Seite 1 von 1

Battle Chasers: Nightwar

Verfasst: 9. Oktober 2017, 13:18
von writingbull
https://youtu.be/_ytEhrnkyZM


Im Let's Play zeige ich euch in Kürze das Gameplay von Battle Chasers: Nightwar, einem Rollenspiel mit Rundentaktik-Kämpfen.

Der Titel basiert auf der populären US-Comicreihe Battle Chasers und wurde von Comickünstler Joe Madureira mit seinem eigenen Entwicklerstudio als Videospiel umgesetzt. Der Titel spielt in einer Steampunk-Fantasy-Welt und liefert spannende Rundentaktik-Gefechte gegen Schleimmonster, Banditen, scheppernde Kampfroboter und aggressive Riesenfledermäuse.

Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne hat der schwedisch-österreichische Publisher THQ Nordic den Titel Anfang Oktober 2017 für den Windows-PC, die Konsolen PS4 und Xbox One und den Mac veröffentlicht, eine Linux-Version soll bald folgen.

Shoplink bei Gamesplanet
Übrigens: Bei jedem Kauf dieses oder eines anderen Produkts bei Gamesplanet unterstützt ihr meine Projekte durch die Provision, die mir der Online-Händler dafür gibt, dass ein Käufer über einen beliebigen meiner Shoplinks hereinkommt. Mehr Infos zu meinen Shoplinks gibt es hier.

https://youtu.be/khtSM7XRga8

Re: Battle Chasers: Nightwar

Verfasst: 10. Oktober 2017, 15:37
von Jonah
Ach, da habe ich mich sehr gefreut. Als Comic Fan ist das Spiel bisher völlig an mir vorbei gegangen. Jetzt habe ich es durch das Lets Play gesehen und mir auch gleich geholt.
Bisher finde ich es sehr gut, vielleicht etwas leicht, aber das mag sich ja auch im Verlauf des Spiels noch ändern.
Grafisch finde ich es interessant. Irgendwo zwischen Darksiders, Bastion, und einem klassischen JRPG. Hübsch, jedenfalls.
Danke für den Wink in Richtung Battle Chasers.

Re: Battle Chasers: Nightwar

Verfasst: 10. Oktober 2017, 15:57
von Skydiver
Ich habs mir auch gekauft. Später, wenns in die Dungeons geht, kannst du ein Dungeon in 3 verschiedenen Schwierigkeitsgraden durchspielen und je nachdem fällt auch die Belohnung am Ende aus.

Re: Battle Chasers: Nightwar

Verfasst: 11. Oktober 2017, 06:30
von Jonah
Ich bin jetzt mit dem 2. Dungeon durch und muss sagen, ich bin gespannt, wie WritingBull das Spiel weiter umsetzen will. Ich persönlich finde es auf dem normalen Schwierigkeitsgrad etwas zu leicht, zudem wiederholen sich teilweise diese Kleinkämpfe nahezu endlos, da wird es dann etwas zum K(r)ampf das Spiel mit Freude weiterzuspielen. Da kann ich mir vorstellen, dass das auch im Video irgendwie langweilig wird.