Bild
Jetzt verfügbar (bis 24.09.): Unser Community-Gutschein für Stellaris: Synthetic Dawn!
Mehr Infos

Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Benutzeravatar
panka403
Beiträge: 22
Registriert: 25. Juli 2016, 21:09
Wohnort: Lüneburg

Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von panka403 » 28. März 2017, 20:12

Da ja nun alle Inhalte der Deluxe Edition veröffentlicht worden sind meine Frage an die Besitzer:

Findet ihr den Preis und Inhalt okay oder seid ihr unzufrieden?

Ich finde ja besonderes die Preisgestaltung des letzten DLCs... sagen wir mal "interessant" - nur damit das Versprechen erfüllt wurde, dass die Deluxe Edition günstiger ist als die DLCs jeweils einzeln zu kaufen.
Und nicht mal das hat man damit in allen Ländern hinbekommen:

https://www.youtube.com/watch?v=wNietG2mJ40

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 29. März 2017, 13:04

Kann man das auch anders sehen: B-)

Oh man ..so wird Civ NICHT gerechnet..für meinen Teil,rechne ich überhaupt NICHT,denn was mir gefällt und Freude macht wird Organisiert..iss jaa klaar..
aber ich kann doch nicht ein Grundspiel so völlig auseinander nehmen ,wie auf einem Markt mit dem Händler Streiten ohne Ende,wenn dieses Grundspiel dann dafür sorgt durch das 1 und 2 Addon ,daß man wieder schöne 3-4Jahre Freude hat..man kann Heute noch Civ 4 Civven und hat großen Spaß dabei..Wenn Ihr schon am Rechnen seid ,dann solltet Ihr die Jahre und Monate Rechnen und dieses Überschlagen..jaaa das ist so..und ein Grundspiel ist das Fundament,da fehlt nun einmal das eine oder andere..auch klar..ich weiß ja das mein Civ-Auto,was ich Kaufe noch 1-2 fette Addon bekommt und einige Patches..iss jaaa klaar.. B-)

Ps. ach so..ich hab natürlich die Deluxe Edition.. :lol:
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von DocRaiden » 30. März 2017, 11:11

Ich denke, dass die Frage grundsätzlich derart zu stellen ist, ob man für eine Leistung vorab bezahlen soll, deren Qualität erst im Nachhinein überprüfbar ist? Noch dazu, wenn der Leistungsgeber (direkt oder andere Anbieter) in der Vergangenheit mehrfach bewiesen hat, dass man hier als Verbraucher tatsächlich die sprichwörtliche Katze im Sack kauft.

Mir ist keine Branche/Produkt/Dienstleistung bekannt, bei der dies so ausufernd gehandhabt wird wie im Gaming Sektor. Dazu zähle ich auch Vorbesteller-Boni, die manchmal in fast schon absurder Weise das Spiel kaputt machen (Top Ausrüstung zum Spielstart oder Freischaltbares, dass sich der Normalkäufer erst noch erspielen muss als Beispiele). Oder nehmt den mittlerweile obligatorischen Day One Patch (mir ist die dahinterstehende Erklärung ehrlich gesagt nur eine Ausrede), bzw. eben Spiele die „unfertig“ auf den Markt gebracht werden.

Ich sehe diese Entwicklung als äußerst kritisch und verstehe auch nicht, warum wir als Spieler so dumm sind, das auch noch zu fördern?! Am Ende des Tages ist der Verbraucher immer am längeren Hebel, sofern er ihn denn auch einsetzt.


Es gibt für mich mittlerweile nur noch einen einzigen veritablen Grund, warum man in Vorbestellung, Kauf zum Release oder Season Pass investieren sollte … das Interesse, dem Hersteller/Publisher etwas Gutes zu tun, darauf hoffend, er werde auch künftig unser schönstes Hobby bereichern können.
Dazu bin ich übrigens auch sehr gerne bereit … allerdings mittlerweile erst nachdem ich weiß, ob mein Geld gut investiert ist? Und dann zahle ich eben auch gerne ein paar Euro mehr und verzichte auf die Preisvorteile. Wobei ironischerweise beim Verzicht auf Käufe zum Release, die Preisersparnis am Ende des Tages eh meist höher ist. Man muss halt dem Drang widerstehen können, den neusten Scheiß immer gleich zum Release haben zu wollen.


Ja, ich würde mich freuen, wenn mehr Spieler meinem Beispiel folgen würden. Und ja, mir ist bewusst, dass dies quasi ein Aufruf zur – ich nenne es mal – Gewinnreduzierung und vielleicht sogar auch Existenzgefährdung eines Entwicklers sein kann, würden alle Verbraucher dies konsequent praktizieren …. nur, wäre meiner Meinunung nach die Spielbranche selbst Schuld daran.

Obwohl, nein … ich korrigiere mich … wir Spieler sind am Status Quo selbst Schuld daran.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 30. März 2017, 13:31

ja Doc ,daß ist eine gute Meinung..das beinhaltet aber NICHT nur Civ oder andere Spiele im Gamessektor.. ;)
das ist das Alltägliche Leben..ich Leiste mir mein Civ..ich selber würde gerne sehen,daß jeder Käufer gleich gut behandelt wird,soll heißen,daß es nicht eine Standard und Deluxe Version es geben sollte,sondern eine schöne Fassung was nicht Standard ist und auch NICIHT Deluxe, sondern ein ganz normales Standard Spiel wo ein Titel am Anfang steht und jeder das gleiche hat..in diesem Titel sollte der Fan aber spüren das Firaxis dem Fan es auch gönnt das er Civ kauft, weil der Überwiegenden Teil der Fans ja seid einigen Jahren-Jahrzehnten dabei sind.. ;)

aber ich will auf etwas anderes hinaus: was und wie Verhalten sich den die lieben Konsumenten im Täglichen Leben..ich hole mir mein Civ und was mach ich noch im Games Sektor..NICHTS..vielleicht etwas Xcom 2 manchmal und das wars dann aber auch..fertig..so habe ich mich Erzogen,um es auch genießen zu können..im Alltag, sehe ich die Leute rum rennen und Sie kaufen jeden Schei..was der Doc sagte ist völlig richtig..aber das sollte bitte
im Alltag auch möglich sein und somit würde der Bürger und nicht nur der Fan,dafür sorge tragen auch das zu bekommen was wirklich relevant ist und nicht nur einfach alles..im Spiele Sektor sollten die Fans sich selber wieder Mündig machen..im Alltäglichen Leben aber auch..denn wenn dieses nicht passiert,dann braucht auch keiner Meckern..hier bei uns und das finde ich richtig super,haben wir ja über das Civ.Forum.de eine Liste Firaxis überreicht mit Meinungen die es eigentlich in sich hatten..das ist der richtige Weg..gleich einmal schauen,ob es da schon Neuigkeiten gibt.. B-) ;)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
panka403
Beiträge: 22
Registriert: 25. Juli 2016, 21:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von panka403 » 30. März 2017, 21:54

Ich stimmt euch drei in vielem zu, und auch ich konnte mir bei Civ 6 das Vorbestellen nicht verkneifen. Doch wie gesagt auf die Thematik bzw Problematik wollte ich gar nicht eingehen, sondern vielmehr ob euch mit eurem z.B. die 20 Euro mehr im Vergleich zur Standard-Edition es wert gewesen ist.
Anstoß meiner Frage ist, dass mein Freund (beruflich bedingt) nicht so viel Civ spielen kann. Nach dem 4 DLC meinte er nun zu mir, dass er bislang noch nicht mal alle Völker aus dem Standard-Edition gespielt hat und DLCs in Form von neuen Völkern für ihn bis lang eher uninteressant gewesen sind -> er sich diese also genauso gut auch erst im Steam Summer Sale holen könnte.
Es geht ihm jetzt nicht darum so effektiv noch mal 3,87€ zu sparen, sondern er die Erwartung hatte, dass in mindestens einem DLCs eine Erweiterung kommen würde die die Spielmechanik verändert, z.B. ein Diplomatiesieg oder so.
Also einfach ob für euch es die Digital-Deluxe es wertgewesen ist, egal weshalb. Kann ja auch gerne der erwartete geldwerte Vorteil sein.

PS: Sorry für meine Rechtschreibung, aber ich wollte euch gerne noch antworten bevor ich ins Bett falle – Gute Nacht.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 31. März 2017, 15:54

ja das kenne ich..ich konnte auch Jahre Berufsbedingt nicht so oft Civven..und dann ist man ins Bett gefallen..ich selber hatte früher nur die Möglichkeit das WE zu nutzen und davon eigentlich "nur einen Tag...ABER FÜR MICH KANN ICH NUR SAGEN DAS ICH DAS SCHON nicht BEREUE DIE DELUXE Version SICH GLEICH ZUGELEGT ZU HABEN...EINFACH BESSER...WEIL MAN HAT SEIN CIV - Grundstein MIT ALLEM WAS DAZU GEHÖRT..dann brauch ich nichts Nachkaufen fertig.. B-) ~o)

sicher fehlen dem einem oder anderen ein wenig mehr Inhalte,aber das ist eigentlich immer so,für mich kann ich nur sagen es sollte eine schöne Anfangs Version geben für alle und dann nach und nach mit Patchinhalten das Spiel besser machen.. ;)

aber das man nicht alle Civs durchgespielt hat,das ist doch fast schon Typisch für das Spiel..ich selber bin schon einige Jahre dabei und habe 3-4 GrundCivs die ich selbst Civve und die anderen neuen lerne ich kennen in dem ich gegen die im Kampf antrete..mit anderen Worten ,es gibt viele viele Möglichkeiten Civ zu Gestalten.. ;)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von DocRaiden » 31. März 2017, 17:44

Als Wenigspieler bietet das Grundspiel sicherlich genügend abwechslungsreiche Völker wie ich finde. Das Grundspiel sollte demnach dafür reichen.

Aber da die zusätzlichen Völker - selbst wenn man sie nicht spielt - ja auch als Gegner auftauchen, wird der Grad der Abwechslung dadurch schon erhöht. Also Argument für Deluxe. Und wer Wert auf die Szenarios legt, die ja durchaus gelungen sind, hat hier ebenso ein Argument für Deluxe, wie ich finde.

Abgesehen von der Diskussion über den Preisvorteil oder womöglich zu hoch angesetzte Preise bei den DLCs hat Firaxis hier geliefert, was zu erwarten war, zumindest nach meiner Voreinschätzung. Wer sich noch mehr an Szenarios oder noch mehr an Völkern gewünscht hat, dürfte enttäuscht sein. Auch die, die völlig unrealistisch auf ein inkludiertes Add-on gehofft hatten.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 31. März 2017, 20:29

ja die Add-ons Leute,die aber auch jeden Pfennig 3 mal umdrehen und denken gleich am Anfang ist noch ein Fettes Addon dabei,daa muss ich immer Schmunzeln.. B-)
man sollte ,besonders bei Civ auf sein "innerstes Selbst hören beim Civven und dann merkt man ob und in wie weit Civ einen was Bedeutet und wie weit man den Civ Weg mitgehen möchte..denn wenn man die Harmonie im richtigen Civ Takt mit der Musik verbunden,einmal gefunden hat und sein Wissen bereichert in dem man im Lexika herumblättert und nebenbei auch noch "angebratene Bratkartoffeln riecht die schon Schwarz sind,dann ist man im Civ Forum so richtig Richtig..iss jaaa klar.. ;) ;) B-)

Doc: kannst Du mit bitte einmal sagen welche Grafikarte Du benutzt und welches Borard..Danke und wie es bei Civ aussieht in den höchsten Einstellungen..Daaanke.. ;)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator
Beiträge: 461
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von DocRaiden » 1. April 2017, 15:05

Marko Schmied hat geschrieben:Doc: kannst Du mit bitte einmal sagen welche Grafikarte Du benutzt und welches Borard..Danke und wie es bei Civ aussieht in den höchsten Einstellungen..Daaanke.. ;)
Mache ich gerne, bin aber nicht zu Hause, also eventuell bitte bis morgen warten. Dafür nenne ich dir dann aber auch exakt meine Einstellungen, mit der ich die beste (hohe) Performance habe. Ich schicke dir eine PM, damit wir den Faden hier nicht missbrauchen.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 1. April 2017, 16:34

DocRaiden hat geschrieben:
Marko Schmied hat geschrieben:Doc: kannst Du mit bitte einmal sagen welche Grafikarte Du benutzt und welches Borard..Danke und wie es bei Civ aussieht in den höchsten Einstellungen..Daaanke.. ;)
Mache ich gerne, bin aber nicht zu Hause, also eventuell bitte bis morgen warten. Dafür nenne ich dir dann aber auch exakt meine Einstellungen, mit der ich die beste (hohe) Performance habe. Ich schicke dir eine PM, damit wir den Faden hier nicht missbrauchen.

jaa ich Danke Dir...sehr nett..da bin ja einmal Gespannt wie ein "Flitzebogen..iss jaaa klar.. B-) ~o)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste