Planet Zoo - Eure schönsten Screenshots

So viele Spiele, so viele Welten, so viele Ideen und Abenteuer. Was hast du in anderen Strategietiteln erlebt?
Benutzeravatar
Schmiddie
Beiträge: 33
Registriert: 6. September 2018, 14:49
Wohnort: im Norden

Re: Planet Zoo - Eure schönsten Screenshots

Beitrag von Schmiddie » 13. November 2019, 02:43

Also ich bin jetzt schon eine ganze Weile dabei...so langsam läuft der Zoo. Seit heute haben auch die Gorillas Einzug gehalten. Hat mich meine letzten Reserven an Credits gekostet, aber nun sind sie endlich da...
20191113023839_1.jpg
(ehemaliger) Civilization 4 - Colonization Modder (TAC Team, RaR Team).

Glasgow
Beiträge: 5
Registriert: 7. Januar 2017, 21:35
Wohnort:

Re: Planet Zoo - Eure schönsten Screenshots

Beitrag von Glasgow » 13. November 2019, 23:27

Also mich hat das Bild irgendwie sehr glücklich gemacht:
20191110222528_1.jpg

Benutzeravatar
PinoPino
Beiträge: 13
Registriert: 10. November 2016, 11:23
Wohnort:

Re: Planet Zoo - Eure schönsten Screenshots

Beitrag von PinoPino » 14. November 2019, 19:30

Wow! So viele schöne Screenshots hier :-BD
Ich konnte auch bereits ein paar schöne machen. Vor allem bei den Tieren glüht die Screenshottaste!

Ich liebe das Bild des kleinen Wolfes der gerade so schön lachend ein Häufchen hinter sich platziert :))
Dateianhänge
20191112203910_1.jpg
20191110180128_1.jpg
20191110175419_1.jpg
20191109213325_1.jpg
20191109182056_1.jpg
Ein Eiland wurde gesichtet!

Benutzeravatar
Svenskman
Beiträge: 12
Registriert: 7. Februar 2019, 17:47
Wohnort: Hallstahammar

Re: Planet Zoo - Eure schönsten Screenshots

Beitrag von Svenskman » 24. November 2019, 15:34

Hallo liebe Freunde,

beim Bauen und Entwerfen von Gehegen und besonders Gebäuden vergeht sehr viel Zeit ins Land, da man ja nur im Spiel die Zeit anhalten kann :-?

Und wenn man fertig ist, manchmal auch schon vorher, denkt sich evtl. der ein oder andere: "was zum Kuckuck hab ich da fabriziert?" Abstrackte Kunst? Wie auch immer, was auch immer. Ein bischen hier und da nachbesser, dann gefällt es uns, den Tieren und natürlich den Zoobesuchern B-)

Mir macht das Konstruieren von Gebäuden immer mehr Spass. Es gelingt mit der Zeit immer besser. Auch lernt man den ein oder anderen Kniff beim Bauen, wie. z.B. das Anwenden vom kleinen Raster in Kombination mit einem abgesenkten Flachdach, welches man als Orientierungshilfe nutzt. Hiermit lässt sich wunderbar die Copy-Paste-Methode anwenden, besonders wenn man Fachwerkhäuser baut. Es gibt so viel zu entdecken.

Hier habe ich euch mal ein Bild dabei gepackt. Die Häuser habe ich allen öffentlich im Workshop zu Verfügung gestellt.

Ich wünsche euch allen sehr viel Spass beim "rumwerkeln" und tüfteln! Habt es gut \m/

Gebäude.png
Gehege und Gebäude
Vänliga hälsningar
Robin

Benutzeravatar
BirgittaMaria
Beiträge: 30
Registriert: 19. September 2019, 22:23
Wohnort: Hannover

Re: Planet Zoo - Eure schönsten Screenshots

Beitrag von BirgittaMaria » 1. Dezember 2019, 11:41

Inzwischen habe ich mich an einen eigenen Zoo heran getraut und kann täglich mehr als 6.000 Besucher verzeichnen, wovon ich leider noch keinen Screenshot gemacht habe).

Allerdings habe ich mich noch nicht ins Baumenü gewagt und die Landschaftsgestaltung auch eher zurückhaltend betrieben. Mein Hauptaugenmerk liegt darauf, die ersten Erfahrungen mit einem eigenen Zoo zu sammeln, gesunde und kräftige Tiere im Bestand zu haben und die Besucher glücklich und zufrieden zu sehen.

Die Bootstour erfreut sich größter Beliebtheit.

Bild

Bild

Meine Flamingos vermehren sich gut und haben sich angewöhnt, immer in der Gruppe stehend zu fressen, was vermutlich auch an der Größe der Gruppe liegt. Wobei der Chef des großen Clans immer ein Auge auf die Tischmanieren hat.

Die beiden provisorischen Gehege neben den Affengehegen werden demnächst wieder verschwinden.

Bild

Bild

Am Freitag habe ich den Ausbau weiter in Angriff genommen. Inzwischen gibt es einen zweiten Eingang und eine Einschienenbahn, die die Besucher schnell zum eigentlichen Geschehen transportiert. Ich wünsche mir eine Mod, die es mir ermöglicht, nur Pfleger mit der Einschienenbahn zu transportieren, denn die Wege unter meiner Insel sind wirklich nicht ohne.

Das ist der Blick auf den Zoo vom Haupteingang aus betrachtet:

Bild

Und so sieht der Zoo aus, wenn man den zweiten Eingang benutzt:

Bild

Da gibt es noch viele Lücken, die geschlossen werden müssen, und ich muss mir auch noch etwas für den Innenteil der Einschienenbahn einfallen lassen. Als Shuttle konnte ich sie leider nicht einsetzen, weil das Besucheraufkommen einfach viel zu hoch ist. Die Wartezeiten in den Schlangen vor dem Einlass wären einfach zu lang gewesen. Dann werde ich wohl auch erstmals mit dem Dekorieren meines Zoos beginnen, denn bisher habe ich mich nur auf die Tiere und ihr Wohlbefinden konzentriert.

Die beiden provisorischen Gehege neben den Affengehegen werden demnächst verschwinden. Ich möchte an dieser Stelle ein extra Haus für die Mandrills bauen. Aber für den Moment musste ich erstmal die Panzernashörner mit ihrem Jungtier von den indischen Elefanten trennen, weil der Platz zu knapp wurde. Eventuell werde ich auch zwei Elefantenkühe und zwei Jungtiere in das zweite unbelegte Gehege ausquartieren.
Ich erlebe nämlich in meinem virtuellen Zoo genau jenen Babyboom, den unser Elefantenbulle Nicolai vor einigen Jahren im Zoo Hannover zustande brachte, als fünf Jungtiere binnen zwölf Monaten das Licht der Welt erblickten.

Der nächste Zoo wird dann in Europa gegründet und im Franchisemodus betrieben. Aber noch möchte ich in diesem Zoo lernen, lernen und nochmals lernen, denn mir fehlen die Erfahrungen aus den Vorgängerspielen.
„Die Welt ist im Wandel. Ich spüre es im Wasser. Ich spüre es in der Erde. Ich rieche es in der Luft.“

Antworten