Seite 6 von 6

Re: [El Bullrado] Das Neue MP-Event zu Total War: Warhammer 2

Verfasst: 26. November 2017, 17:24
von Meandor
Wir werden unser 1vs1vs1 am Mittwoch Abend spielen. Da dies der einzige Termin ist an dem alle können.
schlage 19:00 vor

Re: [El Bullrado] Das Neue MP-Event zu Total War: Warhammer 2

Verfasst: 1. Dezember 2017, 08:18
von Azenth
Gedankenverloren schweifte Hochelfenkommandant Azenths Blick über die weite Ebene, die sich vor ihm ausbreitete, wie eine riesige Landkarte. Der Wind pfiff ihm um die Ohren. In Ruhe und ohne Hast strich er sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Doch das war nun ohne Wert, alles was zählte, war die bevorstehende Schlacht und seine Männer. Ein großes Heer stand stolz hinter ihm, bereit, auch dem letzten Befehl Gehorsam zu leisten. Zusammengestellt aus Schwerer Infanterie, Speerträgern, Bogenschützen und Streitwagen stellte es eine ernst zu nehmende Gefahr für die imperialen Truppen dar.

Schmerzhaft erinnerte sich Azenth an die Ankunft des Spähers drei Tage zuvor. Der Späher schien weniger er selbst als Gespenst zu sein, so ausgezehrt war seine Erscheinung. „Komm... Kommandant, imperiale Truppen sind unterwegs hier her!“, hatte er mit dünner Stimme gekeucht und war dann zusammen gebrochen. Seine letzten Worte waren: „Imp … im Osten“. Sie schallten durch das Lager wie ein geisterhafter Hauch. Dann zog die Seele des Boten ein in die goldene Halle seines Gottes.
„Das Imperium.“ Azenth sprach das Wort langsam aus, als wollte er es sich auf der Zunge zergehen lassen. Der Kommandant hat die Gier der Völker nach dem Gold von El Bullrado unterschätzt, was nun seine von zwei Schlachten gezeichneten Truppen wohmöglich teuer bezahlen mussten.

„Mein Herr!“ Eine bekannte Stimme riss Azenth aus seinen Gedanken. Mit starrem Blick drehte er sich um. Er erkannte Joras, den Boten der Elfen. Dieser war bekannt für seine flinken Füße, was ihn bei dieser Schlacht unverzichtbar machte.
Joras kniete vor dem Kommandanten im feuchten Gras und hatte die Hand zum Ehrengruß auf die Brust gelegt. Das blonde, lange Haar umwehte das errötete Antlitz des Elfen.
„Erhebt Euch, Joras“, sprach Azenth in gütigem Ton. „Was habt Ihr zu berichten?“
„Mein Herr! Die Augen meiner Landsleute haben die imperialen Truppen aus dem Nord-Osten erspäht! Es scheint, als planen sie einen Hinterhalt auf unsere Reiterei! Wir können nicht zulassen, dass sie uns in den Rücken fallen!“
Nachdenklich runzelte Azenth die Stirn. „Wie viele sind es?“
„Um die Tausend Mann, mein Herr. Sie werden sich vermutlich auf dem bewaldeten Hügel sammeln, um von dort aus anzugreifen!“ Joras war völlig außer Atem, seine Worte überschlugen sich.
Die Gegend rund um diesen Hügel war Azenth sehr wohl bekannt. Der dort dicht wuchernde Wald hatten die Gegner nicht vor den spitzohrigen Spähern geschützt. Der Kommandant der Hochelfen kannte auch die Truppen der Imperialen. „Schickt den Phönix“, forderte Azenth schließlich. „Er soll den Feinden auflauern. Und sag ihm, er soll schnellst möglich wieder zurück kehren. Ich brauche ihn in der Schlacht.“ Er beendete seinen Befehl mit einem warmen Lächeln. Zufrieden sah er, wie Joras den Ehrengruß wiederholte. Auch der Kommandant hob die Hand an die Brust, was den Elfen zunächst zu verstören schien. Dann verbeugte er sich knapp und eilte den Hügel hinunter. Bald war nur noch ein kleiner Punkt unter vielen … erneut fraß sich große Sorge in Azenths Herz. Wie gut waren sie auf die kommende Schlacht vorbereitet? Wie würde die Schlacht ausgehen?

Die Schlacht ist vorüber und wir sind erneut die Sieger.

Gruß
Azenth

Re: [El Bullrado] Das Neue MP-Event zu Total War: Warhammer 2

Verfasst: 1. Dezember 2017, 10:17
von Myxan
:ymapplause:

Re: [El Bullrado] Das Neue MP-Event zu Total War: Warhammer 2

Verfasst: 6. Dezember 2017, 17:11
von Myxan
TW-Bullrado-P4.jpg

RP


Die Schlacht ist entschieden, El Bullrado liegt den beiden siegreichen Feldherren zu Füßen.
Es ist genug für beide da, Gold, Diamanten, magische Artefakte und der ewige Ruhm sind Azenth und 3und20 gewiss.

Werden sie teilen und die Reichtümer zurück in ihre Heimatländer bringen - oder herrschen Neid und Verrat? Wird einer der beiden einen hinterhältigen Angriff in den Kammern von El Bullrado begehen?

Das überlassen die Götter den Helden. Wenn eine Herausforderung angesprochen wird, wird das Schicksal euch einen Platz für das letzte Gefecht weisen, wenn nicht, erhalten beide den gleichen Ruhm ... überdenkt euer Handeln!

Re: [El Bullrado] Das Neue MP-Event zu Total War: Warhammer 2

Verfasst: 6. Dezember 2017, 19:03
von 3un20
Dri-un-zwansisch lächelte zufrieden. Die Reste der Skaven des Feierabendsklans zerstreuten sich in alle Himmelsrichtungen, die Untoten Legionen des Vampirfürsten waren zu Staub zerfallen, ja selbst die Zwerge hatten den Rückzug durch ihre Tunnel angetreten und suchten ihr Heil in der Flucht. Nachdem seine Armee geruht hatte stand er alsbald vor El Bullrado. Ehrfurcht durchströmte ihn, ob der
großen Werke der Alten, in dem Wissen das keines der jüngeren Völker je den Glanz ihrer Schöpfung verstehen würde. Er ging achtlos an dem Gold und Diamanten, dem Geschmeide und gltzernden Tand, auf den der Rest der Welt so begierig war vorbei, tiefer in die Kammern von El Bullrado. Denn noch war sein Kreuzzug nicht vorüber, noch gab es einen letzten rücksichtslosen Entweiher des alten Erbes. Es ging ihm nicht um Ehre, Ruhm oder Reichtum. Es ging darum ein Exempel zu statuieren, auf das sich nie wieder jemand den Hinterlassenschaften der Alten näherte. So wartete er in El Bullrado auf die Hochelfen Azenths. Die Armee der Echsenmenschen greift an.

Re: [El Bullrado] Das Neue MP-Event zu Total War: Warhammer 2

Verfasst: 7. Dezember 2017, 08:45
von Zak0r
Jaa, wir wollen Blut! :ymdevil: