Bild

Mehr Infos? Gerne.

Oriental Empires

Blättere im Geschichtsbuch. Erzähle uns von deinen Spieleabenteuern aus Antike, Mittelalter und den großen Weltkriegen.
Antworten
Maruko_87
Beiträge: 3
Registriert: 21. Juni 2017, 17:48
Wohnort:

Oriental Empires

Beitrag von Maruko_87 » 5. Juli 2017, 10:38

Das Early-Access-Spiel Oriental Empires ist historisch im antiken China angesiedelt. Vergleichbar mit der Total War-Reihe beginnt man als kleine Nation oder Stamm und strebt danach, die Herrschaft über ganz China zu erlangen. Das Spiel bietet einen umfangreichen Technologiebaum, es kann Handel geführt werden und Probleme können sowohl diplomatisch als auch militärisch gelöst werden.

Anders als in vergleichbaren Titeln, ist hier die Karte zu erwähnen: Sämtliche Aktionen finden auf der gleichen Ebene statt. Schlachten können mit der maximalen Zoomstufe von nahem betrachtet werden, man kann aber auch aufs maximale herauszoomen, um sich überblick für die nächste Runde zu verschaffen.

MFG Maruko_87

Aktualisierung W.B. 15.09.2017:

https://youtu.be/vgPLf14w97Y

Oriental Empires verlässt jetzt den Early Access. Aus der Beta gab es mehrere Videos zum Titel auf meinem Kanal. Das Startvideo bette ich euch mal oben ein.

Unser Shoppartner Gamesplanet bietet den Titel jetzt auch an und das mit Rabatt - hier unser Shoplink.

Wie immer: Wenn ihr über einen der Shoplinks zu Gamesplanet etwas kauft, steckt mir der Shop eine kleine Provision in die Tasche, und ihr könnt euch rühmen, mich gesponsert zu haben, ohne dass es euch selbst was gekostet hat. Mehr Infos dazu, was hinter den Shoplinks steckt, bekommt ihr auf meiner Homepage.

Shakril
Beiträge: 211
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Oriental Empires

Beitrag von Shakril » 5. Juli 2017, 12:49

Leider hat das Spiel ein Manko und das sind die Schlachten. Die sind dermaßen schlecht umgesetzt (von den bugs rede ich gar ned erst), das es jeglichen Spaß am Spiel ruiniert.

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 374
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Oriental Empires

Beitrag von F.Bolli » 5. Juli 2017, 15:34

WB hat auch ein paar Videos zur Beta Version in's Netz gestellt: Oriental Empires
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 292
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: St. Gallen

Re: Oriental Empires

Beitrag von Chipmunk » 15. August 2017, 20:31

Das Spiel wird ja in einem Monat erscheinen. Spilet schon jemand im EA? Kann man bedenkenloss zuschlagen? Oder sollte man noch abwarten?
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Alcandro
Beiträge: 34
Registriert: 10. Mai 2015, 20:31
Wohnort: Wien

Oriental Empire

Beitrag von Alcandro » 14. September 2017, 20:56

Ein denke ich sehr gutes Strategiespiel Mischung aus Civ und Total War mit innovativen Neuerungen mit sehr schöner Grafik ist im Verkauf.
https://www.youtube.com/watch?v=VnL8QY7 ... ielrLu0OhM

LG. JoPi

Benutzeravatar
TheGreenJoki

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 292
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 2
Wohnort: Hessisches Bergland

Re: Oriental Empire

Beitrag von TheGreenJoki » 15. September 2017, 00:02

Alcandro hat geschrieben:
14. September 2017, 20:56
Ein denke ich sehr gutes Strategiespiel Mischung aus Civ und Total War mit innovativen Neuerungen mit sehr schöner Grafik ist im Verkauf.
https://www.youtube.com/watch?v=VnL8QY7 ... ielrLu0OhM

LG. JoPi
Der gute WB hat hierzu bereits ein Video gemacht! :D

Edit: Ich habe die beiden Threads zusammengelegt. - W.B.
Bleiben wir mal realistisch!

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4240
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Oriental Empires

Beitrag von writingbull » 15. September 2017, 04:01

https://youtu.be/vgPLf14w97Y

Oriental Empires verlässt jetzt den Early Access. Aus der Beta gab es mehrere Videos zum Titel auf meinem Kanal. Das Startvideo bette ich euch mal oben ein.

Unser Shoppartner Gamesplanet bietet den Titel jetzt auch an und das mit Rabatt - hier unser Shoplink.

Wie immer: Wenn ihr über einen der Shoplinks zu Gamesplanet etwas kauft, steckt mir der Shop eine kleine Provision in die Tasche, und ihr könnt euch rühmen, mich gesponsert zu haben, ohne dass es euch selbst was gekostet hat. Mehr Infos dazu, was hinter den Shoplinks steckt, bekommt ihr auf meiner Homepage.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Alcandro
Beiträge: 34
Registriert: 10. Mai 2015, 20:31
Wohnort: Wien

Re: Oriental Empires

Beitrag von Alcandro » 15. September 2017, 10:20

Shakril hat geschrieben:
5. Juli 2017, 12:49
Leider hat das Spiel ein Manko und das sind die Schlachten. Die sind dermaßen schlecht umgesetzt (von den bugs rede ich gar ned erst), das es jeglichen Spaß am Spiel ruiniert.
Hab es zwar schon, aber nur auf Grund eines Vorstellungsvideo v, Steinwallen :shock:
Auf welche Version bezieht sich deine Erfahrung :-S

Wobei WB hat das Spiel auch nicht mehr weiters erwähnt....scheinbar kein gutes Zeichen... #:-s

LG. Alcandro

Shakril
Beiträge: 211
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Oriental Empires

Beitrag von Shakril » 15. September 2017, 11:11

Ich habe das letzte mal vor 2 Monaten circa gespielt:

Wenn es um den 4X Bereich geht mag ich es schon. Es ist was neues und kann einen packen. Das Setting ist nur nicht für jeden. Das Empiremangement ist recht intressant.

Das Problem sind die Schlachten und beschreibe es wie folgt:

Sie sind indirekt, das heisst man stellt nur das Verhalten der einzelnen Truppen ein, aber es gibt keine direkte Steuerung. (ähnlich endless Space oder enless legends)

Das System ist auf große Schlachten ausgelegt wo die position der Truppen und deren Verhaltenseinstellungen zum tragen kommen.
Das Problem fängt bei kleinen Schlachten ein bzw. "Streunern". Das kann dazu führen, das eine einzelne angeschlagene Truppe eine ganze Armee aufhält und nicht wirklich bekaempft werden kann, weil die Truppe bei Schlachtbeginn soweit weg ist, das bis der Kampf dann anfängt er schon wieder zuende ist aufgrund des Zeitlimits. Das führt dazu, das die eigene Armee sozusagen sich nicht wirklich vorwärts bewegt, obwohl sie keinen echten Widerstand hat. Dies kann dann zur folge haben, dass man zur Rettung einer stadt nicht kommt etc..

Das hat bei mir oft dazu geführt, dass meine Einheiten 2 Felder neben der Stadt stehend, jene nicht verteidigt haben und sie kampflos an den gegner fällt (war noch in der anfangsphase des spiels).

Zudem sind die Belagerungsschlachten äußerst eigenartig, wo man das Verhalten der eigenen Armee nicht nachvollziehen kann.

Mit anderen Worten: Wer damit leben kann das die Schlachten teilweise nicht nachvollziehbar sind mit blöden konsequenzen, dem kann ich das Spiel schon empfehlen.
Zuletzt geändert von Shakril am 15. September 2017, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Alcandro
Beiträge: 34
Registriert: 10. Mai 2015, 20:31
Wohnort: Wien

Re: Oriental Empires

Beitrag von Alcandro » 15. September 2017, 11:15

Danke vielmals für den ausführlichen Bericht!

LG.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast