Bild

Mehr Infos? Gerne.

Total War: Warhammer 2 - Allgemeine Diskussion

Feiert eure Helden, besingt eure Gefallenen und berichtet von euren Taten bei Total War: Warhammer.
Benutzeravatar
Aufziehstratege
Beiträge: 59
Registriert: 5. Mai 2016, 11:16
Wohnort: --

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von Aufziehstratege » 1. April 2017, 18:11

General Feierabend hat geschrieben: vermutlich werden da aber einige der vorhandenen kleineren KI Fraktionen verschwinden.

Hö? Woher hast du denn diese Annahme?
In diesem Interview kann ich nichts in dieser Richtung finden.
YT - Rick Sanchez, Twitch - Heuhausfabrik

Benutzeravatar
General Feierabend

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis
Stabschef
Beiträge: 1624
Registriert: 10. Mai 2015, 10:28
Orden: 1
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von General Feierabend » 1. April 2017, 18:43

Dies ist das FAQ was von CA raus kam.

Ich meine dieses Interview

InVeritas
Beiträge: 5
Registriert: 4. Mai 2017, 17:30
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von InVeritas » 6. Mai 2017, 16:58

Dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben o:-)
Wird interessant das neue TW. Ich hoffe darauf, dass es eine Verbindung zur Karte des 1. Teils gibt. Allerdings denke ich, dass es wieder ein kostenpflichtiges DLC wird :-Q
Im Allgemeinen finde ich das alte Warhammer gut gelungen. Die historischen TW sind aber interessanter wegen dem Kontext.
Die unterschiedlichen Spielweisen (Horde, Gebirge etc. / Orcs, Zwerge und Menschen spielen sich auch sehr unterschiedlich) hätte ich mir schon viel früher gewünscht (in Empire wäre so etwas genial :YMDAYDREAM: ). Allerdings wird es einem auch oft zu leicht gemacht. Aber das war schon früher so. Ab einer gewissen Stärke ist man nicht mehr zu besiegen und bestimmte Einheiten sind einfach overpowered (Dampfpanzer).
Was denkt ihr? Würdet ihr einiges am Balancing ändern? Kritisch bin ich auch mit der Orc-Spielweise. Immer Kämpfen, sonst erleidet man Verschleiß :-?
Echt anstrengend. Ich bin eher defensiv in meiner Spielweise und greife aus einer starken Verteidigung aus an. Das passt eher zu den Zwergen, ich weiß :D Ich habe schon mit beiden spielbaren Fraktionen das Spiel gewonnen (Zwerge und Angrund).

Soviel zu meinem Senf ;)
Eine Signatur? Was tu ich nur?

Stellaris: Gründervater der Archeon Homelands
Steam: Gründungsmitglied der [nFnR] - No Fear, no Remorse

Asathor456
Beiträge: 235
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von Asathor456 » 6. Mai 2017, 18:27

InVeritas hat geschrieben: Ich hoffe darauf, dass es eine Verbindung zur Karte des 1. Teils gibt. Allerdings denke ich, dass es wieder ein kostenpflichtiges DLC wird :-Q
Ist bereits angekündigt dass das erste FreeLC wird. Also die "Verbindung" für W1 & W2 kommt sicher, aber nicht direkt zum Start, wird dann aber gratis sein.


InVeritas hat geschrieben: Die historischen TW sind aber interessanter wegen dem Kontext.
Ein neues historisches TW ist ja ebenfalls bereits in Entwicklung, wenn auch noch nicht "angekündigt" in dem Sinne. Zeitabschnitt "An Era we've never tackled before". Aber das hier ist ja der TW2 Thread :P

Und alle Völker sind aber einer gewissen Spielzeit und Größe de facto "unbesiegbar". Das ist aber auch nichts neues, das war auch in früheren TW-Teilen auch schon so. Ab einer gewissen Masse an Land=Geld=Einheiten kann man einfach alles überrennen, allein aufgrund schierer Masse.
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

InVeritas
Beiträge: 5
Registriert: 4. Mai 2017, 17:30
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von InVeritas » 7. Mai 2017, 08:53

Asathor456 hat geschrieben: Ist bereits angekündigt dass das erste FreeLC wird. Also die "Verbindung" für W1 & W2 kommt sicher, aber nicht direkt zum Start, wird dann aber gratis sein.
Danke für die Info. Das ist völlig an mir vorbeigegangen :idea:
Asathor456 hat geschrieben: Ein neues historisches TW ist ja ebenfalls bereits in Entwicklung, wenn auch noch nicht "angekündigt" in dem Sinne. Zeitabschnitt "An Era we've never tackled before". Aber das hier ist ja der TW2 Thread :P
Sicher ist es das. War ja nur meine persönliche Aussage zum Für und Wider :P
Asathor456 hat geschrieben: Und alle Völker sind aber einer gewissen Spielzeit und Größe de facto "unbesiegbar". Das ist aber auch nichts neues, das war auch in früheren TW-Teilen auch schon so. Ab einer gewissen Masse an Land=Geld=Einheiten kann man einfach alles überrennen, allein aufgrund schierer Masse.
Da stimme ich nicht ganz mit überein. Vor allem in früheren Teilen war viel vom strategischen Geschick abhängig. In Medieval 1 (uralt) und in Rome 1 (immernoch sehr alt) konnte man mit geschickter Strategie und Dipomatie den Sieg erringen. Ich sage nur: Wahl des Schlachtfeldes.
Aber ich denke an Vielem scheiden sich eh die Geister.
Eine Signatur? Was tu ich nur?

Stellaris: Gründervater der Archeon Homelands
Steam: Gründungsmitglied der [nFnR] - No Fear, no Remorse

Shakril
Beiträge: 210
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von Shakril » 7. Mai 2017, 09:45

Die Total War Reihe krankt leider an einer Sache, das der Verlust von Truppen im Grunde keine Konsequenz hat. Solange Gold in der Kasse ist, baut mans schnell nach. Hätte es ein Manpower system oder was ähnliches, wo eine Armee nicht einfach mal so ersetzt werden könnte, dann sind selbst Große Reiche durchaus gefährdet.

Benutzeravatar
masetoall
Organisator Sommerspiele
Beiträge: 266
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von masetoall » 11. Mai 2017, 14:53

PEBKAC (Problem Exists Between Keyboard And Chair) oder PICNIC (Problem In Chair, Not In Computer). Sucht euch etwas aus, wenn der PC mal wieder streikt.

Benutzeravatar
masetoall
Organisator Sommerspiele
Beiträge: 266
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von masetoall » 18. Mai 2017, 11:42

Wer alles über die Lizardmen wissen will, sollte sich dieses Video vom Entwickler anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=HVyRy3OUtKg
PEBKAC (Problem Exists Between Keyboard And Chair) oder PICNIC (Problem In Chair, Not In Computer). Sucht euch etwas aus, wenn der PC mal wieder streikt.

Shakril
Beiträge: 210
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von Shakril » 18. Mai 2017, 11:45

Ui fein fein, freue mich schon auf die Lizards.

PGLord
Beiträge: 4
Registriert: 19. Mai 2017, 16:58
Wohnort: Münster

Re: Total War: Warhammer 2 - The New World (?)

Beitrag von PGLord » 20. Mai 2017, 17:43

Meint ihr, dass wir uns im Zuge des zweiten Teils auf die Gruftkönige und Arabia (evtl. als DLCs) freuen können?

Die Entwickler haben ja die Südlanden angekündigt. Hier ist es natürlich Interpretationssache, ob der gesamte Kontinent gemeint ist.

Vielleicht weiß ja einer von euch mehr als ich oder hat eine Idee :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast