Hui! Unser Forum geht am 21. Oktober zum Schönheitsdoktor.
Wegen des Faceliftings sind wir dann kurz nicht erreichbar.
Nach dem Upgrade bitte die Datenschutzerklärung neu bestätigen - danke!

Moderator/Caster für privates Spiel gesucht

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Antworten
BooZerbeef
Beiträge: 2
Registriert: 20. September 2020, 19:11
Wohnort: --

Moderator/Caster für privates Spiel gesucht

Beitrag von BooZerbeef » 21. September 2020, 15:04

Hallo liebe WB-Community,

ich folge den CIV-VI Streams seit über einem Jahr kontinuierlich von den Cree über Großkolumbien bis hin zum äthiopischen Bullismussieg! =)
Ein paar Freunde konnte ich schon fürs Spiel begeistern, meinen Spielstil auf ein neues Niveau befördern und ich fiebere jedem New Frontier Update entgegen.

Jetzt kommt mein Anlass, weswegen ich hier bin:
Am 3. Oktober spiele ich mit 5-7 Freunden (Studierende aus dem Norden Deutschlands) den Tag über ein erstes Mal eine große Multiplayerrunde ohne benötigte KI auf der Karte.
Dafür würde ich gerne eine/n Caster/in finden, die vielleicht das Spiel aus dem "Gottmodus" aufzeichnet für ein Review und moderiert im Chat - sprich bisschen quatscht und mal zwei/drei Spieler für diplomatische Verhandlungen in einen neuen Channel zieht und über Pläne/Zufriedenheit ausfragt.
Habt ihr damit schon Erfahrungen gesammelt? Gibts ein Tool bei Steam im Workshop dafür?
Ich erkläre gerne noch mehr bei Interesse, wie das Event aufgebaut ist usw.
Im Gegenzug könnte ich mich auch als Moderator für ein Spiel anbieten, weil ich es so spannend finde, andere spielen zu sehen und Taktiken zu erlernen.

beste Grüße, BooZerbeef

Eisdrache
Beiträge: 327
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Moderator/Caster für privates Spiel gesucht

Beitrag von Eisdrache » 22. September 2020, 22:36

BooZerbeef hat geschrieben:
21. September 2020, 15:04
Jetzt kommt mein Anlass, weswegen ich hier bin:
Am 3. Oktober spiele ich mit 5-7 Freunden (Studierende aus dem Norden Deutschlands) den Tag über ein erstes Mal eine große Multiplayerrunde ohne benötigte KI auf der Karte.
Dafür würde ich gerne eine/n Caster/in finden, die vielleicht das Spiel aus dem "Gottmodus" aufzeichnet für ein Review und moderiert im Chat - sprich bisschen quatscht und mal zwei/drei Spieler für diplomatische Verhandlungen in einen neuen Channel zieht und über Pläne/Zufriedenheit ausfragt.
Habt ihr damit schon Erfahrungen gesammelt? Gibts ein Tool bei Steam im Workshop dafür?
Ich erkläre gerne noch mehr bei Interesse, wie das Event aufgebaut ist usw.
Im Gegenzug könnte ich mich auch als Moderator für ein Spiel anbieten, weil ich es so spannend finde, andere spielen zu sehen und Taktiken zu erlernen.

beste Grüße, BooZerbeef
Guten Abend BooZerbeef,

das klingt nach einem spannenden Projekt und gewisse Fragen kann ich dir defintiv beantworten. Aber es fehlen noch eine Menge Informationen, die euer Projekt für einen möglichen Caster interessant oder nicht machen.

Also zunächst, ja es gibt einen gut funktionierenden Mod zum Zuschauen im Steam Workshop (Better Spectator Mod).

Was mögliche Kandidaten, unter anderem auch ich interessieren würde:
  • Ungefährer Zeitumfang (Anfang, Dauer, Pause)
  • Spielgeschwindigkeit
  • Spielerniveau (Civ erfahren, gegen welche KI oder schon häufiger MP gezockt)
  • Wofür möchtet ihr die Aufnahme benutzen
  • Wird viel Alkohol während der MP Runde getrunken
  • Spieleinstellungen
  • etc.

BooZerbeef
Beiträge: 2
Registriert: 20. September 2020, 19:11
Wohnort: --

Re: Moderator/Caster für privates Spiel gesucht

Beitrag von BooZerbeef » 23. September 2020, 00:27

Hi Eisdrache,

erstmal danke für deine Antwort.
Den Mod bei Steam werde ich mir vormerken!

Zu deinen Fragen:
Der Zeitumfang ist frei wählbar, je nachdem wie viel Zeit und Motivation vorhanden ist beim interessierten Caster/in. Wir werden mittags anfangen und haben uns den Tag frei gehalten. Das Spieltempo ist "Standard" damit Einheiten-Upgrades nicht allzu schnell wieder nichtig werden und bestimmte Überlegungen und Taktiken auch mehr Gewicht bekommen. Es gibt sicherlich eine Pause zum Essen und auf Nachfrage ein bis zwei kleinere Pausen.

Zu dem Thema Alkohol: niemand plant etwas zu trinken, es ist ein Tag unter Bekannten und der Fokus wird auf CIV liegen, da ich die Person bin, die alle verknüpft und die Anderen sich größtenteils nicht intensiv kennen.

Zu unserem Spielerniveau:
Einer der Beteiligten und ich gucken regelmäßig WB und spielen intensive Runden auf Kaiser-Gottheit (sprich - wir sind bereit über Bezirkplatzierungen ausführlich nachzudenken, über Politikkarten nachzudenken, spontan zu reagieren und Einheiten im Mikro-Management zu führen). (ich habe über 450 Std. Spielzeit mit dem Weltenbauer) die meisten Spieler haben CIV V schon länger gespielt und einige Tage mit CIV VI verbracht, einer ist relativ neu im Spiel und hat meines Wissens bisher nur ein paar MP Spiele mit uns gehabt. MP haben wir bisher nur zu zweit, zu dritt oder maximal zu viert untereinander gespielt mit KI auf der Map meistens.

Zur Aufnahme:
Niemand von uns hat einen aktiven Youtube-Channel oder ähnliches um irgendeinen Profit daraus zu ziehen. Wir würden uns freuen eine Art Review zu haben, wie die Anderen gestartert sind, wie deren Spiel lief und vielleicht Fehler/Verbesserungen zu erkennen. Einfach eine Erinnerung haben mit vielleicht ein oder zwei spontanen Kommentaren.

Spieleinstellungen:
Wir spielen 7 Weltmeere auf "klein" oder "standard" Größe (je nachdem ob eine Person mehr oder weniger dabei ist) mit der normalen Zahl Stadtstaaten. Alle Siegarten sind zugelassen.
Jeder Spieler schickt mir vorher zwei Zivilisationen, die er sich wünscht und aus dem Pool wird kurz vor dem Match gelost, damit keine unbeliebten Anführer aufkommen, aber jeder sich ein Bild von den möglichen Völkern machen kann. Rundentimer ist bisher nicht geplant, um die weniger wissenden Spieler nicht zu benachteiligen, aber so wie ich die Spieler kenne, wird ein klassischer sozialer Druck entstehen, wenn die Runden zu lange dauern. Ich hoffe, dass die letzte Person sich noch Gathering Storm holt, für ein definitv besseres, abwechslungsreicheres Spiel.

Sozial/Kommunikation:
Wir können uns gerne vorher kurzschließen, um zu gucken, ob es überhaupt passt oder nachher versteift und unangenehm im Gespräch wird - ist eben ein Spaß Projekt. Wir haben uns bisher über einen Discord-Server unterhalten. Da ist aber sicherlich Spielraum vorhanden, wenn ein anderes Programm bevorzugt wird.

Eisdrache
Beiträge: 327
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Moderator/Caster für privates Spiel gesucht

Beitrag von Eisdrache » 26. September 2020, 15:57

BooZerbeef hat geschrieben:
23. September 2020, 00:27
Sozial/Kommunikation:
Wir können uns gerne vorher kurzschließen, um zu gucken, ob es überhaupt passt oder nachher versteift und unangenehm im Gespräch wird - ist eben ein Spaß Projekt. Wir haben uns bisher über einen Discord-Server unterhalten. Da ist aber sicherlich Spielraum vorhanden, wenn ein anderes Programm bevorzugt wird.
Wie wäre es mit diesem Wochenende mal für ne Stunde zum quatschen treffen und offene Fragen klären?

Antworten