BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Sternenzeit: weit in der Zukunft. Tausche dich im Holodeck mit anderen Zeitreisenden über deine Lieblingsspiele aus.
Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 552
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Shakril » 9. Mai 2018, 16:43

Battletech-banner.jpg

BATTLETECH - MP - DAS META GAME
Strategiephase: Runde 13 bis Freitag 21.09.2018
Krisencounter: 32
Punkte zur Freischaltung des nächsten Light Mechs nötig: 180




Ich heisse euch zum Meta Game zum Spiel Battletech willkommen. In diesem Event wird das Tabletop Feeling mit Taktikschlacht vermischt und hoffentlich uns allen viel Freude bereiten. Jeder der das Brettspiel Diplomacy kennt, wird sich zudem ein wenig vorstellen können wie es ungefähr ablaufen soll. Es soll möglichst unkompliziert und einfach ablaufen. Der Aufwand für die Spieler wird möglichst klein gehalten. Daher nicht über die Menge des Textes erschrecken, das meiste davon sind Erklärungen um sich zurechtzufinden und sind zum Teil selbst erklärend.

Alles wichtige was ihr zu diesem MP wissen müsst wird in den ersten 4 Posts erklärt und ist in folgende Kategorieren aufgeteilt.

- Einleitungs + Informationspost
- Galaxiekarte
- Grundlageninformationen
- Ablauf und Regeln
- Allgemeine Hinweise

Fraktionsliste

Phelan Kell - The Scrapping Pack
Theodard - Das Teutonische Reich
Marxson - Richter Commonwealth
Attea - Gran Chaos Empire
Boron - Boron's ewige Union
Xris Larusco - Phantom Phalanx
Unkraut Yeti (ehemals Brother Death) - Progenies of Necrontyr (ehemals Remnants of Necrontyr)
Wolf_Dislike - Scavenger of Necromonga
General Feierabend - Die Republik
Lun - Ordo Lunaris

Derzeitige Kriege:


Ordo Lunaris (Aggressor) vs The Scrapping Pack (Verteidiger) - Beginn Runde 5; Dauer: 7 Runden
Ordo Lunaris (Aggressor) vs Das Teutonische Reich (Verteidiger) - Beginn Runde 9; Dauer 3 Runden
Progenies of Necrontyr (Agressor) vs Borons ewige Union (Verteidiger) - Beginn Runde 10; Dauer 2 Runden

Beendete Kriege:

Scavenger of Necromonga (Aggressor) vs Die Republik (Verteidiger) - Beginn Runde 6; Ende Runde 10
Für die Taktikphase (Erklärung Post #4), wird als prinzipieller Standardtermin Montag ab 20 Uhr genommen.
Ihr könnt, vor allem wenn ihr keine Zeit habt Montags, natürlich euch mit eurem Gegner verabreden und eure Kämpfe an anderen Tagen durchführen.
Unten seht ihr die Informatontabelle, welche euch über die fortdauer des Meta-Games begleiten wird.
Infotabelle.png
Zuletzt geändert von Shakril am 19. September 2018, 12:47, insgesamt 70-mal geändert.

Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 552
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Shakril » 9. Mai 2018, 16:43

Die Galaxiekarte

Auf dieser Karte könnt ihr den fortschritt eurer Kampagne bewundern. Jede Fraktion erhält seine ganz eigene Farbe. Es kann sein, das einzelne Grenzlinien leicht verändert werden um Platz für Beschriftungen zu schaffen. Die Grenzverbindungen zwischen den einzelnen System ändern sich allerdings nicht. Zur Erklärung für die einzelnen Abkürzungen die auf der Karten zu sehen sind oder zu sehen sein werden, dient folgender Leitfaden.

1. Eriamus = Ist die Nummer des Systems und dessen Name. Nach dem Namen wird in Klammer das Klima mit einem Kürzel stehen. M = Mond, W = Wüste, A = Arktik, G = Gemäßigt
M = Steht für die Anzahl an Millionen Credits die man pro Runde verdienen kann.
P = Steht für die Anzahl der Punkte die man pro Runde verdienen kann.
? = Bedeutet das dort bei einem Angriffsbefehl ein Ereignis ausgelöst wird.
L, Md, H, A = Steht für die Anzahl und Typs von Mechs die in diesem System Stationiert sind. Abkürzungen stehen für Light, Medium, Heavy, Assault.
Hauptstadt von ...../HS = Ein Ort wo betreffender Spieler seine Hauptstadt hat
Mechname = Ist der Name des Mechs den Exklusiv nur der Besitzer des Systems bauen darf. Auch als Mech-Marker in Ereignissen benannt.
C = Steht für die Anzahl an Crisis Punkten die dieses System generiert
Farben = Es gibt drei Arten von Farben die Relevant sind. Die Spielerfarben, die Neutralen in Hellgrau und das Dunkelgraue wo niemand durchreisen kann. Da kommt man nicht durch, auch nicht mit jammern.

BattletechMap.png
Zuletzt geändert von Shakril am 19. September 2018, 12:47, insgesamt 45-mal geändert.

Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 552
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Shakril » 9. Mai 2018, 16:43

Grundlagen und Erklärungen

In diesem Bereich werden die allgemeinen Grundlagen erklärt, damit die Karte und die Regeln im Post #4 auch einen Sinn ergeben.

Es gibt 4 verschiedene Endbedingungen für das Spiel
- Der erste Spieler der 10000 Punkte erreicht bevor eine der anderen drei Endbedingungen erfüllt wird, gewinnt das Spiel.
- Der Spieler, der alle Hauptstädte erobert hat, bevor einer der anderen drei Endbedingungen erfüllt wird, gewinnt das Spiel.
- Eine Siegbedingung die erst im Spiel gefunden werden muss
- Die Krise gewinnt durch eine Siegbedingung die am Anfang unbekannt ist. Sollte die Krise aufgehalten werden führt dies zu einem Unentschieden ohne einem Sieger. Sobald die Krise ausgelöst wird, kann kein Spieler mehr gewinnen.

Ressourcen:

In diesem Metagame, wird es neben den Mechs selbst, drei Arten von Ressourcen geben. Credits, Punkte und Krisenpunkte. Im folgenden die Erklärung.

Mech’s:

Man beginnt das Spiel mit nur 3 Light Mechs Chassis aus denen man sich die Mechs zusammen bauen kann. Neue Mechs können über das Sammeln von Punkten freigeschalten werden. Der Spieler der als erstes einen Mech einer Gewichtsklasse erforscht, darf sich von den freischaltbaren Mechs dieser Gewichtsklasse einen aussuchen und erhält einen Mech-Marker auf ein zufälliges System das nicht die Hauptstadt ist. Dieser hat das Exklusiv-Recht diesen Mech zu bauen. Die anderen Mechs werden aufsteigend der Gewichtsklasse nach erforscht. Sprich: Zuerst alle Light, dann alle Medium, dann alle Heavy und zum Schluss die Assault. Diese Mechs stehen dann allen zur Verfügung, allerdings muss man die Punktevorraussetzungen erfüllen. Erklärung: Wird von einem Spieler ein Medium der 400 Punkte zum freischalten gekostet hat "erforscht", so darf ihn jeder bauen, der ebenfalls 400 Punkte hat. Exklusivs-Mechs darf natürlich nur der Besitzer des Mech-Markers bauen.

Credits:

Credits für die Mechs verdient man auf zweierlei Wegen. Zum einen durch den besitz von Systemen. Die Menge ist auf der Galaxiekarte angegeben.
Zum anderen durch Ereignisse. Der Zufluss an Geld ist ausreichend, aber nicht endlos, ein sparsames haushalten mit den Credits ist notwendig.

Punktekonto:

Man kann das Spiel dadurch gewinnen, in dem man 10000 Punkte gesammelt hat. Diese Punkte sammelt man auf mehreren Wegen.
Provinzen auf der Galaxiekarte geben dem besitzenden Spieler die dort angegebene Anzahl an Punkten, die demjenigen auf das Konto gutgeschrieben werden. Zusätzlich wird jeder Mech den ein Spieler besitzt je nach Klasse dem Punktekonto gutgeschrieben. Die wie folgt aussieht: Light Mechs 0, Medium Mechs 1,Heavy Mechs 2, Assault Mechs 3
Durch bestimmte Ereignisse können ebenfalls Punkte gesammelt werden. Die wohl lukrativste Methode Punkte zu gewinnen ist das erobern von Systemen von anderen Mitspielern. Beim erobern eines System erhält man die 10-fache Menge, die dieses System pro Runde abwerfen würfen. Aber Vorsicht! Verliert man dieses System wieder, verliert man dieselbe Anzahl an Punkten. Im grunde stiehlt man die Punkte von seinen Gegnern.

Ereignisse:

Dieses Spiel hat Ereignisse, die positive und negative Auswirkungen haben können. Genauso können sie unterschiedliche Auswirkungen haben die von gewissen Faktoren abhängig sein können.

Die große Krise:

Anhand der Siegbedingungen konntet ihr bereits sehen, dass es eine Art Krise geben kann. Ich betone kann, weil es vom verhalten der Spieler abhängt, ob die Krise überhaupt kommt. Zumal die Spieler nur zum Teil die Krise tatsächlich beeinflussen können. Wie die Krise tatsächlich aussieht, können Spieler im Verlauf des Spieles herausfinden. Ähnlich wie das Punktekonto, wird es auch ein Krisenkonto geben. Jede Runde erhält das Kristenkonto 1 Punkt. Sobald die Krise 1000 Punkte erreicht wird sie ausgelöst und ein großes Finale findet statt.
Punkte auf das Krisenkonto können zudem durch folgende Handlungen kommen:
- Das vernichten einer Fraktion – 75 Punkte
- Durch Ereignisse
- Das erobern eines bestimmten Systems (kann durch Ereignisse herausgefunden werden) – 100 Punkte
 ! Nachricht von: Shakril
Wichtig Spielersetup:

Jede Fraktion erhält 12 Millionen Start Credits. Das reicht für 1 Lanze + Reservecredits. Zudem wird jedem per Zufall eine Hauptstadt zugewiesen werden.
Von den Spielern selbst würde ich gern ausschließlich per PN folgende Dinge haben:

1. Name der Fraktion und bitte nicht sowas wie Karli2018 oder so, sondern etwas mit Flair
2. Die Farbe der Fraktion, die zur Verfügung stehenden Farben seht ihr in der Tabelle in Post #1. Wer zuerst kommt malt zuerst. (vielleicht mehrere Farben in Reihenfolge angeben)
3. Die Mechs mit denen ihr das Spiel anfangen wollt, mitsamt Spezifikationen und namen. (Details im Post für den Ablauf zu lesen, im punkt „Mechs kaufen und aufstellen“).
4. Klima des Heimatplaneten wählen. Wüste, Arktisch, Gemäßigt, Mondlanschaft
Sobald ich von allen gemeldeten Spielern das Setup habe bzw. bis alle 10 Startplätze vergeben sind wird das Spiel gestartet.
Zuletzt geändert von Shakril am 11. Mai 2018, 03:35, insgesamt 6-mal geändert.

Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 552
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Shakril » 9. Mai 2018, 16:43

Grundlegender Ablauf und Regeln des Spiels


Hier werdet ihr jetzt über den Grundlegenden Ablauf des Spiels informiert. Ist zwar ein wenig Text, aber vieles sollte selbsterklärend sein daher nicht schwer zu merken.
Das Spiel ist in 3 Phasen unterteilt, die Strategiephase, Taktikphase und Ruhephase, welche aufeinanderfolgende stattfinden. Das Spiel beginnt mit der Strategiephase.

Strategiephase:

In dieser Phase können die Spieler folgende Handlungen treffen.
- Neue Mech’s einkaufen und aufstellen
- Angriffsbefehle auf benachbarte Provinzen anordnen
- Marschbefehle für Mechs im eigenen Territorium

Mech’s einkaufen und aufstellen:
Jeder Spieler kann sich im Spiel zu Battletech eigene Mech’s zusammenbauen oder einen Stock Mech nehmen. Diese müssen aber mit dem Geld bezahlt werden, welche die Spieler auf dem Konto haben (siehe Infotabelle Post #1). Sobald der Mech eingekauft wurde, müssen die genauen Spezifikationen des Mechs, die Kosten und in welchem System dieser Mech aufgestellt werden soll, an den Spielleiter per PN geschrieben werden. Diese Mechs werden aber erst zu Beginn der nächsten Strategiephase zur Verfügung stehen. (Einkaufen und sofort einsetzen geht also nicht).
Wichtig! Auch wenn es für manche mühselig ist, so würde es mir die Arbeit enorm erleichtern, wenn ihr euren Mechs, selbst den Stock Mechs, eigene Namen gebt.
Angriffsbefehle:
Jeder Spieler, darf einmal pro Strategiephase einen Angriffsbefehl ausführen. Mittels PN, teilt mir dieser Spieler mit, welches System er angreifen möchte und mit welchen Mech’s er dies tun will. Diese Mech’s müssen sich zu Beginn der Strategiephase benachbart zum Zielsystem befinden. Ein Angriff aus mehreren benachbarten Systemen auf eine einzelne ist als möglich. Wellenangriffe mit mehreren Lanzen sind ebenfalls erlaubt, genauso wie mehrere Lanzen eine Provinz verteidigen können. Das kann natürlich dazu führen, dass zwei Spieler mehrere kämpfe führen müssen. Pro Runde darf aber nur ein System angergriffen werden! Ebenso darf jede Angriffslanze nur einen Kampf pro Taktikphase durchführen. Dies kann bedeuten, das der Kampf um ein System über mehrere Runden geht, wenn auf beiden Seiten mehrere Lanzen involviert sind. Sollte der Fall eintreten, das der Verteidiger weniger Lanzen hat, als der Angreifer, so darf der Verteidiger, solange er kampfähige Mechs zur Verfügung hat sich konsolidieren und mit diesen Mechs gegen die 2te Angriffslanze und andere noch angreifen Lanzen antreten. Mechs die "Geborgen" wurden, dürfen in dieser Kampfphase vom Verteidiger nicht mehr verwendet werden. Durch diese Methode soll garantiert werden, das jede Angriffslanze tatsächlich auch seinen Angriff durchführen kann.

Für einen Angriffsbefehl muss man mindestens 2 Mech's einsetzen. Damit soll vermieden werden, dass man 1 Mech zum erkunden vorschickt um negativen Ereignissen vorzubeugen.

Marschbefehle:
Im Laufe des Spiels ist es sehr wahrscheinlich, dass die einzelnen Reiche größer, aber die Mechs knapper werden. Aus diesem Grund kann es notwendig sein, Mechs von A nach B zu verlegen. Das Verlegen dieser Mech’s unterliegt folgenden Kriterien.
- Mech's dürfen maximal 2 Systeme weit verlegt werden die zudem miteinander verbunden sind und dem eigenem Reich angehören.
- Mech's die verlegt werden, dürfen sich nicht an einem Angriff beteiligen
- Mech's die verlegt werden, dürfen sich aber an der Abwehr beteiligen (gilt als Verstärkung die den Angreifer überraschend treffen kann)

Ende der Strategiephase:

Wenn die Spieler die oben genannten Aktionen geplant haben, bleibt nur eins, eine PN an den Spieleiter zu schicken. Ich werde anhand eines fiktiven Beispiels zeigen, wie das aussehen kann.

Das Reich der Rostschrauben:
Neue Mechs:
2 x (<- Anzahl wichtig, selbst bei 1) Rostläufer <- Name (Locust <-Chassis), 1,5 M <- Kosten
4 Jump Sets <- Anzahl + Art der Komponenten reicht
2 Medium Laser <- Slot ist nicht relevant
Max Armor
Aufgestellt in 38. Anaris <- Provinzzahl hilft mir bei der Suche der Provinzen
Info: Wenn ich die Spezifikation für einen bestimmten Mech einmal erhalten habe (in diesem Beispiel der Rostläufer), kann man diese weglassen.
Anzahl, Namen, Chassis, Kosten und Ort sind aber nach wie vor notwendig.
Angriffsbefehle:
Ziel: Mam (welche Provinz angegriffen werden)
Von: Anaris, Qudra (aus welchen Provinzen angegriffen wird)
Mit was: 2 x Rostläufer (Qudra), 4 x Rostspucker (Anaris) (<-Diese Mechs müssen vor der Strategiephase existiert und vor Ort gewesen sein)
Dieser Angriff, würde 2 Lanzen ermöglichen und somit 2 Schlachten ermöglichen. Mehr dazu in der Taktikphase.

Marschbefehle:
2 x Rostspucker von Anaris -> Qudra (<-Anzahl, Art und von wo nach wo reicht)

Hier noch einmal wie eine PN aussehen würde ohne meine Erklärungen.
Neue Mechs:
2 x Rostläufer (Locust) 1,5 M
4 Jump Sets
2 Medium Laser
Max Armor
Aufgestellt in 38. Anaris
Angriffsbefehle:
Ziel: Mam
Von: Anaris, Qudra
Mit was: 2 x Rostläufer (Qudra), 4 x Rostspucker (Anaris)

Marschbefehle:
2 x Rostspucker von Anaris -> Qudra

Nachdem alle PNs beim Spielleiter angekommen sind, endet die Strategiephase und die Auswirkungen dieser Phase werden ins Forum gepostet.
Im Forumpost, werden alle Angriffe aufgelistet, auch die von Neutralen Fraktionen.
Ereignisse, die ausgelöst werden, können ebenfalls im Forum gepostet werden, oder aber werden nur dem Spieler direkt per PN geschickt, sodass nur der Spieler die Info kriegt, der sie kriegen soll.
Kurzfristige Regeländerung in Bezug aufs Einkommen: Das Einkommen aus den Provinzen (Credits, Punkte und Crisispunkte), werden am Ende der Strategiephase und
vor der Taktikphase aktualisiert. Dies soll verhindern, das man nach der Eroberung eines Systems, sofort die Benefits hat und gleich damit neue Mechs bauen kann.
Man verliert dadurch kein Einkommen, man hat es nur eine Phase später zur Verfügung.
Taktikphase:

Nachdem Forumspost wird die Taktikphase eingeleitet. In dieser Phase finden die Kämpfe statt und können Ereignisse ausgelöst werden. Ereignisse müssen mit Vorrang behandelt werden und können sogar dazu führen das ein Angriff abgebrochen wird.

Ereignisse:
Wenn man einen Angriffsbefehl auf eine Provinz mit einem „?“ angeordnet hat wird ein Ereignis ausgelöst. Es gibt 2 Arten von Ereignissen die ausgelöst werden können.

Systembezogene Ereignisse:
Diese Ereignisse sind an bestimmte Systeme gekoppelt und haben meist größere Auswirkungen die zumindest dem Spieler der das Ereignis ausgelöst hat bekannt werden.

Zufällige Ereignisse:
Diese Ereignisse sind an kein System gekoppelt sondern an die Reihenfolge in der sie ausgelöst werden. Mit fortdauer des Spiels werden diese Ereignisse entweder schwerer bzw. haben gröbere Auswirkungen.

Der Kampf:
Endlich sind wir da wo wir eigentlich hinwollen, die Kämpfe.

Sobald die anstehenden Kämpfe im Forum gepostet sind kann es losgehen mit den eigentlichen Kämpfen. Aber selbst da gibt es folgende Dinge die zu beachten sind.

- Wenn 2 Fraktionen ein und dieselbe Provinz angreifen, so wird derjenige den Vorzug erhalten, dessen Initiate im Durchschnitt am höchsten ist. (Pilotenboni zwecks Umständlichkeit werden nicht berücksichtigt). Beispiel: 4 Light Mechs haben einen Schnitt von 4, 3 Light Mechs + 1 Medium haben einen Schnitt von 3,75. Die 4 Light Mechs erhalten den Vorzug. Der Angriff des zweiten Spielers verfällt. Aufgrunddessen, dass die Abwehr der Provinz aber auch erst besiegt werden muss, ist es nicht ratsam nur Light Mechs zu schicken. Im Forumpost zur Taktikphase, werden diese Infos sichtbar sein. Diese Regel wird auch angewandt, wenn 2 Spieler sich gegenseitig in den entsprechenden Systemen angreifen. (Bsp.: Spieler A greift von System 1 -> 3 an, Spieler B greift von System 3 -> 1 an.)
- Jedes System hat ein Klima, welches beim erstmaligen betreten ausgewürfelt wird. Dieses Klima muss auch in der Schlacht gewählt werden. Ist auf der Karte dann einsehbar.
- Der Verteidiger wählt eine der verschiedenen Karten zum vorgeschriebenem Klima (z.b: Mondlandschaft/Marsianisch hat 2), der Angreifer darf die Witterung (nebel, regen, etc.) wählen.
- Die Wahl der Piloten ist komplett frei
- Die kämpfe werden dazu führen, das die meisten Mechs tatsächlich zerstört werden. Es kann aber gerade bei größeren Mechs der Fall sein, das der Pilot stirbt aber der Mech noch in Ordnung ist. Aus dem Grund wird jeder Mech dessen Center Torso noch existiert, als Bergungsfähig eingestuft und überlebt die Schlacht. Dies entsprechend auch in der PN vermerken.

Am Ende des Kampfes müssen mir beide Parteien das Ergebnis per PN bestätigen. Sollte einer in mehrere Gefechte verwickelt sein, kann er diese natürlich in ein und derselben PN bestätigen. Sollte ich nur von einer Partei eine Meldung erhalten, werde ich diese auch werten, selbst wenn es falsch sein sollte.

In dieser PN müssen folgende zwei Sachen beinhaltet sein.
- Der Sieger
- Welche Mechs auf beiden Seiten zerstört wurden

Damit ist die Kampfphase auch schon wieder beendet und die Ruhephase beginnt.

Ruhephase:


In der Ruhephase werden die gekauften Mechs aus der Strategie aufgestellt und die Ergebnisse der Taktikphase ausgeführt. Ebenso wird überprüft ob neue Mechs freigeschaltet wurden.
Übprüft werden auch mögliche versteckte Ereignisse. Danach geht es wie gewohnt mit der Strategiephase weiter.
Zuletzt geändert von Shakril am 9. Juni 2018, 00:55, insgesamt 10-mal geändert.

Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 552
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Shakril » 9. Mai 2018, 16:43

Allgemeine Hinweise zum Spielfortlauf

In diesem Post werde ihr allgemeine Hinweise und wünsche meinerseits zu diesem Meta MP finden. Bitte zumindest einmal lesen, damit ihr wisst worauf ihr achten solltet und wisst wie ich mir gewisse Dinge mir vorstelle.

Diplomatie:

Diplomatie als solches soll es nicht geben, sondern jeder gegen jeden. Wenn es einen übermächtigen Gegner gibt, ist eine indirekte Zusammenarbeit ohnehin aufgelegt. Ich möchte vermeiden, das es Bündnisblöcke gibt die das Spiel paralyzieren. Folgende Aktionen können aber gemacht werden und müssen während der Strategiephase gemacht werden:

- Nichtangriffspakt
- Systemabsprache (Damit ist gemeint, das man abmacht wer welche Systeme sich nimmt, Systemtausch ist nicht gemeint)
- Tribut (Damit ist gemeint, das ein Reich sich einen Frieden erkaufen kann)
- Friedensvertrag (Damit ist gemeint, das ein NAP geschlossen wird auf 5 Runden und das ein System dem Gegner überlassen werden kann)

Jede diese Verträge ist auf Maximal 5 Runden zeitlich beschränkt. Zudem muss jede Vereinbarung von beiden Seiten per PN an den Spielleiter gesandt werden. (kann auch in der PN von der Strategiephase gemacht werden). Diese Vereinbarung werden öffentlich gemacht.

Man darf maximal 2 Aktive Diplomatische Beziehungen haben um zu verhindern, dass man sich zu sehr absichert mit zuvielen NAP's.

Piraten:

Piraten sammeln genauso Credits wie normale Fraktionen, allerdings erobern sie keine Gebiete. Sollten sie aber genug Credits haben für neue Mech's die zu ihrer Fraktion
gehören, werden diese nach meinem ermessen gebaut und in das System gestellt. Wenn die Piraten eine kritische Masse erreichen die euch unbekannt bleiben soll,
werden diese Piraten Überfälle machen bis sie wieder unter diese kritische Masse fallen. Bei Überfällen stehlen sie Credits und Punkte die für immer verloren sind.
Die Höhe hängt vom System ab, also je reicher umso mehr. Das Ziel wird ausgewürfelt, betrifft aber immer ein Nachbarsystem.

Kampfabende:

Ich würde gerne den Montag ab 20 Uhr bis 24 Uhr als standardmäßigen Kampftag einführen. Da kann man sich treffen und Meta-Game Gefechte ausführen, aber auch normale Gefechte. Sollte jemand die Zeit nicht haben, kann natürlich jeder sich Termine ausserhalb dieser Zeit für Kämpfe ausmachen.

Engagement:

Der persönliche Aufwand, den ihr als Spieler haben werdet ist gering, aber wichtig. Es ist notwendig sich regelmßig den Thread durchzulesen, die Strategiebefehle zu schicken, die Gefechte zu führen und mir das Ergebnis zu schicken. Damit können wir ein vernünftiges Fortschrittstempo garantieren.

Zu eurem eigenen Vorteil rate ich, dass ihr euch aufschreibt, welche Mechs Konfigurationen ihr besitzt, wieviele von denen ihr habt und in welchen Systemen sie sich befinden. Ich werde zwar mitschreiben, aber bin nicht eure Sekräterin. Mit einer Excel Tabelle ist das ein Aufwand von 2 bis 5 Minuten pro Spielrunde.
Fehlerhafte angaben führen zum Verlust der Aktion.


Verfügbarkeit:


Es ist mir absolut bewusst, dass man nicht immer Zeit hat oder gar im Urlaub ist. Aufgrunddessen, dass es ein langzeitprojekt ist, wird es bestimmt mal Wochen geben wo es länger dauert. Wenn ich im Vorfeld über das Fehlen informiert werde, kann ich dies als Spielleiter miteinbeziehen und Maßnahmen treffen.

Vorgesehenes Tempo:

Wünschenswert ist es, dass wir pro Woche eine Runde hinkriegen. Sollten wir schneller sein umso besser. Es soll ja zumindest ein wenig was weitergehen.

Spielabbrüche:

Es kann wegen technischen Schwierigkeiten zu Spielabbrüchen kommen. Es gibt drei Arten wie damit verfahren wird:

- Zu Beginn der Schlacht wird neu ausgetragen
- In der Mitte der Schlacht, wo es noch ausgeglichen ist, wird daraus ein Draw und der Angriff ist beendet. Die Verluste der Mechs werden mit Stand des Abbruches gerechnet.
- Wenn ein Sieger abzusehen war, wird der Sieg auch gerechnet. Die Verluste werden aber nach Stand des Abbruches gerechnet.

Forumpost und Phasen:

Beim Start jeder Strategie und Taktikphase wird es einen eigenen Post in diesem Thread geben. Diese enthalten wichtige Informationen die euer weiteres Vorgehen beeinflussen. Die Überschriften werden groß und eindeutig sein sodass man sie nicht übersieht. Zudem wird im ersten Post ganz oben auch die aktuelle Phase angegeben sein, sodass man genau weiß wonach man ausschaut halten soll.
Zuletzt geändert von Shakril am 5. August 2018, 09:51, insgesamt 10-mal geändert.

Benutzeravatar
PhelanKell

Sponsor Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 403
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 2
Wohnort: Hannover

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von PhelanKell » 10. Mai 2018, 08:14

Hiho,

vielleicht kann man mal weiter oben fragen, ob man dieses Event mal in den offiziellen Aufnahmen erwähnt.
Wenn es gut läuft, könnte man es ja sogar eine Nummer größer aufziehen.
Oder es finden sich neue MP-Partner (wobei ich derzeit wenig Zeit dafür habe :| )

PS: Beim Erstellen der Mechs ist mir aufgefallen, dass eines der sinnlosesten Designs der Locust mit 2 AC-Slots ist. Selbst mit 0 Panzerung kann man gerade mal eine AC2 mit 1x Mun einbauen.
Expect the Unexpected

Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 552
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Shakril » 10. Mai 2018, 10:48

PhelanKell hat geschrieben:
10. Mai 2018, 08:14

PS: Beim Erstellen der Mechs ist mir aufgefallen, dass eines der sinnlosesten Designs der Locust mit 2 AC-Slots ist. Selbst mit 0 Panzerung kann man gerade mal eine AC2 mit 1x Mun einbauen.
Ja das ist mir auch aufgefallen, als ich mal einen derartigen mech bauen wollte. Naja die Entwickler werden sich scho nwas dabeig edacht haben *G*

Benutzeravatar
Theodard
Beiträge: 103
Registriert: 21. Mai 2017, 13:25
Wohnort: --

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Theodard » 10. Mai 2018, 11:18

Es macht ja auch nen riesen Unterschied, ob der Locust beim Laufen nach links oder rechts zieht. :))

Gerade bei den Hardpoints für die Ballastischen Waffen ist das bei den Chassis oft so, dass man nicht alle
belegen kann, weil der Mech sie nicht tragen kann. :-\

Benutzeravatar
Wolf_Dislike

Sieger Slaanesh Sommer Pokal 2
Beiträge: 15
Registriert: 12. Januar 2017, 01:32
Orden: 1
Wohnort:

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Wolf_Dislike » 10. Mai 2018, 21:01

Man kann ein Locust auch mit drei LRM5 ausstatten und ein Mal Ammo dazu.
Ist zwar nicht sehr stabil, aber ziemlich nervig wenn immer 15 Raketen aus dem Nirgendwo kommen.
Wer sagt, dass der vorne stehen muss und scouten xD

Benutzeravatar
Lun
Beiträge: 60
Registriert: 27. Mai 2015, 09:43
Wohnort: --

Re: BATTLETECH - MP - DAS META GAME

Beitrag von Lun » 10. Mai 2018, 21:25

Ich verstehe noch nicht so ganz, wie das mit dem erforschen der mechs funktioniert. Zunächst einmal bin ich aber sehr beeindruckt und hoffe ich bekomme die anstehenden Kämpfe immer zeitnah hin.

Antworten