Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10
Beiträge: 92
Registriert: 10. Juli 2017, 12:44
Orden: 2
Wohnort:

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Sandmännchen » 24. Juli 2020, 11:17

Der Punktsieg der Cree

Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.
Wer weiß, ob alle auf dem Teppich bleiben, aber eine Welt, in der alle gemeinsam leben (und keiner abhaut) wäre doch die schönste Utopie. Wir wollen eine Welt, in der jeder selbst entscheiden kann, zu welchem Volk er gehört und wohnen kann wo er will!

Also haben die Cree erstmal weitere 23 Städte gegründet, damit jeder wohnen kann, wo er will - und haben natürlich Sevilla und Valencia ordnungsgemäß an den Spanier zurück gegeben.
Screenshot (68).png
(Dunkelblau mit grünem Punkt sind Städte der Cree!)
Natürlich sieht der geneigte Beobachter, dass dort noch viele Lücken sind. Aber ich konnte ersteinmal nur die Inseln besiedeln, die bald absaufen. Viele weitere Siedler sind in Produktion. Dank Valetta konnten wir dann auch für 5000 Glauben Hochwassersperren errichten, um das gute Land zu schützen!

Aber dann gibts noch die Idioten, die in den Weltraum wollen. Eine Schar von "Spezialisten" ist auf dem Weg, um den fortschrittlichen Nationen der Welt zu zeigen, dass auch ihre Technik nicht vor "Fehlern" gefeit ist.

Wir befinden uns in Runde 232. Es liegen noch 268 Runden vor uns!

Weitere Erfahrungen folgen.

PS: Ich hab noch nie einen Punktsieg gemacht. Ich hoffe, es ist schaffbar. Ansonsten werdet ihr davon lesen, wie die Cree es versucht haben.

Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10
Beiträge: 92
Registriert: 10. Juli 2017, 12:44
Orden: 2
Wohnort:

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Sandmännchen » 24. Juli 2020, 11:22

Kleiner Funfakt am Rande: Ab 30 Städten beginnt man plötzlich Städte anderer Nationen zu gründen. Bei mir Arabien - ich hatte also Mekka, Kairo, Bagdad, Medina und Co.

Eisdrache
Beiträge: 258
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Eisdrache » 24. Juli 2020, 11:37

Sandmännchen hat geschrieben:
24. Juli 2020, 11:22
Kleiner Funfakt am Rande: Ab 30 Städten beginnt man plötzlich Städte anderer Nationen zu gründen. Bei mir Arabien - ich hatte also Mekka, Kairo, Bagdad, Medina und Co.
Ja die Namensliste ist nur 30 Namen lang und danach bekommt man die Namen, von der ersten Nation in alphabetischer Reihenfolge, die nicht in der Partie mitspielt (Amerika :arrow: Arabien :arrow: Äthiopien :arrow: usw.).

Der Punktsieg auf Gottheit ist "fast unmöglich", da man den Wissenschaftssieg bei allen Nationen kaum sabotieren kann, denn der Punktsieg kommt ja nur, wenn man zu "blöde" ist einen der anderen vorher zu erringen. Alle anderen Siege kann man durch viele verschiedene Optionen absichtlich nicht schaffen, den Wissenschaftssieg nur mit aggressiver Eroberungstaktik & bedingter Dauerspioneinsatz. Denn die Produktion von den Weltraumprojekten geht beim sabotieren nicht verloren.

Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10
Beiträge: 92
Registriert: 10. Juli 2017, 12:44
Orden: 2
Wohnort:

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Sandmännchen » 24. Juli 2020, 12:24

Eisdrache hat geschrieben:
24. Juli 2020, 11:37
Der Punktsieg auf Gottheit ist "fast unmöglich", da man den Wissenschaftssieg bei allen Nationen kaum sabotieren kann, denn der Punktsieg kommt ja nur, wenn man zu "blöde" ist einen der anderen vorher zu erringen. Alle anderen Siege kann man durch viele verschiedene Optionen absichtlich nicht schaffen, den Wissenschaftssieg nur mit aggressiver Eroberungstaktik & bedingter Dauerspioneinsatz. Denn die Produktion von den Weltraumprojekten geht beim sabotieren nicht verloren.
Ist nur ein Versuch. Folgende Taktik soll helfen: Besiedeln der Welt und Einnahmen durch Loyalität. - Damit müsste Spanien ausgeschaltet und der Inka geschwächt werden. Niederlande wird geschwächt dadurch, dass ich Norwegen befreien möchte. Jeder soll alle Städte wiederbekommen, die er gegründet hat und alle Stadtstaaten werden befreit. GGf. kann ich so durch einen langen Krieg viele Ressourcen bündeln. Außerdem hört es sich gut an. ^^ Amerika und Kanada sind also die größten Gefahren und werden hoffentlich von meinen Spionen in Schach gehalten - Industriesapotage, Rebellen, Raumhäfen sabotieren, Dammbrüche.
Den Azteken versuche ich klein zu halten. Ich bin gespannt, ob das funktioniert.

Ich hoffe, dass die KI zu doof ist die Raumhäfen zu reparieren.

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 7904
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von writingbull » 24. Juli 2020, 12:37

NotYou hat geschrieben:
22. Juli 2020, 23:12
Dabei wurde auch eine Stadt gegründet, welche an den alten Besitzer des Speilstandes erinnert.
:ymhug:
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
Kibafox

Mäzen
Moderator
Beiträge: 46
Registriert: 18. Oktober 2019, 18:09
Orden: 1
Wohnort: --

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Kibafox » 24. Juli 2020, 14:20

Sandmännchen hat geschrieben:
21. Juli 2020, 07:32
Eisdrache hat geschrieben:
21. Juli 2020, 22:54
Carlos Omse hat geschrieben:
22. Juli 2020, 15:27
NotYou hat geschrieben:
22. Juli 2020, 23:12
Wow, Danke und Respekt, dass ihr die Geschichte unserer tapferen Cree so siegreich weitergeführt habt. :)

Und vielen vielen Dank auch für das ausführlichen Berichten und die tollen Bilder. Es macht wirklich viel Spaß, die Abenteuer und Geschichten hier zu sehen und zu lesen. :-BD

NotYou
Beiträge: 2
Registriert: 30. Januar 2019, 23:52
Wohnort: --

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von NotYou » 24. Juli 2020, 14:33

Eisdrache hat geschrieben:
22. Juli 2020, 23:57
NotYou hat geschrieben:
22. Juli 2020, 23:12
Der Diplomatiesieg

Ich bin einer der ruhigere Zuschauer und postete zum ersten Mal etwas in diesem Forum.
Herzlich Willkommen im Forum :-BD Deine Bilder sehen toll aus und Gratulation zum Diplomatiesieg. Ich habe nur eine Frage: Wie weit entfernt war der Wissenschaftssieg für Amerika noch? Mich interessiert der unterschiedliche Verlauf bei ca. gleich langen Runden sehr. Und konnte den Fortschritt leider nicht in der Übersicht sehen.

Vielen Dank
Die Amerikaner waren auf der vorletzten Stufe und mussten noch den Exoplaneten starten (die benötigten Forschungen für die letzte Stufe waren aber alle vorhanden). Es kann aber gut sein, dass sie in deinem Spielstand viel weiter waren, weil ich mit den Spionen den Raumhäfen öfters zerstört.

Sandmännchen

Gold Winterspiele 2018 BBL-Meister Season 10
Beiträge: 92
Registriert: 10. Juli 2017, 12:44
Orden: 2
Wohnort:

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Sandmännchen » 25. Juli 2020, 08:09

Der Punktsieg der Cree

Kurzer Zwischenstand:
Es ist Runde 252. Viele weitere Städte wurden gegründet und die meisten der Kolonien der großen Mächte sind am Überlaufen (Valencia auch). Ich hab meine Flotte aufgestockt für einen Krieg. Da man schnell an Atomuboote kommt, hat das Volk der Cree, noch bevor es wusste, was Öl war, die ersten Atom-Uboot-Armadas. Dank dem Arsenal von Venedig geht das ja danach auch schnell weiter mit der Produktion.

Was mich zu diesem Zwischenstand bringt ist folgendes: Erster Raumhafen fertig. Mein Sabotage-Spion ist eine Runde später in der Stadt - und sie braucht einfach mal nur 3 Runden bis das erste Projekt abgeschlossen ist... Da mein Einsatz 6 Runden dauert, hab ich keine Chance! Ich glaube die Spione werden mit der Zeit noch schneller, aber bis dahin ... Das hat mich dann doch ein wenig demotiviert. :-S

Ich fahre jetzt eine Woche in Urlaub. i-)
Eisdrache hat geschrieben:
24. Juli 2020, 11:37
Der Punktsieg auf Gottheit ist "fast unmöglich"
Vielleicht können wir nach dem Urlaub ja zusammen nochmal überlegen, ob es doch noch was zu retten gibt. :-BD

Highlander
Beiträge: 3
Registriert: 19. Juni 2019, 21:04
Wohnort: Hamburg

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Highlander » 26. Juli 2020, 18:20

Hallo an alle Civver,

habe mich auch mal an das Savegame getraut.

Spiele ja meistens auf Episch und habe schon vieles von WBs umgesetzt was ich bei den Streamen dazugelernt habe.
Habe zuerst Frieden mit Pumphose geschlossen, die Geldgier hat mich dahingerafft und habe Teddy die Städte kleinschiessen lassen, um dann später die Städte zu übernehmen. Runde 259 wurde Pumphose des Feldes verwiesen.
Pumphose.png
Den Bullismus habe ich nach Teddy gebracht und in fast allen Städten der Cree verbreitet.
Glaube 1.png
Glaube 2.png
Runde 330 War ich mit dem Wissenschaftssieg erfolgreixh, bei der Diplomatie war ich auch schon bei 19.
Sieg.png
Statistik.png
Letzte Runde.png
Es hat mir echt Spass gemacht mal diese Spiel fortzusetzen, da ich es von Anfang an verfolgt habe.
Wie WB es immer wieder schafft, sich aus aussichtsloser Position rauszumanövrieren, RESPEKT !
Ich hätte das Spiel nach den ersten Runden neu gestartet.

Freue mich auf Äthiopien

lg Highlander

Blaularry7
Beiträge: 2
Registriert: 17. August 2019, 22:07
Wohnort: --

Re: Civilization VI - Führt die Cree zum Sieg!

Beitrag von Blaularry7 » 1. August 2020, 12:34

Ich habe mal eine Anfänger Frage (65 Jahre)
Wie kann und muss ich die Datei von wb "Führt die Cree zum Sieg" installieren.
Danke für Antwort.

Antworten