Civ 6 Fehlermeldung DX12

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Mofolo
Beiträge: 3
Registriert: 13. Februar 2019, 10:25
Wohnort: --

Re: Civ 6 Fehlermeldung DX12

Beitrag von Mofolo » 15. Februar 2019, 10:15

Desantis hat geschrieben:
14. Februar 2019, 17:48

Du weißt nicht zufällig noch was das für eine Fehlermeldung war? Würde enorm helfen. :D

LG
Desantis
Es heisst, die Grafikkarte würde DX12 nicht unterstützen. Ist ne GeForce 440 und die unterstützt DX12. Außerdem lief es vorher auch.

Benutzeravatar
Desantis

Sponsor
Beiträge: 12
Registriert: 30. Januar 2019, 11:50
Orden: 1
Wohnort: Berlin

Re: Civ 6 Fehlermeldung DX12

Beitrag von Desantis » 15. Februar 2019, 17:57

Habe dazu folgendes gefunden.
Nvidia.com hat geschrieben: Which NVIDIA GPUs will support DX12?
DirectX 12 is supported by all Turing, Pascal, Maxwell, Kepler and *Fermi GPUs.

*Please note: Effective April 2018, Game Ready Driver upgrades, including performance enhancements, new features, and bug fixes, will be available only on Kepler, Maxwell, Pascal and Turing series GPUs.
Nvidia.com hat geschrieben: Support Plan for Fermi series GeForce GPUs
Effective April 2018, Game Ready Driver upgrades, including performance enhancements, new features, and bug fixes, will be available only on Kepler, Maxwell, and Pascal series GPUs. Critical security updates will be available on Fermi series GPUs through January 2019.
Klingt für mich so als wäre deine Grafikkarte, von der GPU-Architektur, einfach veraltet. Die NVIDIA GeForce GT 440 ("Fermi"-Architektur) unterstützt, soweit ich weiß, die Schnittstelle DX12 ("hardwareseitig") nicht. Scheint so als hat Nvidia sie mit einer Softwarelösung (evtl. über den Treiber) irgendwann mal nachgereicht. Genau weiß ich das aber nicht. Wenn du sagst es funktionierte mal, dann muss es wohl so sein. Diese Softwarelösung scheint nun aber veraltet, da es keine neuen Updates mehr gibt. Somit fehlen dir also die aktuellen Updates und möglicherweise verursacht das jetzt Probleme.

Könnte mir auch vorstellen das Nvidia ein letztes Update aufgespielt hat und damit die DX12 Softwarelösung gelöscht wurde. Somit würde die Grafikkarte nur noch das "native" DX11 unterstützen, womit die Grafikkarte ausgeliefert wurde. Da evtl. "natives" DX11 (Hardware) auch ohne Updates sicher läuft, wäre das ein versuch die Grafikkarte weiter lauffähig zu halten. Die Softwarelösung müsste man immer weiter Updaten, drauf hat Nvidia offensichtlich keine Lust - Verständlicherweise. Bin aber kein Nvidia-Mitarbeiter, man müsste da mal nachfragen. ;-)

Eine aktuellere Grafikkarte würde das Problem also evtl. lösen. Hoffe das konnte dir ein wenig helfen.

PS. Wie immer gilt: "Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit!" :-D

LG
Desantis
꧁✿🌸╭⊱ Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral! ⊱╮🌸✿꧂

RickWindwalker
Beiträge: 2
Registriert: 19. Februar 2019, 14:45
Wohnort: --

Re: Civ 6 Fehlermeldung DX12

Beitrag von RickWindwalker » 22. Februar 2019, 08:34

Hallo Maxidom,

ich habe ein ähnliches Notebook wie Du und habe das gleiche Problem.
Bei DX 12 konnte ich ab eine gewisse Rundeanzahl nicht mehr weiter spielen und es stürtzte ab.
Auch bei DX 11 hatte ich ebenso Abstürze. Allerdings wesentlich sporadischer. Das wurde allerdings besser mit einer Anleitung die ich befolgte und danach funktionierte DX11 ohne Probleme.

Gamesplanet: How to fix Civilization VI | CIV 6 läuft nicht? Das kannst du tun!

2 Schritte habe ich ausgeführt. Danach war Civ IV stabil.

Tipp 1: Visual C++ installieren (die korrekte Bit-Variante)
Download-Link für Visual C++ (64-Bit- und 32-Bit-Version)

Tipp 3: DirectX und/oder VC_Redist installieren
Wie bei der Datenüberprüfung zuvor in der Steam-Bibliothek nach einem Rechtsklick auf Sid Meier's Civilization VI "Eigenschaften" auswählen, "Lokale Dateien" anklicken und über "Lokale Dateien durchsuchen ..." den Installationspfad öffnen. Den Ordner _CommonRedist öffnen, dann den Ordner DirectX, Jun2010 und die Datei "DXSetup" suchen. Führt die Datei aus und installiert DirectX damit neu. Im Ordner _CommonRedist findet ihr zudem den Ordner vcredist und darin unterschiedliche Versionen der vcredist-Komponenten. Installiert die jeweils passende für euer Betriebssystem (also 64-Bit oder 32-Bit).

Gruß
Michael Wiechel

Antworten