Offworld Trading Company - DLC Limited Supply

Sternenzeit: weit in der Zukunft. Tausche dich im Holodeck mit anderen Zeitreisenden über deine Lieblingsspiele aus.
Antworten
Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1378
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Offworld Trading Company - DLC Limited Supply

Beitrag von Teppic » 19. Januar 2018, 16:41

OTC - LS DLC.jpg
Gestern ist ein neues DLC zu Offworld Trading Company erschienen :

Limited Supply
(DLC Eingeschränkte Versorgung)

Hier habe ich Teile des Journals der Entwickler zum DLC übersetzt und meine Erfahrung aus den ersten 3 (durchgespielten) Szenarien angefügt.
Nutzt doch diesen Faden auch für eure Fragen und Lösungsansätze zu den Missionen. Aber worum geht es bei Limited Supply ?

Limited Supply ist der neue DLC, der die Regeln des Spiels für den Einzelspieler deutlich verändert. Es gibt nun 17 neue Einzelspieler-Szenarios/Missionen, die die Spieler in die Zeit der Pioniere-Besiedelung des Mars versetzt. Deswegen gibt es im DLC nicht wie gewohnt eine Freie Marktwirtschaft, mit einem Zugriff auf (alle) Ressourcen, sondern eine Mangelwirtschaft, die sich speziell an Verträgen orientiert. Auch gibt es keinen Aktienmarkt, und anstatt um das Monopol in einer Region zu kämpfen, muss man vielmehr überleben und den Vertrag in der gesetzten Zeit erfüllen.
Jede Region hat seine eigenen Spielbedingungen und daher spielt sich jedes der 17 Szenarien mehr wie ein Puzzle bei dem versuchen muss, sich von Anfang an eine gute Strategie zurecht zu legen. Gerade zu Anfang sind die Puzzle nicht allzu schwer (sind sie tatsächlich nicht) aber der Schwierigkeitsgrad nimmt immer stärker zu. (Ja, tut er)
Die letzten Szenarien finden dann nicht mehr auf dem Mars sondern auf Ceres oder dem Jupitermond Io statt, sodass man sich neu orientieren muss. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsmodi, sodass man einen Gang hoch oder runterschalten kann.

Also wie muss man sich das vorstellen?
Im ersten Szenario spielt man eine Roboterfraktion und verfügt im mittleren Schwierigkeitsgrad über 60k Cash und muss einen Vertrag erfüllen. Der Vertag sieht vor, dass man eine Palette von Fertigprodkten (Glass, Elektronik, Sauerstoff usw. ) herstellen und einlagern muss. Dieses Szenario endet entweder wenn man den Vertrag erfüllt oder kein Geld mehr hat.
Die Roboterfraktion benötigt um seine Module und Transporter zu betreiben nur Strom. Weil man in dem Szenario selber keinen Strom produzieren, sondern nur zum Festpreis einkaufen kann, kann man daher nicht unendlich lange herumproduzieren und sollte seine Transportwege möglichst kurz halten. Weitere Limits: Man kann sein HQ nur auf Level 2 bauen und muss daher also nur recht wenige Claims managen (7 oder 8 Claims auf Stufe 2). Es gibt keine Abnehmer oder Versorger für andere Waren, d.h. keinen Markt, kein Einkaufen und keine Waren verkaufen. Ja, man muss ALLES SELBER produzieren. Da man nur so wenige Claims hat, ist man gezwungen Gebäude abzureissen und neue andere Gebäude auf dem selben Claim zu errichten. Das Ganze ist durchaus tricky, da man ja nicht einfach losbauen kann, wie man mag, sondern muss erstmal Stahl für die höheren Gebäude selber bereitstellen.
Man kann auch für VIEL Geld (5k! und mehr) am Schwarzmarkt einen Claim zurückgeben und sich dann einen neuen Platz aussuchen. Wenn man gut plant, braucht man das aber gar nicht.

Das erste Szenario habe ich auf mittleren Schwierigkeitsgrad ohne Mühen im ersten Anlauf geschafft, aber ich war dabei auch nicht sonderlich sparsam. Das zweite Szenario hat im Vertrag außerdem ein Zeitlimit, und natürlich hab ich das erstmal nicht geschafft. Im zweiten Anlauf hatte ich dann aber noch 1 1/2 Tage Zeit über, da hatte ich mich wohl im ersten Anlauf zu wenig angestrengt...

Mein Fazit - Ich finde der DLC lohnt sich.


Für 5€ bekommt man wirklich gute Puzzle, die man erstmal knacken muss. Die Anforderungen wachsen deutlich und die von Szenario zu Szenario wechselnden MarktRegeln und Karten machen die einzelnen Szenarien wirklich unterschiedlich. Man muss sich schon genau überlegen, was man vom Vertrag in welcher Reihenfolge einlösen will, ohne am Ende Schiffbruch zu erleiden.
Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene ist der DLC genau richtig, da Einsteiger gerade bei den ersten Szenarien sehr gut die Produktionsketten erlernen und damit sinnvoll in die Zukunft planen können, was auch für das Grundspiel hilfreich ist. Fortgeschrittene können sich weitere eigene Ziele in den leichteren Szenario setzten (Zeit, Geld) während man bei den letzteren Missionen, schon wirklich mehr zu knobeln hat. Die Szenarien sind athmosphärisch geschrieben und waren für mich stimmungsvoll. Bitter ist nur, dass es die Texte derzeit nur auf Englisch gibt. Wenn man der englischen Sprache nicht mächtig ist, leidet der Spielspass, insbesondere wenn man eine Vertragsklausel oder Sonderregel bei ersten Mal nicht (gänzlich) versteht und nur deswegen nach 7-8 Minuten das Puzzle neu starten muss. Ob die Entwickler eine Übersetzung noch nachliefern oder ob Fans sich derer annehmen...?
Im Endeffekt kam bei mir die Frage auf, warum diese Art Puzzlespiel für OTC nicht schon viel früher verfügbar war.


Neben dem DLC kommen einige allgemeine Veränderungen, die das Normale Spiel besser ausbalancieren.
Spoiler für :
Produktionsverbesserungen sind nun etwas weniger stark, dafür kann man sie schneller umsetzen. Schulden machen, schlägt nur deutlich härter durch, insbesondere die schlechteren Ratings können nun schneller dazu führen, dass man aus der Schuldenfalle nicht mehr herauskommt, sodass man doch ein wenig mehr auf seinen Kontostand aufpassen muss. Außerdem wurde die Startbedingungen etwas verändert, die Strafen für den ersten Spieler, der sein HQ setzt sind etwas verringert, sodass das Spiel schneller an Fahrt gewinnt.


Ich bin gespannt, schreibt doch eure Erfahrung zum DLC, eure Fragen und Lösungsansätze (in Spoilern) zu den einzelnen Missionen hier in diesen Faden.

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1378
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Offworld Trading Company - DLC Limited Supply

Beitrag von Teppic » 21. Januar 2018, 12:13

Hier als Beispiel die atmosphärische Beschreibung zur Mission 3, in der man die erste menschliche Fraktion spielt.
OTC LS Mission 3.png
+ Übersetzung
Spoiler für :
Frank macht das alleine

Unsere Arbeitsbarkasse tauchte heute in den Marsorbit ein. Eine kurze Reise und nahezu einen Monat schneller als geplant. Wir mußten keine Verluste trotz des Sonnenwindsturms beklagen, so war dies eine willkommene Wendung unsere Glücks.

Ich selber habe meine Bedenken die nächste Zeit im niedrigen Orbit um den Mars zu verbringen, und nur damit beschäftigt zu sein auf Sam zu warten. Es ist einfach lange her, dass wir eine richtige Aufgabe hatten auf die wir zuarbeiten konnten, zulange.

Unser einziger Kontakt zur Außenwelt sind die Kolonien, und da ist eine Kolonie dabei, die wirklich unsere Hilfe gebrauchen könnte. Meine Crew ist voller Erwartung und Energie, so ist dieser Auftrag genau das Richtige für uns und diese Chance habe ich mir nicht entgehen lassen.

Fakt ist, wenn wir nicht königlich versagen, können wir uns die Taschen mit Schwarzgeld vollscheffeln, und gleichzeitig einige Camper so glücklich machen, dass wir uns vor Lob nicht retten können.

und hier einen Einblick in die Bedienoberfläche: Die Ziele, die man bei Mission 7 erreichen muss, werden zu Anfang zentral im Briefing angezeigt. Im Spiel findet man sie rechts als Stichpunkte. So man ein Teilziel erfüllt hat, wird dieses abgehakt. Auf der linken Seite, wie gewohnt, der Markt. Die Ressourcen, die nicht auf 0 fallen dürfen sind extra markiert (hier noch in grün, da noch genügend Reserven vorhanden sind).
OTC LS Mission 8.png

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5862
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Offworld Trading Company - DLC Limited Supply

Beitrag von writingbull » 21. Januar 2018, 17:52

Sehr interessant, vielen Dank! :-BD
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5862
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Offworld Trading Company - DLC Limited Supply

Beitrag von writingbull » 18. Juni 2018, 10:49

https://youtu.be/_Ivbib-HUYk


Ein megalanger Stream war das gestern Abend. Unter anderem mit "Limited Supply", dem DLC für Offworld Trading Company! Zum Sale, von dem im Stream die Rede ist, findet ihr alle Infos hier.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Antworten