die schwere KI herum kommen. Je nachdem, wie das klappt, könnte man ja bei einer von mir ausdrücklich nicht ausgeschlossenen Folgepartie dann sogar noch weitergehen.

Ich hatte ohnehin überlegt mit denselben Mods zu spielen, wie die angedachte 1.3er Runde, weil da ja schon einige Mods besprochen und aus nachvollziehbaren Gründen verworfen worden waren, bleibt dort ja - bislang - auch nur die "No Clustered Start"-Mod übrig, die ich durchaus auch begrüßen würde, allerdings verhindert das nicht wirklich alles, wenn man sich die Screenshots der Mod anschaut gibt es auch einen auf dem ein einzelnes Reich unglücklich zwischen zwei FEs und dem Galaxie-Zentrum eingekeilt ist.

Benutzeravatar
Dullahan
Beiträge: 3
Registriert: 23. Juli 2016, 22:39
Wohnort:

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Dullahan » 2. August 2016, 15:17

Hallo zusammen.

Nachdem ich zweimal in WB01 vertreten durfte, würde ich dann doch gerne mal von Anfang an dabei sein. ;)

Man fährt ja lieber das eigene Reich an die Wand als ein fremdes. ^^

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 241
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 2. August 2016, 22:19

Huhus Dullahan, an die Wand fahren ist so grob ausgedrückt, aber ich war froh, dass wir im Osten wenigstens engagierte Ersatzspieler hatten ... allerdings würde ich schon gerne - auch in der 1.3er Runde - endlich einmal Mitspieler im Bündnis haben, die auch dabei bleiben, ich denke, das hat dem Ostblock zu einem guten Teil das Genick gebrochen (mal abgesehen von dem Verteidigungsbündnisbug der pervers war). Darüberhinaus bin ich mir sicher, dass Tumlu ohne seine Rechnerprobleme auch noch etwas mehr hätte bewegen können.
Im PvE-Spiel wird es aber sicherlich - gerade wenn wir uns auf die schwere KI einigen - nötig sein einander zu unterstützen und gerade für MP-Neulinge gibt's sicher viel zu lernen .... wobei mir hat es ja schon wieder gefallen, dass ich am letzten Sonntag den wirklichen Cracks noch etwas über ihren Flottenaufbau erläutern konnte ... dann wären auch Wiesels Schlachtschiffe möglicherweise nicht hinter dem Rest der Flotte hinterhertuckernd von mir auseinander genommen worden, aber dann wäre mir ein Highlight - aus meiner Sicht - des Kampfes um Galaxis-WB 01 entgangen o:-)

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2694
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von Zak0r » 3. August 2016, 08:33

SinBringer hat geschrieben:wobei mir hat es ja schon wieder gefallen, dass ich am letzten Sonntag den wirklichen Cracks noch etwas über ihren Flottenaufbau erläutern konnte ... dann wären auch Wiesels Schlachtschiffe möglicherweise nicht hinter dem Rest der Flotte hinterhertuckernd von mir auseinander genommen worden, aber dann wäre mir ein Highlight - aus meiner Sicht - des Kampfes um Galaxis-WB 01 entgangen o:-)
Verrätst du uns auch, worum es da ging? :ymdevil:

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 241
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Stellaris-PvE-MP

Beitrag von SinBringer » 3. August 2016, 08:35

Mikromanagement ist das Stichwort, Zak0r, aber wenn Du magst erklär ich es Dir gerne kurz im TS, hier wird's etwas anstrengend das nieder zu schreiben^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast