Civilization VI: WB traut sich! Die Mali auf Gottheit. Klappt das?

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
MartinBach
Beiträge: 80
Registriert: 16. Dezember 2018, 23:27
Wohnort: --

Re: Civilization VI: WB traut sich! Die Mali auf Gottheit. Klappt das?

Beitrag von MartinBach » 25. September 2019, 17:14

Hi Ser Atlas
Geht ganz gut.
Wie gesagt ich hatte noch nie die Probleme gehabt einen Propheten zu bekommen.
Du musst halt als allererstes den religiösen Bereich erforschen und sofort bauen und dann nehme ich als pantheon die extra Punkte für Perösnlichkeiten und sofort habe ich schon mal einen obwohl ich noch kein Bezirk habe und mit dem religiösen Bezirk und Tempel kann ich sofort auf zwei Punkte gehen und wenn ich bis dahin genug Gold habe kaufe ich den Tempel halt und dann schaue ich immer wieder nach wie weit die anderen sind und spare mein glauben um in Notfall den Propheten mit glauben zu kaufen
Versuch es mal bei mir klappt es immer so

Skeeve
Beiträge: 94
Registriert: 8. September 2016, 22:33
Wohnort:

Re: Civilization VI: WB traut sich! Die Mali auf Gottheit. Klappt das?

Beitrag von Skeeve » 27. September 2019, 22:06

Ser Atlas hat geschrieben:
24. September 2019, 15:29

*Stop Steamrolling City States:
Damit Stadtstaaten endlich nicht mehr von den Anfangs starken A.I. Gegner überrollt werden.
Mittlerweile starten die Städte doch immer schon mit Stadtmauern oder ist es nur bei mir so?^^

Das schützt die Stadtstaaten doch eigentlich ganz gut, zumindest ganz am Anfang des Spiels.

Ich finde Rom auf Gottheit ist extrem einfach zu spielen.

Antworten