Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Blättere im Geschichtsbuch. Erzähle uns von deinen Spieleabenteuern aus Antike, Mittelalter und den großen Weltkriegen.
Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von Zak0r » 14. Juli 2017, 18:53

Hallo Kreuzzüger,

ich würde gerne demnächst eine Rollenspielrunde mit Crusader Kings 2 starten. Dazu braucht es natürlich Mitspieler, aber auch Ideen, wie und was man umsetzen könnte.

Ich würde mich also freuen, wenn sich Interessierte melden und ihre Ideen beisteuern.

Ich fange mal mit meinen Gedanken an:

1. zeitliche Organisation

Wir sollten einen gemeinsamen wöchentlichen Termin finden, an dem möglichst viele Leute Zeit haben (finden wir über einen Doodle heraus). Wenn mal jemand keine Zeit hat, ist das kein Problem, da es ohnehin hunderte oder gar tausende NPCs im Spiel gibt.

2. Teilnahme
Es darf prinzipiell jeder mitmachen, allerdings sollten die Veteranen daran denken, dass es hier nicht darum geht, die Karte anzumalen.

3. Grundregeln
A) Es geht mir darum, den Fokus auf das Rollenspiel zu legen und weg vom Spielerischen zu gehen. Da ich aber nicht dann mit der Keule irgendwelche vorher erdachten Regeln durchsetzen will, schlage ich folgendes vor:

Wenn ein Spieler gefühlt zu weit von seiner Rolle abweicht, gibt es kein ewiges Gemotze im Chat oder Teamspeak, denn das drückt die Stimmung. Stattdessen reagieren die Mitspieler im Spiel und im Rollenspiel darauf. Wenn also jemand etwas Verrücktes macht, wird er von den anderen auch als verräterisch, verrückt oder vom Teufel besessen etc. angesehen und fortan so behandelt. Im Extremfall (extremes Ausnutzen/Aushebeln von Spielmechaniken) könnte für denjenigen auch Regel B außer Kraft gesetzt werden ... :ymdevil:

Ziel ist es, dass das Rollenspiel eine Eigendynamik entwickelt und die Mitspieler durch ihr Verhalten im Charakter selbst das Verhalten der anderen Charaktere beeinflussen. Wenn im Spiel ein Charakter eine Eigenschaft hat, die anderen Nichtspieler-Charakteren missfällt, reagieren sie ja auch darauf, indem sie ihre Meinung und ggf. ihr Verhalten ihm gegenüber anpassen.

B) Hat ein Spieler nur noch einen Charakter in seiner Dynastie übrig, darf dieser nicht ermordet werden. Alle achten selbstständig darauf, dass die anderen Mitspieler noch Spaß an der Runde haben (also auch mal eine Amnestie gewähren, wenn man den letzten Charakter im Knast festhält. Man kann ja Bedingungen daran knüpfen.)

C) Wer seinen letzten Charakter verliert, darf neu beitreten und in Abstimmung mit den Mitspielern einen neuen wählen.

D) Wer stirbt und somit den Charakter wechselt, sagt das bitte im Teamspeak an. Klar können auch alle Mitspieler mit dem Sternchen markiert werden, damit man Meldungen bekommt. Aber man muss ja auch erstmal wissen, wo die ganzen Leute sind. Also bitte jeder selber den Mund aufmachen! Jeder versucht sich mit den aktuellen Eigenschaften seiner Mitspieler vertraut zu machen und authentisch darauf zu reagieren.

E) Das Rollenspiel sollte sich grob nach den vom Spiel vorgegeben Charaktereigenschaften richten und möglichst nicht komplett ahistorisch sein. Natürlich muss hier ein gewisser Konsens gefunden werden - siehe Punkt A.
Ein paar Beispiele:
- Ein feiger Charakter wird nicht permanent Kriege führen, auch wenn es genug schwache Opfer gibt, um zu expandieren.
- man darf natürlich seinen Fokus selber setzen, aber die erlernten Berufe sollten schon richtungsweisend für die Interessen sein, ein brillianter Stratege wird eher kriegerische Mittel bevorzugen und weniger auf Diplomatie oder Intrigen setzen.
- wer seine Hand im Kampf verliert, darf mit dem Charakter solange nur noch mit der Maus spielen :mrgreen:
- wer wolllüstig ist, soll auch jede Gelegenheit nutzen ...
- wer gerecht ist, sollte eher nicht tyrannisch handeln
- Religionen werden nicht nach Bedarf beliebig gewechselt, sondern es muss triftige Gründe geben und historisch einigermaßen passen (ich schaue in deine Richtung, Kingdiss, du sunnitischer Wikinger in England ;) )

F) Bündnisse dürfen nur über die dazugehörige Spielmechanik geschlossen werden (Familienbande) und sollten plausibel und nicht komplett ahistorisch sein

4. Wo spielen wir?
Es ist ja zweckmäßiger, wenn wir alle in relativer Nähe starten, damit auch direkte Interaktion stattfinden kann. Das heißt, wir sollten wohl alle im gleichen Imperium oder zumindest in unmittelbarer Nähe desselben starten. Die stärkeren Spieler sollten dabei eher mit schwächeren Charakteren anfangen, während ein Anfänger gerne auch gleich als König oder Imperator starten darf.

5. In welcher Zeit spielen wir?
Ich würde den frühesten Startpunkt wählen, weil ich dann die Sorben spielen kann. Bin aber für Vorschläge offen. :mrgreen:

KingDiss
Beiträge: 117
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von KingDiss » 14. Juli 2017, 22:23

Der Missionar der Sunniten war einfach zu gut^^

Also, wenn die Zeit mir passt, wäre ich gerne dabei.
Lang lebe Rangar Lodbroks Söhne

Benutzeravatar
UnkrautYeti
Beiträge: 155
Registriert: 2. November 2016, 23:01
Wohnort: Unterwelt

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von UnkrautYeti » 16. Juli 2017, 08:40

Da es bei CK2 viele Charaktereigenschaften gibt die teilweise ähnliche Verhalten beschreiben, würde ich vorschlagen diese im RP festzulegen damit da überhaupt kein Streit potential aufkommt. Zb Gierig, geizig. Oder Eigenschaften die in Kombination komisch wirken wie zufrieden und gierig.
Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von Zak0r » 16. Juli 2017, 09:47

Du hast zwar prinzipiell recht. Das Problem dabei ist aber, wer die Regeln dann überprüfen und durchsetzen soll. Außerdem soll es auch noch bisschen Spaß machen zu spielen, und der könnte verloren gehen, wenn man neben dem Bildschirm ein Regelheftchen liegen haben muss, um ja keine zu brechen. Ganz zu schweigen von der eingeschränkten Kreativität. Ich fände es besser, wenn jeder es selber versucht authentisch zu gestalten, und wenn er mal etwas absichtlich oder unabsichtlich übersieht, soll er halt von den Mitspielern im Spiel und im RP sanktioniert werden. Wer also, um auf dein Beispiel einzugehen, zufrieden und gierig ist, kann ruhig nach Gold gieren. Aber dann können im Gegenzug die Mitspieler, denen die Eigenschaft "zufrieden" wichtig ist, mit einer ablehnenden Haltung darauf reagieren. Wenn darunter dann wieder einer ist, der eigentlich die Eigenschaft "kind" gutmütig? hat, aber zu harsch reagiert hat, kann wiederum darauf jemand reagieren und so weiter. So eine Selbstregulierung fände ich besser, als feste Regeln zu formulieren, einen Schiri abzustellen oder ständig Diskussionen im Chat zu haben.

itzMane
Beiträge: 9
Registriert: 11. Juli 2017, 13:40
Wohnort: Liebenfels

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von itzMane » 16. Juli 2017, 11:57

Wäre auch gerne dabei solang ich als Pole an das fliegende Spaghettimonster glauben darf.
This is SPARTA!

SebS456

Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2017, 11:52
Orden: 1
Wohnort:

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von SebS456 » 16. Juli 2017, 11:59

Ich wäre auch gern dabei, ist ja ne tolle Idee
Würde gern nur wissen wann ihr Zeit habt :?:

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von Zak0r » 16. Juli 2017, 12:10

SebS456 hat geschrieben:Ich wäre auch gern dabei, ist ja ne tolle Idee
Würde gern nur wissen wann ihr Zeit habt :?:
Wenn sich eine Truppe zusammengefunden hat, werden wir einen Doodle machen, um einen gemeinsamen Termin zu finden. Kann natürlich passieren, dass einzelne dann rausfliegen. Je mehr Leute sich melden, desto kleiner die Chance, dass man einen Termin findet, an dem wirklich alle Zeit haben.

Benutzeravatar
Adio
Beiträge: 13
Registriert: 22. Januar 2017, 03:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von Adio » 16. Juli 2017, 17:26

Also auf sowas habe ich seit der EU4 RP-Runde gewartet ^:)^

Dieses Spiel eignet sich einfach für solch eine Runde, aber ich stimme zu es sollte nicht zu viele Regeln geben, sondern jeder soll versuchen authentisch zu spielen.

Bin natürlich gerne dabei :-C

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von Zak0r » 17. Juli 2017, 09:40

Ich habe mal einen Doodle erstellt. Die Zeiten dort sind jeweils der Startzeitpunkt. Wenn ihr also an z. B. einem Tag frühestens ab 19 Uhr könntet, stimmt ihr für 19 und 20 Uhr ab. Den Endzeitpunkt legen wir dann fest, wenn wir einen guten Tag gefunden haben. Stört euch nicht daran, dass dort konkrete Daten stehen. Es geht allgemein darum, den richtigen Wochentag zu finden. Wenn ihr also nächste Woche zwar gerade nicht könnt, aber sonst der Tag eigentlich passt, stimmt trotzdem dafür ab.

http://doodle.com/poll/wgtdqzi27ibwcw32

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: Crusader Kings 2 - Rollenspielrunde

Beitrag von Zak0r » 22. Juli 2017, 08:17

Am besten sieht im Moment der Samstag aus. Ich würde also sagen, wir nehmen Samstag ab 19 Uhr so bis 23 Uhr ins Visier. Da verlieren wir zwar leider den General, aber der hat ja die HOI4-Runde dafür. :ymdevil:

Dann haben wir jetzt ca. eine Woche, um uns zu überlegen, wo wir zusammen starten wollen. Mein Vorschlag wäre irgendwo nicht zu weit auseinander und möglichst an einem Punkt, wo verschiedene Religionen zusammentreffen, damit mehr Dynamik möglich ist.

Wer Lust hat, kann heute Abend 19 Uhr schonmal eine Weile ins Teamspeak kommen zu einem lockeren Planungsgespräch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast