März Update/Patch

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Antworten
Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 650
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

März Update/Patch

Beitrag von Marko Schmied » 8. März 2018, 19:46

Civ VI: Rise and Fall – März 2018 Update Patch-Hinweise
2K Mike

vor 2 Monaten Aktualisiert

Ab heute ist ein neues Update verfügbar für Sid Meier’s Civilization VI: Rise and Fall.

Dieses Update wird automatisch installiert sobald du Steam öffnest. Bitte starte Steam neu falls die Installation nicht automatisch beginnt. Falls du Teil unsere Modding-Community bist, könnte es sein, dass dieses Update eine Aktualisierung deiner Mods voraussetzt.

Für ein optimales Spielerlebnis empfehlen wir alle Mods zu deaktivieren, bis deren Urheber eine Aktualisierung für die Kompatibilität mit diesem Update bereitstellen.

HINWEIS: Das Laden eines alten, mit Mods erstelltem Spielstand oder einer Konfiguration, führt dazu, dass diese Mods wieder aktiviert werden.

Bitte beachtet die untenstehende Liste für einen vollständigen Überblick aller Änderungen in diesem Update.

ALLGEMEINE UPDATES

Ein neuer Historischer Moment wurde hinzugefügt für die zweite und jede weitere Zivilisation, die ein Naturwunder entdeckt und gewährt +1 Zeitalterpunkt.
Der Text für den Bonus der Amundsen-Scott-Südpolstation wurde klarer formuliert.
Der Wasserpark wurde billiger, um mit dem Flugplatz übereinzustimmen.
Die Art und Weise wie Kriegstreiberei gehandhabt wird zwischen der Kriegserklärung, Eroberung von Städten und Vernichtung von Städten wurde überarbeitet.
Nach der ersten Einheiten-Beförderung erhält man beim Kampf gegen Freie Städte und Einheiten Freier Städte maximal +1 Einheiten-Erfahrung.
Die Agenden Kokett und Brummbär wurden entfernt.
In einer Stadt stationierte Fernkampfeinheiten werden nun immer so behandelt wie eine Einheit auf einer erhöhten Position, falls die Stadt über Mauern oder Urbane Verteidigung verfügt.
Die Darstellung des Palasts der Koreanischen Zivilisation wurde aktualisiert.
Situationen korrigiert in denen Spieler während eines Kriegs Geteilte Sichtbarkeit haben konnten.
Einen Fehler behoben der dazu führte, dass ein Aufklärungs-Ballon fälschlicherweise die Kampfstärken-Bonusse einer Drohnen-Einheit hatte.
Einen Fehler behoben der dazu führte, dass die Effekte des Stadions nicht mit dem Text übereinstimmten.
Stadion: +2 Tourismus für Städte mit einer Bevölkerung von mindestens 10. +5 Tourismus für Städte mit einer Bevölkerung von mindestens 20. +2 Unterhaltung für alle Städte innerhalb von 6 Geländefeldern. (Trifft nun nur auf das Stadion zu, nicht auf Bezirke.)
Die Verteidigung von Stadtstaaten in einer frühen Ära wurde verstärkt, um zu verhindern, dass die KI oder Spieler diese leicht erobern können.

VERÄNDERUNGEN DER SPIEL-BALANCE

Die 3 Geländefelder neben Kögen können nun auch Hügel-Felder sein.
Loyalität pro Runde hinzugefügt für Städte, die Ziel eines Notfalls sind, um zu verhindern, dass beendete Notfälle nicht zu einem Vorteil deren Mitglieder führt falls nichts unternommen wird.
Folgende Effekte für Gebäude des Unterhaltungskomplex hinzugefügt.
Arena: +1 Kultur. +1 Tourismus nachdem Naturschutz freigeschaltet wurde. +1 Unterhaltung-Annehmlichkeit für diese Stadt.
Zoo: +1 Wissenschaft für alle Regenwald- und Sumpf-Geländefelder in dieser Stadt. +1 Unterhaltung-Annehmlichkeit für alle Städte innerhalb von 6 Geländefeldern.
Stadion: +2 Tourismus für Städte mit einer Bevölkerung von mindestens 10. +5 Tourismus für Städte mit einer Bevölkerung von mindestens 20. +2 Unterhaltung-Annehmlichkeit für alle Städte innerhalb von 6 Geländefeldern.
Das Errichten von Nationalparks ist nun viel wichtiger für Anführer von Zivilisationen mit den Agenden Umweltschützer und Ausbeutung.
Militärische Allianzen bieten nun einen Bonus gegen Stadtstaaten.
Makedonien erhält nun keinen Bonus mehr für das Erobern von Freien Städten.
Zwielicht-Mut wird nun auch auf Marine-Nahkampfeinheiten angewendet.
Die Rundendauer für Gouverneur neutralisieren wurde an das Spieltempo angepasst.
Die Rundendauer von Quellen beschaffen wurde an das Spieltempo angepasst.

KI-UPDATES

Verbesserung der Sortierung Großer Werke in Sammlungen.
Verbesserter Fortschritt der KI im Technologie- und Ausrichtungsbaum.
Stationierte Fernkampfeinheiten verlassen nun seltener Stadtzentren und Lager.

UPDATES DES BENUTZER-INTERFACE

Historische Momente können nun vom Ergebnisbildschirm am Ende des Spiels aufgerufen werden.
Dafür gesorgt, dass immer die richtigen Stadtdetails für überlassene Städte angezeigt werden.
Stadtstaaten zeigen nicht mehr die Schnellinfo "Im Krieg" wenn der Spieler sich nicht im Krieg mit ihnen befindet.
Ehemalige Hauptstädte werden jetzt klar von eingenommenen Hauptstädten unterschieden.
Stadtbanner verbessert und Fehler behoben.
Der Diplomatie-Bildschirm der Anführer zeigt nun die lange, ausführlichere Beschreibung für einzigartige Einheiten, Gebäude etc.
Der Bereich für diplomatische Verhandlungen bietet nun Platz für 5 Objekte, um alle 5 Allianztypen anzeigen zu können.
Null Punkte pro Runde falls nicht in einer Allianz und aktualisierte Schnellinfo, um dem Spieler mitzuteilen, dass er nur mit in einer Allianz Punkte erhält.
Die Diplomatie-Porträts im HUD zeigen nun den Allianztyp an.
Die Schaltflächen für Beförderungen des Gouverneurs zeigen nun den korrekten Status an, wenn sie wegen fehlender Voraussetzungen deaktiviert sind.
Das Banner der Religions-Linse zeigt nun weder überflüssige Symbole an für die erste Religion die im Begriff ist zu konvertieren, weder wird sie als vorherrschend markiert, wenn sie noch konvertiert.
Behebung von Schnellinfos für Gelände die in manchen Situationen über Auswahl-Menüs eingeblendet wurden.
Schnellinfos für verschiedene Loyalitäten im Benutzer-Interface.
Allianz-Symbole zu den Knotenpunkten im Technologiebaum hinzugefügt, damit Spieler wissen welche Technologie die Mitglieder ihrer Level 3 Forschungsallianz erforschen.
Mit der Religions-Linse werden nun Bewegungen angezeigt.
Text der Schnellinfo für vernichtete Stadt wurde überarbeitet.
Mehrere Symbole für Benachrichtigungen negativer Spielereignisse wurden hervorgehoben.
Die Punkte und Schwellen für Zeitalter im Benutzer-Interface wurden verdeutlicht für die letzte Ära des Spiels.
Ein Hinweis zur Forschungsallianz wurde dem Forschungsmenü hinzugefügt.
Der Agentenliste in der Spionageübersicht wurde ein Scroll-Balken hinzugefügt.

FEHLERBEHEBUNGEN

Fehler behoben der verhindert hat, dass Wasser-Naturwunder auf Riesiger Kartengröße erschienen sind.
Fehler behoben der zur Folge hatte, dass auf gewasserte Einheiten die gewasserte Stärke statt der Einheitenstärke bei einem amphibischen Angriff angewendet wurde.
"Amphibische" Einheitenbeförderung entfernt jetzt korrekterweise den Malus für amphibischen Angriff.
Fehler behoben, der falsche Unterhaltskosten für Einheiten verursachte.
Fehler für die einzigartige Fähigkeit Pax Britannica behoben, der eine gratis Nahkampfeinheit gewährte, wenn England eine Stadt nicht durch Siedlung erwarb.
Fehler behoben der zur Folge hatte, dass dem Spieler ein falscher Betrag beim Kauf von Bezirken mit Gold berechnet wurde.
Fehler behoben der zur Folge hatte, dass Einheiten die in "Bereitschaft" waren zu "Verschanzt" wechselten was verhinderte, dass sie bei der Annäherung von Feinden aktiv wurden.
Historischer Moment für die Zurückeroberung einer Stadt die der Spieler gegründet hat kann pro Feld-Position nur einmal ausgelöst werden, um zu verhindern, dass dies zum Erhalt von Zeitalterpunkten ausgenutzt wird.
Die Erfolge "Heilige Königin" und "Alles an einem Ort" haben jetzt die korrekten Freischaltungsvoraussetzungen.
Die richtige Anzahl an Plätzen für Ausrichtungen ist vorhanden, nachdem eine Stadt mit einem Wunder das Ausrichtungsplätze bereitstellt befreit wurde.
Fehler behoben der zur Folge hatte, dass der Raumhafen als Spezialbezirk gezählt wurde.
Fehler behoben der zur Folge hatte, dass Matterhorn und Zhangye Danxia von Gebirge umgeben war.
Der Erfolg "Astrophysik für Fortgeschrittene" funktioniert jetzt in mehr Umsetzungen der Platzierung von Bezirken.
Sichergestellt, dass das zweite Kunstwerk desselben Künstlers im Apadana etwas Kultur/Tourismus generiert.
Sichergestellt, dass Bonusse für Stadtstaaten-Suzerän nach der Einnahme einer Stadt korrekt angewendet werden.
Fehler behoben damit der Produktionsbonus für Kilwa Kisiwani in anderen Städten angewendet wird wenn der Spieler Suzerän in anderen Städten dieses Typs wird.
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Antworten