Bild
Im Anmarsch: Total War Warhammer 2
Preview Let's Play, Tutorials & das Community-Event El Bullrado

Hier treffen sich die Fans von Total War: Warhammer!

Battlestar Galactica: Deadlock - Allgemeine Diskussion

Sternenzeit: weit in der Zukunft. Tausche dich im Holodeck mit anderen Zeitreisenden über deine Lieblingsspiele aus.
Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 8. August 2017, 12:37

Helios Alpha System

Die 12 Kolonien von Kobol verbindet eine lange Geschichte: so ist es 3. Jahrtausende her, dass die Menschheit von dem Planeten Kobol auszog um neue Welten zu kolonisieren. Archäologische Funde auf Gemenon im Helios Alpha System belegen, dass sich die ersten Kolonisten von Kobol hier vor etwa 2000 Jahren niederließen. Die Planeten Caprica, Gemenon, Picon und Tauron bildeten die erste koloniale Regierung mit Caprica als ihren Hauptsitzt.
Helios Alpha.jpg
CAPRICA
“Das Zentrum der Kolonien“
Klima: Kontinentalwelt mit gemäßigten Temperaturen
Alter Name: Capricorn und Capricornus
Population: 4,9 Millionen
Schutzgottheit: Apollo
Offizielle Sprache: Capricanisch
Hauptstadt: Caprica City
Großstädte: Caprica City, Delphi, Phoebus
Attraktionen: Atlas Arena, Troja Raumhafen, Apollo Universität,
Orpheus Park, Pantheon Brücke
Pyramid Teams: Caprica Buccaneers, Delphi Legion, Phoebus Suns
Caprica.jpg

GEMENON
“Die Erste Kolonie“
Klima: Extremes Klima, gefrorene Hochebenen und heiße Wüsten
Alter Name: Gemini
Population: 2,8 Millionen
Schutzgottheit: Hera
Offizielle Sprache: Alt Geminesich
Hauptstadt: Oranu
Großstädte: Oranu, Illumini
Attraktionen: Kobol College, Illumini Pantheon, Gramada Gebirge
Pustiu Wüste
Pyramid Teams: Oranu Twins, Illumini Vipers
Gemenon.jpg

PICON
“Die Ozean Kolonie“
Klima: Oberfläche 75% aus Wasser mit gemäßigten Temperaturen
Alter Name: Pisces
Population: 1,4 Millionen
Schutzgottheit: Poseidon
Hauptstadt: Queenstown
Großstädte: Perkinston, Queenstown, Pailyn
Attraktionen: Koloniales Flottenhauptquartier, Penrose Harbor
Pyramid Teams: Picon Panthers
Picon.jpg

TAURON
“Die Alte Kolonie“
Klima: Überwiegende Prärie- und Felslandschaften mit gemäßigten Temperaturen
Alter Name: Taurus
Population: 2,5 Millionen
Schutzgottheit: Ares
Offizielle Sprache: Tauronisch
Hauptstadt: Hypatia
Großstädte: Hypatia, Tauron City, Minos
Attraktionen: Minos, Olympia Hippodrom, Große Tauronische Prärie
Pyramid Teams: Olympia Stallions, Tauron Bulls
Tauron.jpg

Weitere Stellarkörper im Helios Alpha System: Icarus, Erebos Asteroidengürtel, Zeus mit den Moden Nike und Hebe, Persephone
Zuletzt geändert von Chetrau am 9. August 2017, 00:08, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 8. August 2017, 13:50

Helios Beta System

Auch wenn Helios Alpha das erste kolonisierte Sternensystem war, so war Helios Beta für lange Zeit mit den Planeten Virgon und Leonis das kulturelle und technologische Zentrum der Kolonien. Helios Beta ist auch als das Cyrannus Sternensystem bekannt.
Helios Beta.jpg
VIRGON
“Imperiales Virgon“
Alter Name: Virgo
Klima: Kontinentalwelt mit gemäßigte Temperaturen
Population: 4,3 Millionen
Schutzgottheit: Hestia
Hauptstadt: Boskirk
Großstädte: Boskirk, Blousted, Hadrian
Attraktionen: Haus des Parlaments, Türme von Virgon, Petrus Palast
Virgon Universität
Pyramid Teams: Virgon United, Boskirk All Reds
Virgon.jpg

LEONIS
“Herz der Kolonien“
Alter Name: Leo
Klima: Tropische Welt mit vielen Stränden
Population: 2,6 Millionen
Schutzgottheit: Artemis
Offizielle Sprache: Leonesisch
Hauptstadt: Luminere
Großstädte: Luminere, Hedon
Attraktionen: Königlicher Palast von Leonis, Hedon Grand Casino
Pyramid Teams: Leonis Wildcats, Hedon Suns
Leonis.jpg

Weitere Stellarkörper im Helios Beta System: Troy, Pallas, Quranos Asteroidengürtel, Hera mit den Monden Iris und Euboca

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 9. August 2017, 00:30

Helios Gamma System

Vor der Gründung der ersten Kolonialen Regierung ringen die Kolonien Virgon und Leonis um den Anspruch auf das Helios Gamma System, in dem sich der Planet Libran mit seinen beiden Nachbarplaneten Scorpia und Sagittaron befinden. Nach der Etablierung der Kolonialregierung ist das Helios Gamma System ein Vorzeigemodell für Stabilität und Rechtsprechung geworden. Auf Libran befindet sich auch der Inter-Koloniale Gerichtshof.
Helios Gamma.jpg
SCORPIA
“Spielfeld der Kolonien“
Klima: Tropische Welt, große Jungle und Gebirgsebenen
Alter Name: Skorpion
Population: 450 Millionen
Schutzgottheit: Dionysus
Hauptstadt: Celeste
Großstädte: Celeste, Argentum
Attraktionen: Argentum Bucht, Guardian Gebirge, Scorpio Schiffswerften
Pyramid Teams: Scorpia Stingers, Celeste Stroms, Celeste Lighting, Argentum Bay Silverstars
Scorpia.jpg

SAGITTARON
“Die Einsame Kolonie“
Klima: Savannen und Gebirgsebenen
Alter Name: Sagittarius und Sagittarion
Population: 1,7 Millionen
Schutzgottheit: Zeus
Hauptstadt: Tawa
Attraktionen: Acheron Füsse
Pyramid Teams: Sagittaron Archers
Sagittaron.jpg

LIBRAN
“Die Kolonie der Gerechtigkeit“
Alter Name: Libra und Libris
Klima: Heiße, mit dichten Jungle überzogene Welt
Population: 2,1 Millionen
Schutzgottheit: Athena
Hauptstadt: Keine
Großstädte: Themis
Attraktionen: Gerichtshallen der Gerechtigkeit, Themis Arena
Pyramid Teams: Keine
Libran.jpg

Weitere Stellarkörper im Helios Gamma System: Thanatos, Aacheron Asteroidengürtel, Ophion

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 9. August 2017, 16:16

Helios Delta System

Zuletzt wurde auch das Helios Delta System besiedelt. Auch wenn dieses Sternensystem vorerst nicht im Interesse der Kolonialregierung lag, so wurden die Planeten Arilon, Canceron und Aquaria vor 200 Jahren schließlich doch kolonisiert. Durch ihre Nähe zu dem Gasriesen Ragnar und den ressourcenreichen Monden im System war Helios Delta ein idealer Ort, um Industriezentren zu erschaffen.
Helios Delta.png
AERILON
“Die Vorratskammer der Kolonien“
Klima: Überwiegende Farm- und Weidelandschaften mit idealen Temperaturen
Alter Name: Aries und Aerelon
Population: 1,2 Millionen
Schutzgottheit: Demeter
Hauptstadt: Gaoth
Großstädte: Gaoth, Prometha
Attraktionen: Universität von Aerilon, Prometha A & M,
Pyramid Teams: Aerilon Threshers, Prometha Golden Horns
Aerilon.jpg

CANCERON
“Die Längste Demokratie“
Klima: Kontinentalwelt mit großen Landmassen, gemäßigte Temperaturen
Alter Name: Cancer
Population: 6,7 Millionen
Schutzgottheit: Hephaestus
Hauptstadt: Hades
Großstädte: Hades, Psammos, Mangala
Attraktionen: Psammos Kar Yaz Gletscher
Pyramid Teams: Canceron Hydras, Hades Vice, Mangala Krill
Canceron.jpg

AQUARIA
“Die Eis Kolonie“
Klima: Eiswelt, große gefrorene Landmasse
Alter Name: Aquarius
Population: 25,000
Schutzgottheit: Hermes
Hauptstadt: Keine
Großstädte: Heim
Attraktionen: Kyros Summerfest
Pyramid Teams: Keine
Aquaria.jpg

Weitere Stellarkörperim Helios Delta System: Phoebe, Styx, Aeolus Asteroidengürtel, Hestia mit den Monden Rhea und Kronos

Benutzeravatar
morbus0815
Beiträge: 23
Registriert: 29. Mai 2016, 19:40
Wohnort:

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von morbus0815 » 9. August 2017, 21:19

AHHHHHHHH!
Kanns gar nicht erwarten das Game zu daddeln.
Zur Überbrückung und Ersatzdroge habe ich direkt mal angefangen die Serie nochmal durchzuziehen.
Status vom Spiel in meinem Hirn: HABEN WILL! :D

Hab noch ein paar Fragen an die Vorzocker hier:

- Sind die Sounds original aus der Serie oder zumindest nah dran? (Dradis, Schüsse,...?)
- Musik aus der Serie?
- Ist der Look noch in der Entwicklung? Also werden die Rechtecke evtl. noch zu den 8ecken wie in der Serie? Die hatten ja kein DinA4 ^^
- Kann man Schiffe hinter großen Felsen oder Strukturen verstecken oder in Sicherheit bringen vor Beschuss?

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 10. August 2017, 08:30

morbus0815 hat geschrieben:AHHHHHHHH!
Kanns gar nicht erwarten das Game zu daddeln.
Zur Überbrückung und Ersatzdroge habe ich direkt mal angefangen die Serie nochmal durchzuziehen.
Status vom Spiel in meinem Hirn: HABEN WILL! :D

Hab noch ein paar Fragen an die Vorzocker hier:

- Sind die Sounds original aus der Serie oder zumindest nah dran? (Dradis, Schüsse,...?)
- Musik aus der Serie?
- Ist der Look noch in der Entwicklung? Also werden die Rechtecke evtl. noch zu den 8ecken wie in der Serie? Die hatten ja kein DinA4 ^^
- Kann man Schiffe hinter großen Felsen oder Strukturen verstecken oder in Sicherheit bringen vor Beschuss?
- Die Soundeffekte sind die originalen aus der Serie.

- Die Musik ist nicht die aus der Serie, sondern wurde neu komponiert. Ich persönlich finde das gut, da ich es merkwürdig finden würde die Musik aus der Serie zu hören, erzählt das Spiel ja eine andere Geschichte, aber das ist wie so oft Geschmacksache. Die Musik ist aber von der gleichen Art wie die von Bear McCreary und Richard Gibbs.

- Das Art Design ist auch aus der Serie übernommen, es ist auf der Benutzeroberfläche so gut wie alles achteckig

- Objekte im Weltraum, wenn der Bereich welche hat, bieten den Raumschiffen Schutz wenn sie daran vorbeifliegen, diese können aber auch dagegen fliegen und Schaden nehmen.
Zuletzt geändert von Chetrau am 10. August 2017, 18:45, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 10. August 2017, 09:15

Die Zylonen

Der auf Caprica ansässige Technologiegigant Graystone Industries erhielt den Auftrag vom capricanischen Militär humanoide Roboter zu entwickeln. Ziel war es, bei kriegerischen Auseinandersetzungen die eigenen menschlichen Verluste so gering wie möglich zu halten. Graystone Industries stellte den Prototyp der Cybernetic Life Form Note vor (vom englischen „Cylon“). Zylonen sind mit einer Art künstlicher Intelligenz ausgestattet, die dafür sorgen soll, dass diese mechanischen Soldaten in einem gewissen Rahmen ihres Programms eigenständig Situationen beurteilen und dadurch selbstständig Entscheidungen treffen können. Standardmäßig bestätigen Zylonen Zenturios, gegebene oder abgeschlossene Aufgaben, mit den Worten: „Zu Ihren Diensten“ (im englischen „By Your Command“).

Neben dem Zylonenmodell für den Bodenkampf (Standardbewaffnung mit Maschinenpistole, an den Unterarmen ausfahrbare Klinge oder ein tragbares Kurzschwert) wurden auch Prototypen für Raumjäger mit dazugehörigen bewaffneten Trägerschiffen (Basissterne) entwickelt, welche wiederum als autarke Produktionsstätten für Zylonen, Zenturios und Raumjäger, dienen sollten.
Zylonen.jpg
Promotion Bild zur Serie CAPRICA
Die Zylonen wurden unter den Bewohnern der 12 Kolonien sehr schnell beliebt, sodass nicht nur das capricanische Militär sein Auftragsvolumen enorm vergrößerte, sondern auch viele andere Kolonien ihr Militär in großer Anzahl mit Zylonen ausrüstete. Durch ihre speziellen Fähigkeiten wurden die Zylonen auch im Privatsektor innerhalb kürzester Zeit ein riesiger Erfolg. So entwickelte Graystone Industrie Zylonenmodelle für die Bauindustrie, öffentliche Dienste, Gastronomie, Privathaushalt und viele andere Bereiche.
Die Zylonen wurden ein fester gesellschaftlicher und militärischer Bestandteil der 12 Kolonien von Kobol. Dabei wurde übersehen, dass die Fähigkeit zu bewussten Entscheidungen zu einer Entwicklung führte, welche die Zylonen dazu brachte, gegen ihre Schöpfer zu rebellieren und ihren Höhepunkt im Ersten Zylonenkrieg fand. In der dynamischen Kampagne von Battelstar Galactica Deadlock kämpft der Spieler nicht nur in den Storymissionen gegen die kybernetischen Rebellen.
Zylonen Missionen.jpg
Zylonen Missionen.jpg (44.24 KiB) 218 mal betrachtet
Die Zylonen gehen auch zum Gegenangriff über und blockieren mit ihren Flotten die Kolonien.
Zylonenflotte.jpg
Zylonenflotte.jpg (67.98 KiB) 225 mal betrachtet
Werde die Kolonien von den Zylonen belagert, können diese keine Ressourcen mehr an die koloniale Flotte liefern und müssen erst wieder befreit werden. In den Kolonien stationierte Offiziere helfen den Befestigungswert einer Kolonie zu erhöhen. Wartet der Spieler mit der Befreiung zu lange, kann die Kolonie den Zwölferrat verlassen und tritt damit aus dem Bündnis aus.
Kolonie.jpg

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 13. August 2017, 21:58

Offiziere

In Battlestar Galactica Deadlock muss der Spieler nicht nur neue Raumschiffe produzieren und Flotten erstellen, sondern auch koloniale Offiziere rekrutieren. Die Offiziere können dann einer beliebigen Flotte zugewiesen werden. Durch erfolgreich bestandene kämpfe gewinnt ein Offizier Erfahrung und steigt somit im Rang auf, wodurch neue Auswahlmöglichkeiten in seiner Fähigkeitenliste verfügbar werden. Wird ein Offizier dann befördert, erhält er eine ihm zugewiesene neue Fähigkeit, beispielsweise, dass er mehr Raumschiffe in seiner Flotte kommandieren kann oder, dass bestimme Werte (CIC, Navigation, Feuerkontrolle, usw.) seiner ihm unterstellten Kampfschiffe verbessert werden.
Offiziere.jpg
Ist eine koloniale Flotte unter dem Befehl eines Offiziers im Orbit einer Kolonie, ergeben sich weitere Bonuseffekte. Sollte jedoch bei einer Raumschlacht das Flaggschiff mit dem an Bord befindlichen Offizier zerstört werden, ist auch der Offizier verloren, selbst dann, wenn das Gefecht mit den restlichen Raumschiffen gewonnen wird.

Benutzeravatar
Wallace88
Beiträge: 58
Registriert: 20. August 2015, 13:09
Wohnort: Holstein

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Wallace88 » 14. August 2017, 06:29

Moin,

danke für den ersten Einblick und die ganzen Hintergründe. Das hat echt mein Interesse geweckt, aber ich hätte gerne noch mehr Infos speziell über den Strategieteil.
Wie lange sind die Missionen derart vorgegeben? Hat man im weiteren Verlauf hier mehr Freiheiten und muss auch Entscheidungen treffen? Und gibt es eine definiertes Spielziel nach dessen Erreichen die aktuelle Runde beendet ist?

Gruß, Wallace

Benutzeravatar
Chetrau
Beiträge: 29
Registriert: 29. Juni 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Battlestar Galactica Deadlock

Beitrag von Chetrau » 16. August 2017, 17:11

Wallace88 hat geschrieben:Moin,

danke für den ersten Einblick und die ganzen Hintergründe. Das hat echt mein Interesse geweckt, aber ich hätte gerne noch mehr Infos speziell über den Strategieteil.
Wie lange sind die Missionen derart vorgegeben? Hat man im weiteren Verlauf hier mehr Freiheiten und muss auch Entscheidungen treffen? Und gibt es eine definiertes Spielziel nach dessen Erreichen die aktuelle Runde beendet ist?

Gruß, Wallace
Ich habe jetzt über 100 Stunden gespielt, doch bin ich erst in der 6 Kampangenmission.
Zu Zeit teste ich verschiedene Vorgehensweisen während den Kämpfen.

Das Hauptziel bei den meisten Missionen ist es, die Zyonen Flotte auszuschalten. Es gibt aber auch Missionen, bei denen es bestimmte Aufgaben zu erfüllen gibt, wie etwa das Sichern eines bestimmten Bereichs oder den Schutz von Zivilschiffen, bis diese einen Sprung ausführen können. Zu den Kampangenmissionen und den angreifenden Zylonen Flotten kommen noch zeitkritische Zusatzaufgaben dazu, für die der Spieler Belohnungen erhält.

Mir ist aber aufgefallen, dass die Bedingungen in den Gefechten oft einer Diversität unterliegen, so haben Zylonen beim Durchgang einer Mission andere Raumschiffe als bei einem zweiten Versuch. Der Weltraumbereich, in dem der Kampf stattfindet, ist dann meist auch anders, einmal ist der Weltraum frei, beim nächsten Versuch können viele Asteroiden auf der Karte sein, denen man ausweichen muss. Bis jetzt sind die Missionen, je nach eigenem Anspruch, in etwa 30 bis 50 Minuten abgeschlossen.

Was den Schwierigkeitsgrad angeht, ist es so, dass es jederzeit möglich ist, das Spiel zu speichern, das macht es natürlich einfach, bei begangenen Fehlern, wie bei einem Verlust von Raumschiffen, einfach einen Spielstand zu laden. Wenn man das nicht macht, müssen die zerstörten Raumschiffe neugebaut werden, was dann wieder Ressourcen und Zeit kostet. Das ist dann umso tragischer, wenn ein Flaggschiff vernichtet wurde, das auch noch einen hochrangigen Offizier an Bord hatte. Der gesamte Bonus, den der Offizier brachte, fällt dann weg und ein neuer Offizier muss erst einmal im Rang aufsteigen um kann einen ganz anderen Bonus mitbringen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast