Command Modern Operations

Blättere im Geschichtsbuch. Erzähle uns von deinen Spieleabenteuern aus Antike, Mittelalter und den großen Weltkriegen.
Antworten
Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 112
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Command Modern Operations

Beitrag von Cetun » 14. November 2019, 21:56

Wer sich für Realistische Strategiespiele intressiert hat vielleicht schonmal von "Comman Naval and Air Operations" gehört. Inspiriert von den Klassiker "Harpoon" bietet der Titel des Griechischen Entwickler-Studios "Warfare Sims" die Möglichkeit Konflikte vom 2 Weltkrieg bis in die nahe Zukunft zu simulieren. Der grad an Komplexität und Realismus lässt das Herz vieler Hardcore Wargamer höher schlagen. Und während viele Spiele behaupten angeblich vom Militär "für Trainingszwecke" verwendet zu werden, ist dies bei "Command Naval Air Operations" tatsächlich der Fall. Die Professionel Version des Programms wurde speziell dafür entwickelt. Aber auch das "normale" Spiel bietet eien fast komplette Datebank aller Waffensyste der letzten 70 Jahre und die Möglichkeit diese in vorgefertigten oder selbst erstellten Szenarios gegeinander antreten zu lassen. Das größte Kontra für das Spiel war und ist neben seinen heftigen Preis von ca. 70€ für das Basis-Spiel, die ungemeine Komplexität. Allein das vergeben der Befehle am Anfang eines Szenarios kann länger dauern als eine ganze Partie in manch anderen Spiel.

Dieser Behemoth einer Kriegs-Simulation hat nun mit "Command Modern Operations" einen Nachfolger bekommen. Vor allem im Bereich interface hat sich einiges getan und Befehlsketten und Wegpunkte setzen ist wesentlkich vereinfacht worden. Ein großer Vorteil ist das "Command Modern Operations" kompatibel mit den zahlreichen Addons des Vorgängers ist. So hat man von Anfang an Zugriff auf hunderte von Szenarien des Vorgängers aber mit den Vorteilen der neuen Version. Ein großer Kritikpunkt des Vorgängers war immer das man die "Action" nicht sehen konnte und alle Daten nur in Schrift und Zahlenform wiedergegeben worden. Der Nachfolger bietet nun die Möglichkeit mit dem Programm "Tacview Advanced" das geschehen direkt zu beobachten. Wie in diesen Bild zu sehen:

Bild



Leider ist auch "Command Modern Operations" mit fast 70€ wieder sehr teuer und wen man auf die Möglichkeit das geschehen in Filmform zu betrachten nicht missen mag muss man für das Program "Tacview Advanced" nochmal ca. 62€ hinblättern. Wem der Preis nicht abschreickt, der kann sich auf die wahrscheinlich realistischte Konflikt-Simulation zur Zeit freuen. Die wahrscheinlich wie bereits der Vorgänger auf Jahre hinaus Supported und Zusatz-Kontent versorgt werden wird.

Antworten