Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Sternenzeit: weit in der Zukunft. Tausche dich im Holodeck mit anderen Zeitreisenden über deine Lieblingsspiele aus.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 19. Oktober 2018, 16:09

Zu Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War gibt es ab sofort den ersten DLC!

Das "Reinforcement Pack" liefert eine Reihe neuer Einheiten. Die Entwickler schreiben dazu: "Eine neue Einheit pro Fraktion, plus eine für Neutrale, die eine neue Rolle im Kampf spielt und die strategischen Optionen für alle Kommandanten erweitert."

Das sind die 5 neuen Einheiten im einzelnen:
Spoiler für :
Tempestus Scions (Astra Militarum)
Militarum Tempestus Scions werden von den regulären Truppen oft mit Angst oder Groll betrachtet - Spitznamen wie "Glory Boys" und "Big Toy Soldaten" sind üblich. Doch dieser Groll ist nichts für die Scions selbst. Ausgebildet in verdeckten Operationen und schneller Insertionsschlagtaktik, gehen sie zuversichtlich in den Kampf, dass jede ihrer Taten zum Wohle des Imperiums selbst ist.

Unsterbliche (Necrons)
Schon vor der Biotransference waren die Unsterblichen die Elitesoldaten des Nekrontyrs und marschierten an der Spitze ihrer galaktischen Eroberungen. Wiedergeboren in unermüdliche Metallkörper, sind sie heute die Stoßtruppen der Armeen jeder Grabwelt. Wo Necron-Krieger nur Futter sind, das an die Geschütze des Gegners verfüttert werden soll, sind Unsterbliche für ihre Oberherren viel wertvoller und werden entsprechend eingesetzt. Schwer bewaffnet und gepanzert, werden sie vor nichts zurückschrecken, wenn es darum geht, die Ziele ihrer Meister zu erreichen, und werden oft im Mittelpunkt jeder erdrückenden offensiven oder strafenden Gegenattacke stehen.

Flash Gitz (Orks)
Unter den reichsten und abscheulichsten ihrer kriegerischen Rasse reisen Flash Gitz durch die Galaxie und begehen Akte der empörenden Piraterie und des mutwilligen Vandalismus. Sie vermieten sich als Söldner für die Ork-Kriegsbanden und sonnen sich im Neid von Boyz, der neidisch auf ihr auffälliges Set und ihre erstaunliche Dakka ist. Trotz ihrer Prahlerei geben Flash Gitz einem Warboss alle Killpower, für die er bezahlt. Völlig tödlich in Schießereien, Boarding-Aktionen und dergleichen, ein Mob von Gitz, der das Feuer eröffnet, ist nichts anderes als eine Katastrophe. Ein strafender Hagel von Energiebolzen und Kugeln erfüllt die Luft, die Opfer der Flash Gitz zerfallen inmitten von Blut- und Flammensprays, bevor die Gitz das Leben aus jedem herausstampfen, der stehen bleibt.

Land Raider (Space Marines)
Der Boden zittert und die Feinde fliehen vor Angst, als der mächtige Land Raider in den Kampf zieht. Massiv gepanzert und fast unaufhaltsam schlägt die edle Kriegsmaschine durch Wände und schleudert über Trümmer, während sie Volley für Volley in den Gegner trommelt. Strahlen glühender Energie prallen in feindliche Panzer, durchschneiden ihre gepanzerten Rümpfe und reduzieren sie auf lodernde Feuerbälle. Schlagende Bolzenschüsse schlagen in das Fleisch des Gegners ein, bevor sie in schockierenden Spritzern aus Blut detonieren. Der Kill Count steigt mit jedem Moment, in dem der Land Raider über das Kriegsgebiet vorrückt, besonders wenn die Angriffsrampe des Tanks herunterfällt und die Adeptus Astartes Passagiere sich aufladen, um das Blutbad zu vergrößern.

Neophytenhybriden (neutral)
Jeder Kultist ist agil und zäh gebaut - gealtert über ein Leben lang harter Arbeit - ihre körperliche Stärke und Reaktion wird durch die darin lauernden fremden Gene unterstützt. Neophytenhybriden tragen nicht die äußeren Merkmale der heiligen Berührung des Patriarchen; wie ihre Brutführer ihnen sagen, kommen ihre Segnungen mehr von der Seele als vom Körper. Diese Hybriden der dritten und vierten Generation können als Menschen durchgehen - einige sind sogar gerissen genug, um das Astra Militarum zu infiltrieren. Wenn der Kult in Angriff genommen wird, zeigen diese Neophyten ihre wahren Farben. Sie strömen aus Kanälen, Katakomben und schattigen Baracken und schwärmen ihre Feinde in einer solchen Zahl, dass sie innerhalb der ersten Stunden der Eroberung die Kontrolle über die Verteidigung eines Planeten übernehmen können.
Über Gamesplanet könnt ihr diesen DLC derzeit mit einem Rabatt von 10% kaufen - hier mein Shoplink (Affiliate Link - Gamesplanet spendiert mir für jeden Kauf eine kleine Provision).

.
Gladius DLC Reinforcement Pack.JPG
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 21. Oktober 2018, 11:42




Ich habe mir Entwickler Lorenz Ruhmann geschnappt, um mit ihm gemeinsam den ersten DLC für "Warhammer 40k: Gladius - Relics of War" vorzustellen und ihn ein bisschen zu löchern, welche Pläne es für das erste große AddOn gibt. Für diesen ersten DLC "Reinforcement Pack" wie für das Grundspiel empfehle ich Gamesplanet (Affiliate-Link). Hier meine Playlist zu Gladius.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 15. Januar 2019, 14:22

YT-thumbnail_1280x720.jpg

Heute erscheint mit Tyranids das erste AddOn zu Warhammer 40k Gladius. Mit dem Gutschein-Code TYRANNUSBULLUSREX bekommt ihr es bei Gamesplanet mit Extra-Rabatt über diesen Shoplink.

Wie gewohnt: Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, bekomme ich vom Shop eine Provision. Für euch selbst entstehen dabei keine Kosten. Wo ihr kauft, steht euch natürlich frei. Aber falls ihr meine Projekte auf diese Weise unterstützen möchtet - dann vielen lieben Dank!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 19. Januar 2019, 18:10




Heute ab 19.30 Uhr zocken Entwickler Lorenz Ruhmann und ich für euch das neue AddOn Tyranids LIVE! Im Koop-Match gegen die KI. Live auf Twitch und YouTube! 8-)
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
Osning

Mäzen
Beiträge: 97
Registriert: 23. September 2015, 06:00
Orden: 1
Wohnort: Osnabrücker Land - ​ŠKODA VISION iV

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von Osning » 20. Januar 2019, 12:34

. . . ein wunderschöner & unterhaltsamer & langer & informativer Livestream ist heute Morgen zu Ende gegangen. Nur gut, daß nach dem Stream vor dem Stream ist. ( Mal sehen ob ich das von dem enthüllten live Civ6-Event in München auch sagen darf. Freue mich darauf. Vielen lieben Dank dafür Daniel. )

Vielen Dank an den Entwickler Lorenz Ruhmann, daß er es so lange mit uns ausgehalten hat. Danke auch für Deinen Einblick hinter die Kulissen. Das Spiel gibt es in 6 Sprachen. Hätte z.B. nicht gedacht, daß die chinesische PC - Sprachversion sich wirklich lohnen würde für Euch bzw. den Publisher. Schön das Du das Spiel auch weiterhin pflegen & verbessern & weiterentwickeln wirst.

Auf jeden Fall hat W.B. mit seinem gestrigen Livestream & dem Community-Gutschein-Code von Gamesplanet auch einen sehr großen Anteil daran. Warum das? Das Spiel war gestern Nachmittag in den Gamesplanet Charts auf Platz 15, ist dann im Laufe des Live-Event-Abends bereits auf Platz 10 geklettert und steht aktuell auf dem 4 Platz. Alles klar? !!

Die gamestar.de möchte gerne Ihre GameStars 2018 vergeben. Abstimmen kann jeder der möchte.
Im Bereich: Bestes Strategiespiel ist Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War nominiert und auch noch andere Spiele, die W.B. hier auf seinem Kanal gezeigt hat.

Bis dann mal wieder
Osning
:ymparty:
Dateianhänge
Platz 4 bei Gamesplanet 20.01.2019 Warhammer 40.000 Gladius - Tyranids.PNG
regional, international, digital, ganz egal – #wirhabensdrauf

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 20. Januar 2019, 18:10



Falls ihr in den gestrigen Livestream zu Warhammer 40,000: Tyranids verpasst habt (oder noch mal reinschauen möchtet) - bitte sehr, die Aufzeichnung! In drei Parts, hier zunächst Folge 1. 8-)

Osning hat geschrieben:
20. Januar 2019, 12:34
. . . ein wunderschöner & unterhaltsamer & langer & informativer Livestream ist heute Morgen zu Ende gegangen. Nur gut, daß nach dem Stream vor dem Stream ist. ( Mal sehen ob ich das von dem enthüllten live Civ6-Event in München auch sagen darf. Freue mich darauf. Vielen lieben Dank dafür Daniel. )
Ja, wir haben den Stream gestern genutzt, um "Your Turn! Civilization live" anzukündigen. Alle Infos dazu gibt's hier. 8-)
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 29. Juni 2019, 08:24

Die Chaos Space Marines marschieren heran! Am 18. Juli werden sie eintreffen - und dann bekommt Warhammer 40,000: Gladius eine neue spielbare Fraktion!

Warhammer 40,000: Gladius - Chaos Space Marines heißt der neue DLC, an dem Lorenz Ruhmann und seine Mit-Entwickler basteln. Wir ihr wisst, pflegen wir hier in der WB-Community einige Traditionen. Und zu einer dieser Traditionen gehört schon seit Jahren, dass Lorenz mit seinen neuen Spielen zu uns auf Besuch kommt. Anders formuliert: Wir versuchen, zeitnah zum Release einen gemeinsamen Livestream mit ihm zu machen.

Das sind laut Hersteller die neuen Inhalte, die uns die Erweiterung bringt:
Getragen von ihrem Hass auf das Imperium, werden die Chaos Space Marines vor nichts zurückschrecken, bevor sie ihre Rache einleiten. Diese alten Krieger, die höllische Maschinen einsetzen, Warp-Kräfte ausüben und die Erfahrung von tausend Kriegen besitzen, sind bereit Gladius Prime zu erobern, indem sie alle töten und versklaven, die sich ihnen widersetzen. Im Namen der Kriegsmeister und ihrer dunklen Götter.

Segen des Chaos
Champions, die sich im Kampf bewähren, könnten Segnungen finden, die ihnen von den Dunklen Göttern verliehen werden, und sogar in den Rang eines Dämonenprinzen aufsteigen. Aber Vorsicht, denn die Götter sind launisch, und diejenigen, die sie nicht für würdig halten, werden stattdessen in Chaos Spawns verwandelt.

Die Veteranen des langen Krieges
Chaos Space Marines haben einen 10.000 Jahre andauernden Krieg gegen das Imperium und seinen Leichenkaiser geführt. Alle Diener des Imperiums sind ihr Erzfeind: So haben alle Chaos Space Marines Einheiten Erfahrung im Kampf gegen Space Marine Einheiten und gewinnen mehr Moral und Nahkampfgenauigkeit.

Unheilige Riten
Chaostädte sind dazu bestimmt, die Dunklen Götter zu verherrlichen und ihre Bewohner im Namen der Götter zu foltern. Die Bevölkerung ist eine Ressource, die Chaos Space Marines für unheilige Riten nutzen können und die je nach dem Gott, der verehrt wird, erhebliche temporäre Impulse verleihen.

Merkmale des Chaos
Verehre einen der vier Chaos-Götter und spende Einfluss, um einzigartige permanente Stärkungszauber für einzelne Einheiten zu erhalten. Die Dunklen Götter sind großzügig!



Unser Community-Gutschein


.
Gladius CSM YT-thumbnail_1280x720.jpg
.
Warhammer 40,000: Gladius - Chaos Space Marines

Bis zum 18.07.2019 einschließlich bekommt ihr mit dem Community-Gutscheincode WBSTIFTETCHAOS einen Zusatzrabatt auf den Rabatt draufgelegt, den Gamesplanet bereits ohnehin gibt. Verwendet dafür diesen Shoplink:
Shoplink auf den Steam-Key (*)


So funktioniert's:
  1. Ihr folgt dem Shoplink.
  2. Ihr legt einen Account an (falls ihr noch keinen habt) oder loggt euch mit eurem bestehenden Account ein.
  3. Ihr bestellt den Titel vor bzw. kauft ihn und geht zur Kasse.
  4. Vor Bestätigung des Kaufes gebt ihr in die Gutscheinmaske den entsprechenden Gutscheincode ein.
  5. Bitte beachtet, dass man pro Kauf nur einen einzigen Gutschein angeben kann. Möchtet ihr mehrere Spiele mit verschiedenen Gutscheinen kaufen, kauft die Titel bitte hintereinander getrennt ein.
  6. Nach Abschluss des Kaufs habt ihr die digitale Version (den Key) des Titels erworben.
  7. Diesen Key findet ihr anschließend in eurem Gamesplanet-Account unter "Meine Spiele". Ist das Spiel noch nicht erschienen, wird euch Gamesplanet eine Email schicken, sobald der Key in eurem Account hinterlegt ist.
  8. Diesen Key gebt ihr anschließend ein, wenn ihr z.B. bei Steam links unten auf "Ein Produkt aktivieren" klickt. Fertig!
Ihr spart Geld und unterstützt mich

Kommt über meinen Shoplink ein Einkauf zustande, bekomme ich von Gamesplanet eine Provision. Für euch selbst entstehen dabei keine Kosten. Wo ihr kauft, steht euch natürlich frei. Aber falls ihr meine Projekte auf diese Weise unterstützen möchtet - dann vielen lieben Dank!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
Osning

Mäzen
Beiträge: 97
Registriert: 23. September 2015, 06:00
Orden: 1
Wohnort: Osnabrücker Land - ​ŠKODA VISION iV

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von Osning » 20. Juli 2019, 16:40

. . . . am Donnerstag-Abend war wieder einmal der Entwickler Lorenz Ruhmann zu Gast im Live-Stream von W.B. mit exklusiven Neuigkeiten zu seinem Spiel Warhammer 40,000: Gladius. Mein einschalten & mein mit dabei sein haben sich ( wieder ) zu 100% gelohnt.
. . . Lorenz erzählte, daß er noch gerne zwei weitere Fraktionen in das Spiel einführen möchte und auch schon mit seinem Team eine Idee für sein nächstes Spiel hat.
. . . das Spiel kann im Multi-Player gespielt werden. Es reicht, wenn nur ein Mitspieler alle Erweiterungen besitzt und alle anderen Spieler können davon profitieren. Sehr cool & fair !

. . . @ Zak0r und Writing Bull, falls der angedachte Community-Multiplayer-LiveStream zustande kommt, dann wäre ich auch gerne mit dabei ( Mit meinem PC & Internetleitung kann ich gut mithalten). Als durchschnittlicher Spieler müßte ich vorher allerdings noch mal 2-3 Wochen intensiv mit meiner Fraktion üben :-!

. . . auch wenn der Community-Gutschein von W.B. inzwischen ausgelaufen ist, ist das Interesse an dem Spiel auf Gamesplanet immer noch ungebrochen. Lorenz, daß hast Du Dir auch verdient bzw. hart erarbeitet ( . . . auch von mir: Glückwunsch zum gewordenen Vater )
Lorenz Ruhmanns Warhammer 40.000 Gladius am 20.07.2019 in den Gamesplanet Charts.PNG
Bis dann mal wieder
Osning
:ymparty:
regional, international, digital, ganz egal – #wirhabensdrauf

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 6803
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Warhammer 40,000: Gladius – Relics of War

Beitrag von writingbull » 20. Juli 2019, 16:46

Osning hat geschrieben:
20. Juli 2019, 16:40
. . . @ Zak0r und Writing Bull, falls der angedachte Community-Multiplayer-LiveStream zustande kommt, dann wäre ich auch gerne mit dabei ( Mit meinem PC & Internetleitung kann ich gut mithalten). Als durchschnittlicher Spieler müßte ich vorher allerdings noch mal 2-3 Wochen intensiv mit meiner Fraktion üben :-!
Das höre ich gerne, prima! Vor der Gamescom wird das zeitlich allerdings nichts mehr. Mit anderen Worten: Genug Zeit zum Üben!
Osning hat geschrieben:
20. Juli 2019, 16:40
. . . . am Donnerstag-Abend war wieder einmal der Entwickler Lorenz Ruhmann zu Gast im Live-Stream von W.B. mit exklusiven Neuigkeiten zu seinem Spiel Warhammer 40,000: Gladius. Mein einschalten & mein mit dabei sein haben sich ( wieder ) zu 100% gelohnt.
War echt ein sehr schöner Abend! Hier der erste Teil der Aufzeichnung:

Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Antworten