Hui! Unser Forum geht am 21. Oktober zum Schönheitsdoktor.
Wegen des Faceliftings sind wir dann kurz nicht erreichbar.
Nach dem Upgrade bitte die Datenschutzerklärung neu bestätigen - danke!

Civilization 6 - New Frontier Pass

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
MartinBach
Beiträge: 294
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von MartinBach » 20. September 2020, 14:30

Dann ist Byzantium komplett überpowert.
Dann kann man beim MP wieder die nicht nehmen weil diese zu stark ist.
Aber für richtige Civ6 Cracks, siehe Eisdrache, ist es egal die kommen mit jeder Civ hin

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1586
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von Teppic » 20. September 2020, 21:41

Ich denke, so man einen Byzanz-Spieler neben sich hat, ist die Antike nicht so problematisch, dagegen die Zeit späte Klassik und das Mittelalter eine harte Bewährungsprobe.
Spoiler für :
Der straf-freie Angriff für Kavs auf Mauern / Urbane Verteidigung ist ein ernstes Problem. So wie ich das verstehe gilt der Bonus somit schon für den Streitwagen
als auch für Helikopter und den Kampfpanzer. Um das effektiv abzuwehren braucht dann wirklich stets eine Einheit vom modernsten Militär für den Stadt-Mauern/
Lager Verteidigungswert aber auch passable Grenzeinheiten um eine Stadt herum. Speerkämpfer/Piken kosten glücklicherweise keine strat. Ressourcen und sind insg. recht günstig und früh zu haben.
Wenn man Pech hat, kann im Mittelalter bei gleicher Technik, insb. durch den Kreuzzug, ein Kampfwert-unterschied von +20 rauskommen.
Choräle sind für Byzanz als Glaubenssatz eine gute Wahl um an Kultur und schnell an die Monarchie für die Spzialeinheit zu kommen. Dann liefe alles Hand in Hand. Diese beiden Glaubenssätze sind aber recht beliebt, sodass man sich als Byzanz gehörig ins Zeug legen muss, um diese beiden zu bekommen. Der Kreuzzug-Glaubenssatz ist schon alleine seht stark und wird von vielen Religionsgründern im MP gerne genommen, auch von den "friedlich" spielenden, alleine um zu verhindern, dass die "Falken" diesen Glaubenssatz bekommen. Da kann man dann auch so Glück haben, wenn Byzanz am Anfang diesen Glaubenssatz mal nicht bekommt.
Um dem Kreuzzug aber auch den anderen Boni entgegen zu wirken kann eine eigene Inquisition helfen um, die Kreuzfahrer-Reli wiederholt rauszuschmeissen. Ich habe nur so ein Gefühl in Zukunft Inquisitoren in Grenzstädten zu Byzanz sehen, so rein vorsorglich.

Wie Byzanz die Einheiten bekommt und das man nichts für die Spezialeinheit bezahlen muss, liegt wahrscheinlich an dem Bezirk, der für sich ja kein Geld produziert.
Kostenfreie Einheiten, das ist besonders gut, wenn man kein Eisen hat ( später noch besser da man konstant Öl für den Panzer verbraucht), ist aber meist nicht wirklich kriegsentscheidend, da man doch Eisen hat. Für den kostenlosen Ritter einen (zwar preisreduzierten) Unterhaltungs-Bezirk zu bauen, widerstrebt mir erstmal, da es dazu führt, dass gerade am Anfang die kleinen Städte dann keinen anderen Bezirk (rechtzeitig) bauen und das den Fortschritt dieser Stadt(e) für den Rest des Spiels verlangsamt haben wird. Insg. hängt es vom Distrikt-Discount ab, z.vgl. einer 1 Schwere Kav.-Einheit (Ritter) über die 50% Militärkarte und etwa einen Hafenbezirk+Leuchtturm, der für das Wachstum hilft.

Beim Tagma-Ritter +4 Kampfstärke für angrenzende Einheiten, das hört sich erstmal gut an, ist aber nicht immer machbar, so wie man sich das wünscht:
Kämpfe in enge Pässen (nur 1 Feld Breite) da profitiert Byzanz nur in der Verteidigung, da die Kampfbreite von 2 Feldern nicht erreicht wird.
Den anderen Bonus für sich (+3 Kampfstärke in konvertiertem Gebiet für die gegründete Religion) kann man als Gegenspieler alleine schon noch verkraften, zumal man als Verteidiger öfter die besseren Positionen besetzt hat - doch auch andere Civs haben ähnlich gute Kampfboni, z.b. Frankreich oder USA am Heimatkontinent - wenn zum Mittelalter mehr als eine RELI- Hauptstadt konvertiert wird, ist 2x +3, ist also +6 schon eine härtere Nuss.

Von daher lohnt es sich Byzanz auf neutralem Gebiet/Niemandsland vor seinen Städten abzufangen, damit die Effekte erst gar nicht in Kraft treten können.

Eisdrache
Beiträge: 327
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von Eisdrache » 22. September 2020, 16:06



Anführer Ambiorix:
Gallisches Reich

Spoiler für :
Merkmale und Fähigkeiten:
König der Eburonen
Die Zivilisation gewinnt Kultur in Höhe von 20% der Kosten der Einheit, wenn ein Nicht-Zivilist ausgebildet wird. Nahkampf-, Kavallerieabwehr- und Fernkampfeinheiten erhalten +2 Kampfstärke für jede angrenzende Kampfeinheit.

Hallstatt-Kultur

Minen bieten einen geringen Nachbarschaftsbonus für alle Distrikte, erzeugt eine Kulturbombe bei unbeanspruchten Territoriums und erhalten +1 Kultur. Spezialbezirke erhalten keinen geringen Nachbarschaftsbonus, weil sie an einen anderen Bezirk angrenzen, und diese Bezirke können nicht an das Stadtzentrum angrenzend gebaut werden.

Gaesatae
Diese Einheit hat erhöhte Kosten und erhält +10 Kampfstärke, wenn sie gegen Einheiten mit einer höheren Basiskampfstärke kämpft. Ersetzt den Krieger. +5 Kampfstärke gegen Distriktverteidigungen.

Oppidum

ein für Gallien einzigartiger Industriebezirk, der billiger und früher verfügbar ist. Der Oppidum ist mit einem Fernkampfangriff verteidigbar. Wenn das erste Oppidum gebaut ist, wird die Ausbildungstechnologie freigeschaltet. +2 Produktionsbonus, wenn er an eine Steinbruch Modernisierung oder an eine strategische Ressource angrenzt.
Seine Herrschaft soll überwiegend im belgischen Bereich gelegen haben, also gibt es nun eine Art Belgien im Spiel.
Zuletzt geändert von Eisdrache am 22. September 2020, 16:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 1359
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von luxi68 » 22. September 2020, 16:11

"Die Ga Ga ... Die Ga Ga..."

"Die Ga Ga ? Wieso die Ga Ga? ... Die Ga Ga!"

:mrgreen:

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 8086
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von writingbull » 22. September 2020, 16:42

Civ6 Gallien Abenteuer.PNG
.


Donnerstag geht es los! Donnerstag, Freitag, Sonntag. Ambiorix von Gallien - auf Gottheit - live!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Benutzeravatar
Manuel-Rupinho
Beiträge: 10
Registriert: 19. Mai 2020, 08:40
Wohnort: --Berlin
Kontaktdaten:

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von Manuel-Rupinho » 23. September 2020, 06:38

Bild
Bild

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1586
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von Teppic » 23. September 2020, 10:38

luxi68 hat geschrieben:
22. September 2020, 16:11
"Die Ga Ga ... Die Ga Ga..."

"Die Ga Ga ? Wieso die Ga Ga? ... Die Ga Ga!"

:mrgreen:
Das wird großartig!
Spoiler für :
asterix.png
asterix.png (29.37 KiB) 271 mal betrachtet

MartinBach
Beiträge: 294
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von MartinBach » 23. September 2020, 16:24

Oje für die Ömer wird es eine Backpfeifen Orgie geben.
Ich hatte früher Asterix Kasetten gehabt, Kassetten sind rechteckige Kästen mit zwei Löchern und weiße zahnrädchen drinnen und einem Schwarzen Band zur Tonaufnahmen und ganz wichtig ein Pleistift um das schwarze Tonband zurück zu drehen.
Auf diese Kassetten gab es bei jeder Keilerei immer coole Geräusche und diese Schreie wurden noch mals besser wenn das Band langsam ausgeleiert war und eierte.
Dies waren die schönsten Momente und Erinnerungen meines Lebens.

Benutzeravatar
Manuel-Rupinho
Beiträge: 10
Registriert: 19. Mai 2020, 08:40
Wohnort: --Berlin
Kontaktdaten:

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von Manuel-Rupinho » 24. September 2020, 07:12

Endlich ist es soweit
Bild

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 8086
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Civilization 6 - New Frontier Pass

Beitrag von writingbull » 24. September 2020, 08:05

LP Gallier 01.png
.

Heute Abend! 19 Uhr. Dann geht's los. Auf Twitch.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Patreon * Shoplink Gamesplanet

Antworten