Bild

Ab sofort 1x im Monat: Das Infovideo unserer Moderatoren! Mal reinschauen.

Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"

Wie findest du die Spielgrafik von Civilization VI?

Hach. Himmlisch!
12
16%
Ach ja. Ganz hübsch.
20
26%
Ach nein. Nicht ganz mein Ding.
2
3%
Huch. Um Himmels Willen!
14
18%
Puh. Erst mal abwarten, wie das ingame wirkt.
18
24%
Pah. Grafik ist mir schnuppe, ich bin Stratege!
10
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 76

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4598
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von writingbull » 11. Mai 2016, 18:19

Mal wieder ein neues Civ! Da freuen wir Fans uns. Aber freuen wir uns auch über den Grafikstil?

In jedem neuen Civ sieht die Spielgrafik natürlich ein bisschen anders aus als im vorigen Titel. Die technischen Möglichkeiten verändern sich und auch der Zeitgeist und die grafischen Moden. Das ist bei Civilization nicht anders als bei den Ankündigungen früherer Titel aus der Reihe: Die Fans sehen die ersten Screenshots und reiben sich verblüfft die Augen.

Wie findet ihr den Grafikstil von Civ6?
Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Civ6 003 1.280x720.jpg
Civ6 002 1.280x720.jpg
Civ6 001 1.280x720.jpg
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 969
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von luxi68 » 11. Mai 2016, 18:38

Wenn ich bis Oktober 1000 Stunden mit dem eher "dunklen" Stellaris verbracht habe, bin ich froh beim spielen wieder auf einen bunten Bildschirm starren zu dürfen. :mrgreen:

Marduk
Beiträge: 18
Registriert: 10. Mai 2015, 10:24
Wohnort:

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von Marduk » 11. Mai 2016, 18:55

Ich hoffe ja ehrlich gesagt auf ein Feature aus BE.. und zwar Biome. Natürlich keine Pilzbiome :D . Aber irdische Biome die nicht alle so aussehen wie Hobbingen im Hochsommer.

Benutzeravatar
de la Vigo
Beiträge: 48
Registriert: 1. November 2015, 19:40
Wohnort: Oberhausen im Pott

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von de la Vigo » 11. Mai 2016, 19:59

Hobbingen im Hochsommer? Der war gut :-D :-D :-D aber leider absolut zutreffend. Ich finde den Grafikstil per se nicht schlecht und auf seine Weise auch durchaus hübsch, aber ich habe mir echt im Vorfeld was anderes vorgestellt..."wenn mal ein neues Civ rauskommt, wird die Landschaft vielleicht noch ein wenig realistischer sein? Werden die Landschaften auf den Hexfeldern so fließend sein, dass man das Raster kaum noch erkennen kann? Kann ich so richtig in die erkundete Spielwelt abtauchen?" Ja, solche Träumereien hatte ich und wurde nun jäh rausgerissen. Ich bin echt ein wenig enttäuscht.

Und ich bin eigentlich jemand, dem Grafik - vor allem bei Strategietiteln - nicht so wichtig ist (aber es ist natürlich fein, wenn sie doch schön anzusehen ist). Es kann auch gerne funktional sein, wenn die Spielmechanik mich fesselt, immerhin hatte ich als Kind schon auf dem C64 viel Spaß. Aber sorry, ein Teil meiner Vorfreude ist schon gewaltig verpufft, weil ich die Grafik einfach nicht passend und für dieses Spiel falsch finde. Heyaaaaaah, eine Cartoon Rakete zerstört meine Cartoon Panzerdivision -.-

Eric
Beiträge: 56
Registriert: 4. August 2015, 14:23
Wohnort: Bonn

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von Eric » 11. Mai 2016, 21:07

An der Grafik werden sich sicher die Geister scheiden. Nachdem ich die Meldung erhielt dass Civ6 erscheint war mein Puls auf 200, nachdem ich die ersten Bilder sah wurde meine Euphorie drastisch gesenkt. :-| Mir gefällt der Comic Stil nicht so richtig. Sieht eher aus wie ein free2play, ein Browser Spiel aus. Aber Grafik ist nicht alles, spannend bleibt die Frage wie die ganzen anderen Neuerungen wirken. Letztlich wird es mit Sicherheit noch genügend Mods geben welche die Grafik hin, zu einer etwas sachlichen und natürlicheren Grafik verbessern.

Wolfszahn
Beiträge: 71
Registriert: 9. Mai 2016, 11:01
Wohnort:

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von Wolfszahn » 11. Mai 2016, 21:16

Hallo zusammen,

die malerische Grafik im "Comicstil" hat was.
Sie hat den Vorteil der heutigen immer realistischen Grafik,
das man den Spieletitel auch noch nach Jahren als zeitlos empfinden kann.
Den Hype immer nach realistischeren Grafiken finde ich nicht so gut.
Bald haben wir wieder PC so groß wie Schränke in den Zimmern stehen,
vorausgesetzt das finanzielle spielt mit.
Ich finde den Grafikstil nicht schlecht,
mal sehen wie es inhaltlich wird.
So das es nicht nur ein Aufguss der bisherigen Civ Spiele sein wird.
Ich freue mich auf das Game.....

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1192
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von Teppic » 11. Mai 2016, 22:50

Wenn ich daran zurückdenke, wie ich mit Civ1 eingestiegen bin, da hat man das Spiel gespielt und
sicher nicht wegen der tollen Grafik.
Ich gebe insgesamt gesehen ein "Hach! Himmlisch!"
Wie luxi68 schon zurecht angemerkt hat, ist es gut nach Stellaris auch mal wieder ein wenig Farbe zu sehen.
Und ich stimme auch Christian zu; eine Anlehnung an Brettspiele-Designs passt für mich als alten BrettspielNerd
auch ins Konzept. Kann zwar auch den Einwurf "Hobbingen im Hochsommer" verstehen, aber für mich
spielt bei Civilization immer ein postiver Ausblick auf die Zukunft mit und darauf wird auch sehr stark im Trailer
angespielt und wie kann man den besser unterstützen als mit Grafik ? Mit Naturalismus gelingt das nicht so gut.
(Jeder Sounddesigner wird mir jetzt den Hals umdrehen :-W )

Zudem - noch haben wir kein einziges Bild von einer verwüsteten und von Krieg gebeutelten Landschaft gesehen
und wie schon woanders richtig angemerkt, kann man auch die BildschirmEinstellungen die Farben rausnehmen,
wenn die einen SOO sehr stören.
Zu den Objekten auf der Karte - Sind die wichigen Einrichtungen eindeutig und leicht zu erkennen? Ich finde ja.
Und der Stil? Einiges ist doch recht nah an Civ5.

jamotide
Beiträge: 73
Registriert: 11. Mai 2015, 18:07
Wohnort:

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von jamotide » 11. Mai 2016, 23:20

Sieht aus wie ein smartphone Grabbelgame, strong sell!

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von DocRaiden » 12. Mai 2016, 10:18

Ich bin vom Grafikstil leider auch enttäuscht. Das liegt wohl daran, dass ich einen noch realistischeren Look als in CIV V erwartet habe. Für mich war Anno 2205 die optische Meßlatte und ich dachte, dass dies der Weg ist, der künftig beschritten wird. Daraus resultiert meine Enttäuschung in erster Linie, denn an sich habe ich nichts gegen Cel-Shading oder Comic Look, ganz im Gegenteil.

Ich denke, es gilt abzuwarten, was die ersten bewegten Bilder zeigen werden? Insofern bin ich derzeit zwar enttäuscht und eher skeptisch, habe aber dennoch die Hoffnung, dass mir die Grafik letztlich doch noch gefällt. Es wird eben auch auf Details ankommen, auf die ich sehr viel Wert lege. "Sterile" und leblose Grafiken gilt es zu vermeiden, dann kann es vielleicht auch am Ende egal sein ob realer oder Comic-Look.

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 407
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Civilization VI - Grafikstil: Schrecklich schön oder schön schrecklich?

Beitrag von F.Bolli » 12. Mai 2016, 13:36

Ich finde, GEHT JA GAR NICHT.
Comic Look oder minimalistische Grafik kann ich noch vertragen, dann aber bitte im Stil von FE:LH oder in der Art von Darkest Dungeon.
Blutige Eroberungsfeldzüge im Bonbon Land? Womöglich erhält der Speerkämpfer einen Lolli als Waffe ;-) Wie soll ich mich da als Herrscher eines Imperiums fühlen?
Das ist echt nicht mein Ding. Wenn dann noch das Gameplay weiter Richtung Casual abdriftet, wird dies das Erste Civ Spiel (inklusive sämtlicher Auskoppelungen, und der beiden CTP Spiele) sein, dass ich mir nicht zuolegen werde. :sad:
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste