Bild
Heute: Unser Community-Livestream aus Worms mit Skydiver, Tracyina & Writing Bull!
Videoteaser * Thread zu Dungeons 3

Quarantine

So viele Spiele, so viele Welten, so viele Ideen und Abenteuer. Was hast du in anderen Strategietiteln erlebt?
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4126
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Quarantine

Beitrag von writingbull » 12. Februar 2017, 19:00

https://youtu.be/Aubbl7YoLwo

In einem deutschen Preview Let's Play mit Tutorial-Charakter zeige ich euch das neue Rundenstrategiespiel Quarantine.

Bei Quarantine leitet ihr eine internationale Behörde für biologische Sicherheit. Euer Auftrag: Bekämpft gefährliche Seuchenerreger in aller Welt und entwickelt ein Heilmittel, bevor die Mikroorganismen mutieren und so viele Menschen infizieren, dass die Rettung der Menschheit nicht mehr möglich ist.

Quarantine ist als Early-Access-Titel des Wiener Indie-Entwicklers Spoing auf Steam erhältlich und kostet knapp 15 Euro.

YouTube-Playlist zu Quarantine * Offizielle Homepage von Quarantine

Danke an Publisher 505 Games für die finanzielle Unterstützung dieses Videos!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Asathor456
Beiträge: 221
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Quarantine

Beitrag von Asathor456 » 13. Februar 2017, 06:53

Es ist also quasi ne Mischung aus dem Brettspiel Pandemie und "Plague Inc" (Nur anders rum) :'D
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Quarantine

Beitrag von Chetrau » 13. Februar 2017, 19:49

Nach langer Zeit ein Spiel das mein Interesse geweckt hat, als Mediziner mit dem Schwerpunkt medizinische Mikrobiologie, Virologie und Infektiologie ist das für mich dann auch noch besonders spannend.

Nach der kurzen Vorstellung von Daniel hier habe ich es mir gekauft und werde es heute Abend testen. Das was ich bis jetzt hier gesehen habe hat zwar überhaupt nichts mit echtem "Quarantäne Management" zu tun aber das heißt ja erst mal nichts.
Zuletzt geändert von Chetrau am 13. Februar 2017, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Quarantine

Beitrag von Teppic » 13. Februar 2017, 19:58

Au, da möchte von dir aber nun mehr wissen. QuarantäneManagement. Ich habe ja mal was zu Gesundheit, Sanitär und Prävention in der Entwicklungszusammenarbeit gemacht und würde von dir nachdem du den EA angespielt hast, gerne hören, was da so grundsätzlich noch anders geht und ob das spielerisch eigentlich umsetzbar wäre. Ich bin mal gespannt.

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Quarantine

Beitrag von Chetrau » 13. Februar 2017, 20:51

Das kann ich gerne machen, habe auch jetzt erstmal vier Wochen Urlaub. Ich schreibe dir dann aber eine PM, denn ich mache das dann ausführlich (Terminologien, Mikrobiologie, PCR, Verfahren bei Epidemien bzw. Pandemien der WHO)

Schon mal kurz vorab, das Spiel gefällt mir soweit recht gut. Sicher würde ich als Virologe paar Dinge anders machen, besonders was die Terminologie angeht und vor allem ein PCR Diagramm als eine Petrischale (bei Viren ist das besonders unsinnig) aber ob das "Spieletechnisch" gehen würde weiß ich nicht.


Nachtrag:

Nach drei Stunden Spielzeit fielen mir schon mal einige Absurditäten auf.
Der größte Kritikpunkt ist, dass man „Behandelt“ (heilt die Erkrankten in einer Stadt) und dann aber gleichzeitig ein „Heilmittel“ (damit ist wohl ein Impfstoff gemeint) erforscht.

Grundsächlich zu Virologie und Infektiologie, entweder gibt es ein Präparat bzw. Impfstoff oder eben nicht, da gibt es keine Stufe dazwischen (abgesehen von pharmakologischen Unverträglichkeiten bei einem gewissen Prozentsatz der Patienten oder sonstige Anomalien. Der Impfstoff selber unterliegt auch dieser Problematik).
Der Wissenschaftler nimmt Schaden bei der entnahmen von Proben. Sollte der sich wirklich selbst infizieren sollte er aus dem Spiel genommen werden, ist er dann doch eine Gefahr.

Das Spiel heißt Quarantäne, dann sollte es da auch den Schwerpunkt setzten. Realistisch wären hier verschiedene Quarantänestufen die es auszurufen gibt.
Die Entwickler sollten wenigsten viele ihrer Bezeichnungen ändern wenn sie wollen dass ihr Spiel ansatzweise realistisch sein soll.
Das Spiel könnte sehr viel besser sein.
Bei uns im Labor spielen wir schon seit Jahren Plague Inc (in der Pause) und das wird wohl auch so bleiben.

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4126
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Quarantine

Beitrag von writingbull » 14. Februar 2017, 18:23

https://www.youtube.com/watch?v=f2wcDKS_10M


Unser Spezialistenteam errichtet im Eilverfahren neue Dienststellen, um frische Gelder zu akquieren. Derweil sterben die Menschen wie die Fliegen, und die Seuche droht zur Pandemie zu werden!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4126
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Quarantine

Beitrag von writingbull » 18. Februar 2017, 18:40

Dickes Danke an die lieben Kollegen von der GameStar und insbesondere Maurice für die News über meine Videoreihe zu Quarantine! :ymhug:
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4126
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Quarantine

Beitrag von writingbull » 2. März 2017, 09:40

https://youtu.be/8OTitEdPuiU

Neue Partie! Auf höchstem Schwierigkeitsgrad. Stoppen wir das Killervirus?
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1142
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Quarantine

Beitrag von Teppic » 3. März 2017, 23:55

Chetrau hat geschrieben:Nachtrag:

Nach drei Stunden Spielzeit fielen mir schon mal einige Absurditäten auf. Der größte Kritikpunkt ist, dass man „Behandelt“ (heilt die Erkrankten in einer Stadt) und dann aber gleichzeitig ein „Heilmittel“ (damit ist wohl ein Impfstoff gemeint) erforscht.
...
Die Entwickler sollten wenigsten viele ihrer Bezeichnungen ändern wenn sie wollen dass ihr Spiel ansatzweise realistisch sein soll.
...
Danke für den Nachtrag. Du hast tatsächlich einige Punkte genannt, die mir jetzt, wo du es erklärt hast, SEHR einleuchtend sind und im Spiel wirklich unglücklich benannt sind - Danke erstmal dafür! :-BD Ich denke auch, dass man schon von den Benennung her einiges verändern kann. Ich biege es mir so, dass man einfach bei "Behandllung" mit der großen (teuren) Keule zuschlägt, BreitbandAntibiotika ?, die zwar die Leute gesunden aber nicht immunisiert.
Beim Spiel Quarantäne habe ich oft an das Brettspiel Pandemie denken müssen, übrigens seit Jahren ein Top-Seller. Da werden viele ähnliche Mechaniken verwendet, aber es lässt sich nicht alleine spielen und eine Partie ist wahrscheinlich auch nicht innerhalb von einer Stunde geschafft, wie bei Quarantäne... :-?
Wenn du oder deine Kollegen es noch nicht kennen, ist evtl. etwas für euch. :-O :)]

Benutzeravatar
masetoall
Organisator Sommerspiele
Beiträge: 249
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: Quarantine

Beitrag von masetoall » 25. Mai 2017, 13:27

Kurzes Update! Das Spiel hat die Early Access Phase verlassen.

https://www.youtube.com/watch?v=ZLUTSrmcFFI
PEBKAC (Problem Exists Between Keyboard And Chair) oder PICNIC (Problem In Chair, Not In Computer). Sucht euch etwas aus, wenn der PC mal wieder streikt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast