Seite 1 von 1

Antihero

Verfasst: 26. Juli 2017, 21:25
von crescentia
Naja, so wirklich ist es zwar kein Geschichts-Spiel, aber es hat Anklänge aus der viktorianischen Zeit: Antiheld. Erst kürzlich ist es auf Steam erschienen und kosten ca. 15 €.

Es handelt sich hierbei um ein Strategiespiel, welches teilweise einen Brettspiel-Charakter aufweist. Ob allein oder zu zweit, es ist wirklich sehr nett. Es gehört sowohl Strategie als auch ein wenig Glück zu Siegeserfolg.

Es ist sehr leicht zu erlernen und für zwischendurch ideal geeignet. Für eine Zwei-Personen-Partie bin ich gern zu haben.

Re: Antihero

Verfasst: 26. Juli 2017, 23:56
von TheGreenJoki
Da wollte ich auch irgendwann mal wirklich reinschauen, wenn ich mal Zeit habe. Das Konzept gefällt mir ziemlich gut. Aber wie soll denn das Spiel im MP funktionieren? Kannst du dazu schon was sagen?

Re: Antihero

Verfasst: 27. Juli 2017, 17:08
von crescentia
Jeder sucht sich einen Char aus. Es gibt verschiedene einzelne Siegpunkte, die man bspw. durch Vereinnahmen und Halten von bestimmten Gebäuden, der Tötung von Sonderfiguren, dem Kauf von Briefen erlangt. Wer als erster 5 (oder 6?) Siegpunkte zusammen hat gewinnt. Es geht also darum, einerseits eigene Punkte zu generieren und zu sichern und andererseits dem anderen das Spiel schwer zu machen, indem man ihm zB punktbringende Gebäude wieder wegnimmt. Das Spielbrett ist zu Beginn in Nebel gehüllt und es ist daher neben alledem Aufgabe, das Spielbrett zu erkunden, um Gold und Lampen zu erhalten, die für den Kauf/das Freischalten von Fähigkeiten benötigt werden.


Es gibt 2 Arten von MP:
1) Live : hierbei sind 2 Spieler zeitgleich online und spielen klassisch in Echtzeit gegeneinander
2) casual: hierbei müssen die beiden Spieler nicht zeitgleich online sein; bei Gelegenheit spielt jeder, wenn er gerade online ist, seinen Zug; man wird via mail informiert, wenn der andere seinen Zug gemacht hat. Ist recht nett, weil es einfach nur so nebenher läuft. Ein solches Spiel ist also völlig zwanglos und kann über mehrere Tage laufen. Am Anfang dachte ich, ob diese Art sooo toll ist: doch, es ist recht angenehm.

Re: Antihero

Verfasst: 27. Juli 2017, 17:08
von crescentia
ach ja und noch ein wesentlicher Faktor: es ist rundenbasiert.

Re: Antihero

Verfasst: 28. Juli 2017, 10:47
von TheGreenJoki
Dann werde ich mir dieses Spiel mal zulegen.

Re: Antihero

Verfasst: 28. Juli 2017, 16:55
von crescentia
Gib einfach Bescheid, wenn du Bock auf eine Partie hast \:d/ .

Re: Antihero

Verfasst: 5. August 2017, 12:51
von TheGreenJoki
crescentia hat geschrieben:Gib einfach Bescheid, wenn du Bock auf eine Partie hast \:d/ .
Könnte ich dich für eine Partie im laufe der nächsten Woche begeistern? :)

Re: Antihero

Verfasst: 8. August 2017, 12:12
von crescentia
Sehr gern! Wann passt es dir denn?

Re: Antihero

Verfasst: 12. August 2017, 17:00
von Horus
kurz zugeschaut auf youtube etwas gestöbert undenkbar dann zugeschlagen.
Ein echt süßes intelligent gemachtes indispiel, was echt einen Blick wert ist.
Macht sowohl im sp als auch im mp einen Heiden spass