Bild

Mehr Infos? Gerne.

Hello Neighbor

So viele Spiele, so viele Welten, so viele Ideen und Abenteuer. Was hast du in anderen Strategietiteln erlebt?
Antworten
ThomasV0g3l
Beiträge: 12
Registriert: 2. Juni 2017, 07:35
Wohnort:

Hello Neighbor

Beitrag von ThomasV0g3l » 2. Juni 2017, 08:36

Wir schreiben das Jahr 2016. Winter 2016. Ich stöberte so durch das Weltweite Netz als ich plötzlich ein Spiel sah. Es hatte einen Comichaften Stil war eher kindlich angehaucht, dennoch wurde es als Horror Game vermarktet. Ich untersuchte dieses Objekt genauer. Das Spiel hat nicht viel mehr zu bieten als ein klassischer Shooter vielleicht Nichtmals groß mehr als Stanly Parable. Doch es gibt einen Punkt der mich hat staunen lassen und der mich auch für den Kauf des Spiels überzeugt; Eine lernen KI. Als eingefleischter Strategie Spieler ist eine KI oft nichts weiter als auswendig lernen der Züge und Abläufe und schon durchschaut man sie und kann nahezu immer gewinnen. Jetzt kommt auf einmal diese kleine Firma auf mit einer lernenden KI. In welchem Umfang lernend fragt man sich da.

Nun soweit ich verstanden habe ist das Ziel des Spiels als kleiner Junge in den Keller des Nachbarn einzubrechen. Der Nachbar will das verhindern. Er tötet einen nicht sondern wirft einen nur raus und man muss neu beginnen. Doch er lernt aus den Fehlern die der Spieler macht. Er analysiert die Wege die der Spieler bevorzugt nimmt. Aus diesem Algorithmus heraus wirkt die KI lernfähig. Die Entwickler wollen mit dem Spiel die Aufmerksamkeit vor allem auf die KI legen. Was ich für einen sehr großen und wichtigen Schritt halte, denn genau dies hat sich seit gefühlt 2010 nicht mehr verändert. Vergleicht man Beispielsweise die KI von Morrowind mit der von Skyrim wird man kaum Unterschiede feststellen. Ebenso bei den Shootern. Dort kamen nur neue Optionen hinzu dennoch hat sich da nicht viel getan.

Was haltet ihr davon dass mal mehr Fokus auf die KI gelegt wird?

Grüße
Thomas


Zum abschluss ein kleiner Link:
https://www.youtube.com/watch?v=TKLx5rhpS2k


edit:
Ein Let´s Play eines namenhaften deutschen Youtubers ist schon verfügbar indem er alles nochmal gut erklärt.

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1162
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Hello Neighbor

Beitrag von Teppic » 2. Juni 2017, 16:18

Hört sich nach einem "interessanten" Thema an. Erstmal schön spooky das Spiel. Zu dem KI-Thema, das eine echt eine Sache, mit der Entwickler viel zu knabbern haben, da sich die Sache oft mit der Planung der Spiele beißt. Zuvor muss man in einem Spiel ja alle Regeln festlegen, ausprobieren, neu festlegen, neu ausprobieren usw., sodass man bei den Studios dazu über gegangen ist, die KI erst am Ende zu programmieren, meistens dann damit anfängt, wenn keine Zeit mehr bleibt, also ist die KI beim Release meistens käse und felherahft.

Benutzeravatar
wolle
Beiträge: 610
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

Re: Hello Neighbor

Beitrag von wolle » 3. Juni 2017, 16:34

Teppic hat geschrieben: felherahft.
Bug oder Feature? Wenn gewollt, sehr gut :-BD


Zum Spiel: klingt interessant. Auf jeden Fall mal eine Aufnahme in die eigene Wunschliste wert :-D
_____________________
The Grand Blitz Tournier & mehr Blood Bowl als YouTube-Streams und -Videos
Liga 2 B: Smurf n Turf

Wenn es 2:0 steht ist ein 1:1 unmöglich !" - Satz des Pythagoras

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast