Civ 6 Sommer ´19 Update

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1470
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Teppic » 5. Juni 2019, 11:30

Firaxis hat ein Update für den Sommer Civ 6.

Das Orginal-Video auf Youtube vom Hersteller findet ihr hier
Die automatische Übersetzung in die deutsche Sprache ist nicht akkurat und stellenweise leider schwer verständlich.

Aus dem Civforum von slowcar eine kurze Zusammenfassung:
Spoiler für :
Produktion wird erhöht für:
- Steinbrüche, Weiden, Sägewerke
- Mit Merkantilismus kann man Sägewerke im Regenwald bauen
- Gebäude im späteren Spiel werden ca 20% günstiger und erhöhen den Effekt von Bürgern die dort platziert wurden
- Einige Gebäude im späteren Spiel wurden gestärkt

Es gibt eine neue Linse für Energieversorgung

Eleonore (England) Trait "Workshop of the World" wird verbessert mit +20% Produktion für Industriedistrikte, +4 Produktion für Gebäude die Energie benötigen und +10 Strategische Ressourcenlagerkapazität in Hafengebäuden.
Wilfrid Laurier (Kanada) Trait "The last best west" wird verbessert und bekommt jetzt auch auf Sägewerke Bonusproduktion und auf Lager Bonusnahrung.

Forschung
- für Mittelalter und später wird ca 10% teurer.
- Rittertum hat jetzt Ausbildung als Vorraussetzung, Chemie bekommt Replaceable Parts.

Der Diplomatiesieg
- ist früher verfügbar und man sammelt früher Punkte

- Neue Widmungen und Sozialpolitiken für Dunkle Zeitalter im späten Spiel

Weltkarte
- Neue Kartenskripte "Sieben Seen" und "Kleine Kontinente"
- Der Weltenbauer ist offiziell verfügbar

Die vollen Patchnotes sollen bald verfügbar sein"
Eisdrache hat es schon im allg. Faden von Civ6 GS angesprochen.

Was haltet ihr von dem Update?
Mein Highlight - die neuen Kartenskripte, ob sie halten was sie versprechen?
Lange erwartet - der Weltenbauer im "regulären" Menu.
Veränderte Diplomatie, nur etwas für den Einzelspieler?
Befürchtung - Haben sie mit der Stärkung der Produktion nun übersteuert und diesen Aspekt zu stark gemacht?

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 685
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Marko Schmied » 5. Juni 2019, 15:12

Ich finde , das es mit der Produktions Aufwertung etwas übertrieben wurde, aber die Linse für den Abstand siehe Reichweite von Industriegebäuden ist hilfreich.
Im Diplo Sieg ist es mir aufgefallen das dieser einfach zu leicht war ihn zu erringen. Dies wurde erschwert, ok mal sehen.
Am besten finde ich das die Karten wieder da sind die alt bewährt waren.

Aber am allerbesten finde ich das man jetzt unten im Hauptbildschirm die Stärken und Schwächen , also die Werte der Einheiten wenn man mit der Maus über die Anzeige geht sieht . B-) Aber ich bin mir sicher das die Aufwertung der Produktion zu massiv war. B-)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

" Reich ist nicht der , der vieles Besitzt , sondern wer wenig braucht!

Eisdrache
Beiträge: 99
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Eisdrache » 5. Juni 2019, 16:07

Teppic hat geschrieben:
5. Juni 2019, 11:30
Was haltet ihr von dem Update?
Ich freue mich riesig auf das Update, es werden ein paar Probleme am Balancing angepackt, die schon längst hätten angepackt werden müssen. :-BD
Teppic hat geschrieben:
5. Juni 2019, 11:30
Mein Highlight - die neuen Kartenskripte, ob sie halten was sie versprechen?
Sie werden auch jeden Fall im Multiplayer deutlich für abwechslung sorgen und auch evtl. besseres Teamplay ermöglichen. Freue mich am meisten auf das altbekannte kleine Kontinente Mapskript. ^:)^
Teppic hat geschrieben:
5. Juni 2019, 11:30
Lange erwartet - der Weltenbauer im "regulären" Menu.
schön, mal gucken wie er sich verändert hat, nutze ihn ja schon häufiger 8-)
Teppic hat geschrieben:
5. Juni 2019, 11:30
Veränderte Diplomatie, nur etwas für den Einzelspieler?
Das wird richtig spannend. Ich hoffe aber, dass jener Siegmodus jetzt nicht vom Lahmsten zum Schnellsten wird. Bisher kann ich mir den Einfluss auf die Spielweise noch nicht wirklich vorstellen.
Teppic hat geschrieben:
5. Juni 2019, 11:30
Befürchtung - Haben sie mit der Stärkung der Produktion nun übersteuert und diesen Aspekt zu stark gemacht?
Ich würde sagen es ist ein indirekter Nerv für die Inka, aber bitte notwendig für alle anderen Civs. Man hat auf Hügeln doch im Laufe des Spieles immer Sägewerke durch Minen ersetzt, weil die einfach mehr Produktion bieten ohne Nachteil. Guter Buff für Tundra-Bereiche und auch für Flachland Regenwald. Also ein Buff für Brasilien & Co. :!: Produktion ist nunmal der bestimmste Faktor im Spiel :!: Wenn man kaum Produktion hat, ziehen einem die anderen Spieler bei gleichem Skill überall davon. Und das ist bei fast jedem Tundrastart der Fall (außer Russland, der hat genug andere Boni). Bei Kanada wird man sehen, ob das jetzt nicht wirklich zu viel ist (gönn ich der Civ aber auch mal ne Zeit lang^^)

Sägewerke -> Guter Buff
Weiden -> neutral, gibt Stellen da ist das wirklich sinnvoll und gibt Stellen, da wäre es nicht notwendig gewesen
Steinbrüche -> denke zu stark, da sie später ja noch zusätzlichen Goldertrag bekommen

Benutzeravatar
Grothgerek
Beiträge: 88
Registriert: 6. Juli 2018, 08:52
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Grothgerek » 5. Juni 2019, 18:13

Ich finde das Update bis jetzt gelungen. Wie gut es letzten Endes wirklich ist, werden wir erst nach den ersten paar Runden sehen.
Auch die kleinen Kontinente finde ich Klasse, ist eine gute Abwechslung zu Fraktal, da Kontinente meist zu viel Land und zu wenig Gründe für Schiffsbau hatte.
Auch die Diplomatiesiegänderung hört sich nicht schlecht an, kann aber noch keine genaue Wertung abgeben.

Zu den Produktionsänderungen bin ich auch eher positiv gestimmt. Produktion war schon immer zu stark. Es gleicht die Werte eher an, da man jetzt weniger auf viele Hügel etc angewiesen ist. Ich glaube Produktion pro Bürger oder ein System, wo jeder weitere Produktionspunkt weniger Wert ist, wäre ausgeglichener. Aber es ist schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung.

@Eisdrache
Das Kanada zu stark gebufft wird, glaube ich nicht. Bedenke, dass Tundra immer einen Ressourcenpunkt weniger gibt als andere Felder. Theoretisch müsste Kanada also auf allen Tundrafeldern einen Buff bekommen um überhaupt gleichzuziehen. Von Vorteilen kann man da noch gar nicht sprechen.
Bedenke das durch den Bonus auf Minen, Sägewerken und Lagern die Erträge von Kanada nur genauso hoch sind wie bei allen anderen die nicht in der Tundra siedeln. Kanadische Farmen in Tundra sind sogar schwächer als Farmen auf Grassland etc. Kanadas Fähigkeiten machen die Tundra also nur angenehmer, aber an sich hat Kanada eigentlich keinen wirklichen Vorteil.

T_R
Beiträge: 11
Registriert: 24. April 2019, 15:34
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von T_R » 6. Juni 2019, 19:33

Ich schaue gerade den Developer Livestream...
(inzwischen unter diesem Link anzuschauen: )
...und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das Update ist gigantisch gut, da wurde so viel verbessert. Die haben dieses Jahr wirklich der Fan Community aufmerksam zugehört.
Zuletzt geändert von T_R am 7. Juni 2019, 07:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 685
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Marko Schmied » 6. Juni 2019, 19:54

sehr Aufmerksam waren Sie und das ist und war auch bitter nötig. Gar nicht aus zu denken was der Herbst Patch bringt, denn der ist immer der beste , wenn das 2 Addon durch ist. B-) :ymapplause: :ymapplause:
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

" Reich ist nicht der , der vieles Besitzt , sondern wer wenig braucht!

Benutzeravatar
luxi68
Beiträge: 1179
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von luxi68 » 6. Juni 2019, 21:32

Haben sie auch gesagt wann das Update kommen soll?

Eisdrache
Beiträge: 99
Registriert: 10. September 2018, 17:18
Wohnort: --

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Eisdrache » 7. Juni 2019, 00:49

12 DIN A4 Seiten Patchnotes 8-X

Komplett Überarbeitung Pantheons :!: :!: :!:

Da werden wir uns wohl komplett umgewöhnen müssen.

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander Bronze Winterspiele 2018
Beiträge: 1093
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 2
Wohnort: Gießen

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von Heinz von Stein » 7. Juni 2019, 08:16

Eisdrache hat geschrieben:
7. Juni 2019, 00:49
12 DIN A4 Seiten Patchnotes 8-X

Komplett Überarbeitung Pantheons :!: :!: :!:

Da werden wir uns wohl komplett umgewöhnen müssen.
Da bin ich aber mal gespannt :-B
Eure Sprüche:
Shalom_Don: Früher hieß es: Houston übernehmen Sie. Jetzt heißt es: Heinz von Stein, ist Deins.
Zak0r: The Heinz - There and back again.
EU4-MP-Runde: Heinz, kannst du dich bitte mehrfach klonen.

T_R
Beiträge: 11
Registriert: 24. April 2019, 15:34
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Civ 6 Sommer ´19 Update

Beitrag von T_R » 7. Juni 2019, 16:35

PotatoMcWhiskey hat eine unterhaltsames und informatives Zusammenfassungsvideo des Livestreams erstellt (knapp 29 Minuten, auf Englisch), ich kann es wärmstens empfehlen. (Ich weiß nicht, ob ich das hier verlinken darf, deswegen lass ich es, aber man findet es auch schnell über den Kanal-Namen.)
Ich weiß gar nicht, weshalb wir auf einen Schlag eine so lange Liste von ewig herbeigesehnten Verbesserungen bekommen. Allein schon, was sich im Bereich Benutzeroberfläche tut, treibt mir fast die Freudentränen in die Augen. Vor allem das "diplomacy ribbon" oben rechts ist der Hammer. Bisher war das ja z.B. Teil der CQUI Mod, nun gehört es sogar in leicht ausgebauter Form zum Grundspiel. Mir hat das so viel gebracht, ständig die Wissenschafts- und Militärstärkewerte der Gegner im Auge behalten zu können.

Antworten