Crusader Kings 3

Blättere im Geschichtsbuch. Erzähle uns von deinen Spieleabenteuern aus Antike, Mittelalter und den großen Weltkriegen.
Benutzeravatar
Grothgerek

Sponsor
Beiträge: 137
Registriert: 6. Juli 2018, 08:52
Orden: 1
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Crusader Kings 3

Beitrag von Grothgerek » 5. November 2019, 16:11

Cetun hat geschrieben:
3. November 2019, 23:32
Haben die Leute vor Release von Fallout 76 und Imperator Rome auch alle gesagt.
Hast du dir aber auch die schlechtesten Beispiele rausgesucht die es gibt.
Fallout hat weder mit mir noch mit Paradox irgendetwas zu tun. Das ist wie, wenn man behauptet alle Schafe sind Schwarz, weil es schwarze Schafe gibt.
Und auch Imperator Rome spricht ja eher gegen deine Befürchtung.
Denn IR ist in den kürzlichen Reviews 'Größtenteils Positiv', und selbst der Durchschnitt ist 'Ausgeglichen', obwohl noch viel negative Altlast vom Release hinterherhinkt. Das Spiel macht mittlerweile viel Spaß und es stehen immer noch zwei große und kostenlose Updates aus, die ordentlich coole Änderungen mit sich bringen.

Dass IR und vielleicht auch CK3 einen schlechten Release haben (werden), ist zwar ärgerlich aber für mich absolut verkraftbar. Dann warte ich halt noch ein bisschen. Ist ja nicht so, als ob die Spiele von Paradox selbst nach einem Jahrzehnt noch Spaß machen.

Mir gefällt jedenfalls, dass sie mit CK3 auf jedenfall in die richtige Richtung gehen. Mehr Freiheiten bei den Charakteren, mehr Einfluss mit diesen, aber auch langfristige Motivation, und übergreifende Ziele. In CK2 hatte die Dynastie kaum Bedeutung, und der einzige wirkliche Fortschritt war auf der Karte. Die RP Elemente erlaubten zwar auch andere Dinge, aber es wurde nicht vom Spiel beachtet.
Die Dynastien erlauben es ein Spiel zu schaffen, wie es bis dato nie funktioniert hat. Ein wahres "Rise and Fall". Denn selbst wenn man komplett auf nur noch eine Provinz abfällt, hat man seinen Dynastie Fortschritt nach wie vor. (es gibt nun einmal kaum Menschen, die es es toll finden, wenn alles was man aufgebaut hat kaputt geht ^^)

Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 112
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Re: Crusader Kings 3

Beitrag von Cetun » 5. November 2019, 19:47

Faszinierend was Du von ein paar Screenshots und Dev Diarys so alles ableiten kannst. Aber wen es dir hilft nachts zu schlafen, CK3 wird bestimmt ganz super doll.

Benutzeravatar
Grothgerek

Sponsor
Beiträge: 137
Registriert: 6. Juli 2018, 08:52
Orden: 1
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Crusader Kings 3

Beitrag von Grothgerek » 7. November 2019, 14:33

Cetun hat geschrieben:
5. November 2019, 19:47
Faszinierend was Du von ein paar Screenshots und Dev Diarys so alles ableiten kannst. Aber wen es dir hilft nachts zu schlafen, CK3 wird bestimmt ganz super doll.
Bist du mit dem falschen Bein aufgestanden, oder warum diese Toxische Art?
Konstruktiv statt Destruktiv sollte eigentlich das Leitmotiv hier im Forum sein.

Bei dem Dev Diary gibt es nichts groß abzuleiten. Sie haben ganz offensichtlich gesagt, dass sie den Dynastien mehr Gewicht geben wollen und neue Mechaniken einbringen. Dass sich dort noch etwas ändern könnte und wahrscheinlich auch wird, spielt keine Rolle. Denn dass sie die Dynastien ausbauen, ist bereits klasse genug.
Und dass CK3 "ganz super doll" wird, ist eigentlich auch garantiert. Wir reden hier immerhin von Paradox. Anders als andere Entwickler haben sie ein ganz anderes Geschäftsmodell. Selbst wenn der Release wie Imperator Rome endet, werden sie ihre ganze Energy in CK3 stecken um es doch zu einen Hit zu machen. Aus dem einfachen Grund, weil man schlecht hundert DLC's verkaufen kann, wenn das Grundspiel keiner kauft.

Letzten Endes ist CK2 eins von Paradox wichtigsten Spielen/Kassenschlagern gewesen.

Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 112
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Re: Crusader Kings 3

Beitrag von Cetun » 8. November 2019, 12:00

"Bist du mit dem falschen Bein aufgestanden, oder warum diese Toxische Art?
Konstruktiv statt Destruktiv sollte eigentlich das Leitmotiv hier im Forum sein."

Tjo wie man in den Wald hinein ruft...

Benutzeravatar
Grothgerek

Sponsor
Beiträge: 137
Registriert: 6. Juli 2018, 08:52
Orden: 1
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Crusader Kings 3

Beitrag von Grothgerek » 11. November 2019, 09:00

Cetun hat geschrieben:
8. November 2019, 12:00
Tjo wie man in den Wald hinein ruft...
In dem Fall tut es mir Leid, dass du da was in den falschen Hals bekommen hast.
Ich habe eigentlich nicht das Gefühl, dass mein vorheriger Kommentar in irgend einer weise toxisch, aggressiv oder unsachlich war. Und da ich meiner Meinung sachlich begründet habe, würde ich dies doch schon eher als konstruktiv bezeichnen. Falls es dir doch so vorkam, dann entschuldige ich mich. Dies war nicht meine Absicht gewesen.

Antworten