BattleTech

Sternenzeit: weit in der Zukunft. Tausche dich im Holodeck mit anderen Zeitreisenden über deine Lieblingsspiele aus.
Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 244
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: BattleTech

Beitrag von SinBringer » 12. Mai 2017, 18:48

Sodale, für alle Interessierten hier mal ein kleiner Link zu einem *tara* Pre-BETA-Video von HBS, wie Mitch darin sagt soll die Backer-Beta "very soon" kommen, das würde sich auch mit der Beobachtung decken, dass das Entwicklerteam aktuell offenbar soweit ich das im Forum erkennen kann auch das Wochenende über am Spiel arbeitet.

https://www.youtube.com/watch?v=rt6FatHHnzI&feature=em-uploademail


Oh und nicht zu vergessen, Paradox wurde als Publisher des Spiels aufgetrieben, das Spiel scheint (nach den Eindrücken des Videos) auch durchaus in deren Portfolio zu passen. Ich denke von daher, dass das Spiel sich tatsächlich auf der Zielgeraden befindet und da von einer Beta zwischen 2 und 6 Monaten die Sprache war könnte ich mir einen Release im November/Dezember durchaus vorstellen \m/

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 265
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: BattleTech

Beitrag von PhelanKell » 12. Mai 2017, 21:02

Bild
It´s all said!
Expect the Unexpected

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 244
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: BattleTech

Beitrag von SinBringer » 13. Mai 2017, 09:13

Die Beta ist zwischenzeitlich (also sozusagen gerade erst) datiert für den 01.06.2017.

Benutzeravatar
Attea
Beiträge: 86
Registriert: 9. April 2016, 22:53
Wohnort: Berlin

Re: BattleTech

Beitrag von Attea » 13. Mai 2017, 10:19

SinBringer hat geschrieben:Die Beta ist zwischenzeitlich (also sozusagen gerade erst) datiert für den 01.06.2017.
Da freue ich mich schon drauf. Ich habe ja früher das Tabletop-Spiel sehr gerne gespielt und hatte auch eine Menge Hardware-Handbücher und Bücher über die großen Häuse. Lang ists her...

Benutzeravatar
DaringPaw
Beiträge: 48
Registriert: 28. März 2017, 15:33
Wohnort:

Re: BattleTech

Beitrag von DaringPaw » 23. Mai 2017, 00:28

Hallo allerseits!

Klasse, dass es hier einem Thread zum Thema "Battletech" (2017) gibt. Entschuldigt bitte, ich muss zunächst eingestehen, dass ich mir nun zu nachtschlafener Zeit nicht die Mühe gemacht habe, den ganzen Thread durchzulesen. Für mein Anliegen ist das aber evtl. auch gar nicht weiter notwendig.

Nachdem HBS kürzlich bekannt gegeben hat, dass am 1. Juni 2017 die Beta von Battletech veröffentlich werden soll, habe ich kurzerhand meinen bereits länger bestehenden Support des Projects als "Backer" von Recruit- auf MechWarrior-Niveau upgegradet und freue mich schon sehr auf die Veröffentlichung der Beta in wenigen Wochen.

Da es hier offenbar auch grundsätzlich an Battltech Interessierte gibt, stellen sich mir folgende Fragen, über deren Beantwortung Eurerseits ich mehr sehr freuen würde.

1. Wer wird denn sonst noch hier die Beta am 1. Juni bekommen (Voraussetzung ist m.W., dass man mind. auf MechWarrior-Niveau das Projekt unterstützt haben muss)?

2. Wer von diesem Personenkreis wäre denn an einem Turnier oder wenigstens an der Teilnahme einiger Matches interessiert?

Am tollsten wäre es natürlich, wenn wir ein kleines Turnier im TS veranstalten könnten. Das setzt allerdings vorraus, dass genügend Leute "Backer" des Projekts auf MechWarrior Niveau sind, was mich freuen würde, wovon ich aber erstmal nicht ausgehe (Im Übrigen: Man kann sein Backing immer noch bei und von HBS upgraden lassen und zahlt nur die Preisdifferenz). Da es vermutlich eher weniger Leute sein werden, die bereits am 1. Juni die Beta erhalten würden, könnten wir sicherlich zumindest ein paar kleinere Matches spielen. Falls Ihr Interesse habt, postet hier bitte, dass Ihr interessiert seid und ädded mich auch gerne auf Steam (Nickname: DaringPaw). Danke! Freue mich! Bis dahin. Viele Grüße.

EDIT: So, nun habe ich mir den Thread doch mal durchgelesen. Sehr interessante Diskussion, die mich etwas in die "guten alten Zeiten" zurückversetzt. Sehr schön. Danke dafür. Darüber hinaus habe ich die hiesigen Diskussionsteilnehmer mal auf Steam geädded (bis auf einen, den ich anhand des Nicknamens hier, dort nicht finden konnte). Ich würde mich freuen, wenn die Anfrage akzeptiert wird. Danke.

Außerdem möchte ich insbesondere @SinBringer auf meinen Thread im HBS Battletech Forum aufmerksam machen, bei dem die Entwickler nach eigenem Bekunden offenbar eifrig und interessiert mitlesen, um sich Anregungen für die (zukünftige) Multiplayer Entwicklung zu holen. Vielleicht willst teilst Du einige Deiner oben angestellten, interessanten Überlegungen und Ideen dort auch mal, auf dass sie sich im zukünftigen Multiplayer-Modus und dessen Optionen niederschlagen mögen:

https://community.battletechgame.com/fo ... 691?page=1

Zudem gibts es aufgrund dessen bereits Bemühungen ein internationales Turnier zu organisieren:

https://community.battletechgame.com/fo ... 832?page=1

Ein deutscher Fan hat sich daran gemacht, eine Meta-Multiplayer-Game-Plattform bereitzustellen, um seine Mecheinheit zu verwalten und ggf. eine größere kohärente Geschichte für diese zu haben und damit die ganze Innere Sphäre unsicher machen zu können:

https://community.battletechgame.com/fo ... nts/133386

Ansonsten möchte ich die generell an Battletech Interessierten, die, wie SinBringer eine rundenbasierte Videospiel-Adaption des Tabletops suchen, auf bisher bestehende und verbreitete Lösungen aufmerksam machen (sofern nicht schon bekannt und genutzt):

http://www.mekwars.org/

https://sourceforge.net/projects/mekwars/

https://sourceforge.net/projects/megamek/

Freue mich, Euch bald auf dem Battletech Schlachtfeld begegen zu dürfen! Bis dahin. Herzliche Grüße!

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 244
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: BattleTech

Beitrag von SinBringer » 23. Mai 2017, 14:06

Hallo Du,

grundlegend werde ich sicher an der Beta teilnehmen, allerdings liegt mein persönlicher Fokus nicht so zwanghaft auf PvP (um ehrlich zu sein geht es mir etwas gegen den Strich, dass allgemein die Spielentwicklung im kompetitiven Modus immer den heiligen Gral zu sehen scheint) was nicht ausschließt, dass ich auch mal die eine oder andere Runde in diesem Modus spielen werde. Ich hatte ja bereits zum ursprünglichen Beta-Release geschrieben, dass ich an jenem Abend sicher auf dem WB-Server hocken würde. Ich muss dafür zwar meinen jahrelangen Donnerstagabend-Spielpartner um eine Verschiebung unseres Termins bitten müssen, aber das wird sicherlich klappen, ich also am 01.06. entsprechend im WB-Teamspeak hocken und lasse mich mal überraschen, wer noch so dort sein wird.
Ich hatte mich ja bereits im Dezember entschlossen mir diese Beta unbedingt gönnen zu wollen, auch wenn sie ja nur und ausschließlich sich auf den Lanzen-PvP/PvE-Modus beschränkt.

Was das HBS-Forum zum Spiel angeht werde ich sicher nicht mein altes Schulenglisch wieder hervorkramen, ich lese dort zwar unregelmäßig mit, aber gepostet habe ich dort noch nichts und die ständigen Posts dieses Standard-Link-Listen-Posts nach dem ersten Post eines "neuen" Users trägt auch nicht eben dazu bei, dass ich mich dort äußern möchte. :roll:

Ich kenne zwar das von Dir genannten Spiel, aber ich meinte da eine TT-Umsetzung in "schön" und nicht mit irgendwelchen Markern auf einem mehr oder weniger ansprechenden Hexfeldraster, von daher freue ich mich eben auch so arg auf BattleTech, denn (auch wenn einige Mechaniken des TT verändert werden, wie z.B. das Initiative-System) macht gerade das letzte Gameplay-Video einen wirklich sehr guten Eindruck, insbesondere die wirklich durch die Luft fliegende einzelne LSRs sehen schon klasse aus. :-BD
Die Mechwarrior-Reihe entfernte sich ja "gefühlt" eher immer mehr vom Tabletop (MW2 fühlte sich für mich noch am ehesten danach an) und Mechcommander war ja ebenfalls Echtzeit, deswegen liegen meine Hoffnungen eben auch auf diesem Spiel, insbesondere das was sich noch nach der Veröffentlichung tun könnte bietet eigentlich grandiose Möglichkeiten.

Benutzeravatar
DaringPaw
Beiträge: 48
Registriert: 28. März 2017, 15:33
Wohnort:

Re: BattleTech

Beitrag von DaringPaw » 23. Mai 2017, 14:59

SinBringer hat geschrieben:Hallo Du,

grundlegend werde ich sicher an der Beta teilnehmen, allerdings liegt mein persönlicher Fokus nicht so zwanghaft auf PvP (um ehrlich zu sein geht es mir etwas gegen den Strich, dass allgemein die Spielentwicklung im kompetitiven Modus immer den heiligen Gral zu sehen scheint) was nicht ausschließt, dass ich auch mal die eine oder andere Runde in diesem Modus spielen werde. Ich hatte ja bereits zum ursprünglichen Beta-Release geschrieben, dass ich an jenem Abend sicher auf dem WB-Server hocken würde. Ich muss dafür zwar meinen jahrelangen Donnerstagabend-Spielpartner um eine Verschiebung unseres Termins bitten müssen, aber das wird sicherlich klappen, ich also am 01.06. entsprechend im WB-Teamspeak hocken und lasse mich mal überraschen, wer noch so dort sein wird.
Ich hatte mich ja bereits im Dezember entschlossen mir diese Beta unbedingt gönnen zu wollen, auch wenn sie ja nur und ausschließlich sich auf den Lanzen-PvP/PvE-Modus beschränkt.

Was das HBS-Forum zum Spiel angeht werde ich sicher nicht mein altes Schulenglisch wieder hervorkramen, ich lese dort zwar unregelmäßig mit, aber gepostet habe ich dort noch nichts und die ständigen Posts dieses Standard-Link-Listen-Posts nach dem ersten Post eines "neuen" Users trägt auch nicht eben dazu bei, dass ich mich dort äußern möchte. :roll:

Ich kenne zwar das von Dir genannten Spiel, aber ich meinte da eine TT-Umsetzung in "schön" und nicht mit irgendwelchen Markern auf einem mehr oder weniger ansprechenden Hexfeldraster, von daher freue ich mich eben auch so arg auf BattleTech, denn (auch wenn einige Mechaniken des TT verändert werden, wie z.B. das Initiative-System) macht gerade das letzte Gameplay-Video einen wirklich sehr guten Eindruck, insbesondere die wirklich durch die Luft fliegende einzelne LSRs sehen schon klasse aus. :-BD
Die Mechwarrior-Reihe entfernte sich ja "gefühlt" eher immer mehr vom Tabletop (MW2 fühlte sich für mich noch am ehesten danach an) und Mechcommander war ja ebenfalls Echtzeit, deswegen liegen meine Hoffnungen eben auch auf diesem Spiel, insbesondere das was sich noch nach der Veröffentlichung tun könnte bietet eigentlich grandiose Möglichkeiten.
Hallo SinBringer,

danke für Deine prompte Antwort. Mein Fokus liegt allerdings nicht "zwanghaft" auf PvP. Finde zuviel Kompetition im Videospiele bereich auch nicht so toll und bevorzuge Koop. In Ermangelung dessen bleibt dann eben nur der PvP-Modus bei Battletech, um das Spiel gemeinsam kennen zu lernen und zu erleben und Spaß zu haben. Mir macht spielen mit anderen einfach mehr Spaß als alleine und für mich ist Steam überhaupt nur aufgrund der "Coop-Experience" interessant. Und Battletech als Videospieladaption stammt nun mal von einem kompetitiven "PvP" Brettspiel, insofern leuchtet ein, dass die Entwickler ersteinmal darauf fokussieren. Ob das für sie dann gleich der "heilige Gral" der Spieleentwicklung ist, sei mal dahin gestellt.

Ach, ich bin jetzt davon ausgegangen, dass Du entweder auch beruflich oder an der Universität Englisch benötigst und daher fließend Englisch schreiben udn sprechen kannst, zu jeder Zeit abrufbar. Schade. Was Du mit Standard-Link-Listen-Posts meinst ist mir leider nicht klar. Ich finde das Forum dort ziemlich übersichtlich und man wird über neue Postings in den eigenen Threads mittels eines kleinen Icons gut informiert.

Die von mir o.g. Spielumsetzungen sind zielich nah am eigentlichen Brettspiel und aufgrund der geringen Ressourcen der Community-Entwickler und der bereits längeren Historie und älteren Wurzeln der Spielumsetzungen, ist es halt optisch nicht ganz so "schön." Aber wenn für Dich das ein primäres Kriterium ist, verstehe ich, dass Du darauf verzichtest. Für mich ist die Spielmechanik mindestens genauso wichtig und interessant und alleine die Möglichkeit Battletech am Computer zu spielen und insbesondere eine ganze Söldnereinheit mobil in der Inneren Sphäre mit einer übergeordneten Story- und Timeline finde ich schon klasse. Aber so unterscheiden sich eben die Prioritäten.

Ich frage mich allerdings, was Du Dir nach der Veröffentlichung dann weiterhin noch erhoffst, denn eine Singleplayer IS Kampagne wird ja schon enthalten sein. Gut, dann kann man noch mit Clan-Tech spielen und die Timeline weiter verfolgen mit DLCs oder so. Aber ein wirklich spannendes Feature wäre eben ein Meta-Multiplayer-Online-Game, das auch PvP beinhaltet und indem (günstigerweise) viele spielergesteuerte Söldnereinheiten (inkl. Ökonomie-Management-System) in einem Modell der Inneren Sphäre den Aufträgen verschiedener Auftraggeber mit konfligierrenden Interessen nachgehen.

Abschließend und insgesamt bleibt mir zu Deinem Posting überwiegend zu allen drei von mir ursprünglich angeregten Punkten dann leider nur zu sagen: "Schade, aber dann lässt Du das alles eben. Und ansonsten: Viel Spaß!"

Für alle anderen Interessierten gilt meine Einladung natürlich auch und weiterhin. Vermutlich schaue ich am Abend des 1. Juni auch im TS vorbei. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn wir einige Leute für einen kleinen PvP-Abend oder gar ein kleines Turnier zusammen bringen könnten. Ädded mich einfach auf Steam (Nickname: DaringPaw), dann sehen wir weiter. Danke. Bis dahin. Herzliche Grüße.

EDIT:

Ich habe mal eine Steam-Gruppe gegründet, damit wir und andere deutsche Fans uns besser organisieren können:

http://steamcommunity.com/groups/G-BT-C

Ihr seid herzlich eingeladen, diese zu joinen. Ich freue mich Euch dort zu sehen. Bis dahin. Herzliche Grüße.
Zuletzt geändert von DaringPaw am 24. Mai 2017, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1923
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: BattleTech

Beitrag von Myxan » 24. Mai 2017, 10:22

Vermutlich schaue ich am Abend des 1. Juni auch im TS vorbei
Ich mache Euch für diesen Zweck vorerst mal einen TS-Channel zu BattleTech auf. Das hilft gleichgesinnte schneller zu finden. :-H
LG
Myx
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
DaringPaw
Beiträge: 48
Registriert: 28. März 2017, 15:33
Wohnort:

Re: BattleTech

Beitrag von DaringPaw » 24. Mai 2017, 10:42

Myxan hat geschrieben:
Vermutlich schaue ich am Abend des 1. Juni auch im TS vorbei
Ich mache Euch für diesen Zweck vorerst mal einen TS-Channel zu BattleTech auf. Das hilft gleichgesinnte schneller zu finden. :-H
LG
Myx
Großartig! Tausend Dank, Myxan! :-BD

Sag mal, bei der Gelegenheit, wären ggf. auch internationale Gäste (englischsprachig, ggf. in einem Sub-Channel) oder deutschsprachige Nicht-Community-Member willkommen?

Benutzeravatar
General Feierabend

Stellaris WB-03 RP Preis
Stabschef
Beiträge: 1713
Registriert: 10. Mai 2015, 10:28
Orden: 2
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: BattleTech

Beitrag von General Feierabend » 24. Mai 2017, 12:52

Bitte beachtet, dass der Treffpunkt für die Mitglieder des Forums ins Leben gerufen worden ist und bloß eine begrenzte Anzahl von Gesprächsplätzen hat. Ihr könnt gerne in kleinem Rahmen hin und wieder mal Gäste mitbringen. Aber seid so lieb und übertreibt's nicht.
- Auszug aus dem Teamspeak Info Post :-!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast