Bild
Jetzt verfügbar (bis 24.09.): Unser Community-Gutschein für Stellaris: Synthetic Dawn!
Mehr Infos

Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Benutzeravatar
Zak0r

1. Platz: Stellaris Kreativ-Event Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2596
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 2
Wohnort: Wrocław

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Zak0r » 9. Juli 2016, 14:08

Ich hatte am Ende leider keine KI mehr in Sicht außer ein FE. o:-)

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 328
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Khardros » 9. Juli 2016, 14:42

Das würde ich auch gerne übernehmen ... aber glaube das Spiel macht mir da nen Strich durch die Rechnung :YMDAYDREAM:

Valas
Beiträge: 5
Registriert: 23. Juni 2016, 22:33
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Valas » 9. Juli 2016, 14:49

Habs gestern leider doch nicht mehr geschafft. 16 std unterwegs gewesen. :YMSIGH:

Dabei wäre ich doch der geborene Alleinherrscher ... :ymdevil:

Benutzeravatar
Zak0r

1. Platz: Stellaris Kreativ-Event Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2596
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 2
Wohnort: Wrocław

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Zak0r » 9. Juli 2016, 15:07

Khardros hat geschrieben:Das würde ich auch gerne übernehmen ... aber glaube das Spiel macht mir da nen Strich durch die Rechnung :YMDAYDREAM:
Mit einem Mod soll es gehen, hat gestern jemand gesagt.

Benutzeravatar
Rhokk
Beiträge: 37
Registriert: 7. Juli 2016, 10:06
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Rhokk » 9. Juli 2016, 15:12

Es gibt einen Mod mit dem als Gefallenes Reich spielen kann. Ob die Übernahme dadurch möglich ist könnte man Testen...

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 328
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Khardros » 9. Juli 2016, 18:38

Den Mod bräuchte dann jeder Spieler im MP, damit das geht - und ich glaube das wäre extrem ... unfair, wenn ich wirklich als FE mitmachen würden ... für den Singleplayer klingt der Mod aber interessant, danke für den Tipp!

Benutzeravatar
Catuallon
Beiträge: 260
Registriert: 25. August 2015, 16:26
Wohnort:

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Catuallon » 10. Juli 2016, 11:37

Cool, dass das geht. Als FE würde ich auch gerne mal starten.. am besten wieder direkt neben Zak0r :ymdevil:

Benutzeravatar
Thuranis
Beiträge: 220
Registriert: 7. Mai 2016, 23:40
Wohnort: Hamburg

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Thuranis » 12. Juli 2016, 14:56

Ich kann am Freitag den 15.07. nicht teilnehmen und bräuchte eine Vertretung. Ich wäre demjenigen der mir aushilft sehr verbunden.
Wer Rechtschreib- und vor allem Grammatik Fehler findet, darf sie behalten oder ignorieren.

Benutzeravatar
Catuallon
Beiträge: 260
Registriert: 25. August 2015, 16:26
Wohnort:

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Catuallon » 14. Juli 2016, 17:58

Hier ist GN (Galactic News) mit einem Sonderbericht. Letzte Woche musste das Avionische Bergbaukonsotium am eigenen Leib erfahren, wie gefährlich ein Börsengang in einem ungeregelten Finanzmarkt sein kann. Nachdem die alten Bergbauregionen nicht mehr genug Mineralien abgeworfen haben beschlossen die Kakadus zu expandieren und suchte dafür Investoren. Dazu gingen sie an die Börse des Schwarms der einäugigen Luftschlangen und wurden prompt im Lax (Luftschlängelige Aktienindex) gelistet. Der Führung der Luftschlangen gelang es dabei über dubiose Verstrickungen mit Briefkastenfirmen in der Otahri Allianz langsam einen großen Teil der Aktien heimlich in die eigene Hand zu bringen. Der Plan wurde aufgedeckt, jedoch gelang es dem Kakadus trotz massiver Bemühungen nicht eine feindliche Übernahme zu verhindern. Der Geschäftsführer des Konsortiums musste schließlich einen Vertrag unterschreiben, der es zu einem Tochterunternehmen des Schwarms machte. Zak0r der Sprecher der Schlangen sagte in einem Interview es sollen so viele Arbeitsplätze wie möglich erhalten bleiben. Die Mitarbeiter des Konsortiums sind beruhigt, aber denoch misstrauisch.

Vor allem da offen bleibt, warum sich die Luftschlangen plötzlich für den Bergbau interesieren. Könnte dieser doch nicht weiter von ihrem Hauptgewerbe, der Herstellung und dem Verkauf von dünnen, bunten, zu einem kompakten Ring aufgerollter Papierstreifen, entfernt sein.
Gut informierte Kreise sind der Meinung, dass die Luftschlangen gar nicht die treibende Kraft waren, sondern ein höheres Wesen die Geschicke aus dem Hintergrund aus lenkt. Ein Wesen das größere Ziele hat, aber nur von wenigen Außerwählten verstanden wird. Insider nennen dieses Wesen auch "Die Kleine". Die Galaxie hält nun den Atem an. Was will "Die Kleine"? Will sie sämtlichen Besitz des Univerums anhäufen? Will sie die Unterjochung sämtlichen Lebens? Oder will sie nur kuscheln, wie manche behaupten. Wir werden es bald erfahren.

Benutzeravatar
Rhokk
Beiträge: 37
Registriert: 7. Juli 2016, 10:06
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Stellaris - Freitags Multiplayer 2.0

Beitrag von Rhokk » 14. Juli 2016, 18:48

Interessant... Ich wusste nicht das ich mit Zakor irgendwas Diplomatisches am laufen hatte... Ist ja auch schon eine Woche her und recht nervige Woche gewesen hab ich wohl vergessen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast