Northgard RP-Event

Triff dich mit Orks, Elfen, Trollen und Goblins in der Schänke, lausche ihren Geschichten und prahle mit deinen eigenen Abenteuern aus Fantasyspielen.
Benutzeravatar
SOUL96
Beiträge: 152
Registriert: 6. Oktober 2017, 19:44
Wohnort: München

Re: Northgard RP-Event

Beitrag von SOUL96 » 30. Juli 2018, 16:02

Als die erlösenden Worte aus dem Ausguck: "Land in Sicht!!" kam waren wir erfreut über diese Insel den sie bot uns viel Platz und viel Nahrung. Wir machtne uns schnell daran eine starke Siedlung aufzubauen und diese stark zu befestigen. Nach einigen Monden erschienen uns jedoch ander Clans darunter war auch der Ziegenclan. Wir trafen auch auf den Schlangenclan der aber keine Herausforderung darstellte. Wir besiegten diese mehrmals ohne dabei selbst großen Schaden zu erleiden. Als wir dann auf den Bruder des Eberclans von unserem Verbündten trafen machten wir uns sofort daran einen Weg zu ihnen zu bahnen um mit ihnen zu schmausen und Geschichten zu erzählen. Unterdessen schickte ein uns unbekannter Rabenclan seine Söldner zu uns. Diese waren drauf und dran unsere Siedlung zu brandschatzen aber wir konnten sie abwehren. Als dies erledigt war machten wir uns dran noch ein wenig mehr Land für unseren Clan zu sichern. Dies war sehr schnell erledigt und die meisten Clans zogen sich zurück. DER SIEG GEHÖRT DEM WOLFSCLAN!! SIEG DEN WÖLFEN!!

Gezeichnet

Kazrik der Berserker
BLUT FÜR DEN BLUTGOTT UND SCHÄDEL FÜR DEN SCHÄDELTHRON!!

Army_of_Dolls
Beiträge: 88
Registriert: 18. August 2017, 08:53
Wohnort:

Re: Northgard RP-Event

Beitrag von Army_of_Dolls » 1. August 2018, 22:36

Aus den Tagebuchseiten von Singir Mikkä,

als wir auf der Suche nach einer neuen Insel waren, fuhren wir an einer Sandbank vorbei, auf der sich ein gestrandetes Schiff fanden. Als wir es uns näher ansahen, schauten uns die erschöpften Gesichter der Besatzung entgegen, die wir als der Mitglieder des Hirsch - Clans identifizieren konnten. Wir nahmen sie zu uns an Bord in der Hoffnung,
das wir zusammen auf diesen trügerischen Gewässern den Kampf ums Überleben bestehen könnten.

Kurz darauf fanden wir eine neue Insel, ließen die Hirsche von Bord gehen, bevor wir ein Stück der Küste noch folgten, bevor wir uns nieder ließen. Anfangs war alles friedlich, so dass wir eine florierende Wirtschaft erschufen und uns auch in die nahem Gebiete um unser Lager ausbreiten konnten.

Doch plötzlich wie aus dem Nichts kamen sie, die Eber. Sie griffen die Hirsche an, immer und immer wieder. Trotz der andauernden Angriffe konnten wir uns halten, und lernten auch unsere anderen Mitbewohner kennen. Wir trafen auf einen 2 Clan von stolzen Hirsche, ob sie mit unseren Verbündeten in irgendeiner Verwandschaft früher standen , konnten wir leider nicht herausfinden. Außerdem fanden wir den Clan der Raben, und wunderten uns über dir Irrfahrten ihrer Söldner, welcher immer wieder an den falschen Küsten anlandeten und die Verkehrten somit angriffen. Unsere Weisen vermuten, das sie Loki irgendwie erzürnt haben, welcher sie nun immer wieder auf diese Irrfahrten schickte.

Wir wehrten uns lange, doch plötzlich stürmten die Eber mit einer riesigen Armee bei meinem Verbündeten ein. Ich nahm mein Schwert und eilten ihm zur Hilfe. ;Mit grosser Mühe konnten wir auch diesen Angriff der Eber zurückschlagen, doch unser Siegestaumel war nur kurz, den plötzlich landeten Söldner an der Küste meines Verbündeten. Diese waren so stark, das sie die Hirsche vertrieben. Nun versuchen wir von seinen Land noch zu retten, was wir können.



Heute ist für unseren Clan ein trauriger Tag, da mein Vater der Grosse Singir Mykkä bei der Verteidigung unseres Landes sein Leben ließ. Möge er in Walhalla an der Tafel der Krieger für alle Zeiten Met trinken
Du denkst Ich bin alleine? Aber Wir sind viele in jedem Mädchen Zimmer in vielen Haushalten und in fast jedem Spielzeugladen!
Wir Sind viele Wir sind die Armee der Puppen

Benutzeravatar
Franz.8
Beiträge: 45
Registriert: 19. Juli 2017, 09:54
Wohnort: Seligenthal (Schmalkalden)

Re: Northgard RP-Event

Beitrag von Franz.8 » 2. August 2018, 18:36

Auszug der Aufzeichnungen von Olav Björnsson:

Nachdem wir uns von der zweiten Insel zurück gezogen haben, wurden wir von Kazrik dem Berserker aufgesammlt und wir siedelten zusammen auf einer weiteren Insel. Auf dieser Insel trafen wir auch unsere alten Freunde vom Rabenclan wieder, welche es schafften ein Halle des Wissens dort zu errichten, kurz bevor wir einen gewaltigwen Handelsposten dort einrichten konnten.
Nachdem wir dort wieder die erlaubtniss erhielten dort einen außenposten zu behalten, wollten wir auf der nächsten Insel nun endlich unser eigenes Land beanspruchen nd den Eberclan, der dort lebte vertreiben. Leider funktionierte dies mit etwas wenig Erfolg und Kazrik schaffte es sich zum König dieser Insel zu ernennen, ohne dass wir uns diesem erwwehren konnten.
Wir haben uns nun wieder auf unsere Schiffe zurück gezogen um weiter zu siedeln und fruchtbares Land zu finden.
Es gibt 2 Dinge die Unendlich sind: Das Universum und die Menschliche Dummheit.
Nur beim Universum bin ich mir nicht so sicher.

Antworten