Bild
Unser Community-Gutschein für Stellaris: Synthetic Dawn!
Mehr Infos

Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Benutzeravatar
panka403
Beiträge: 22
Registriert: 25. Juli 2016, 21:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von panka403 » 2. April 2017, 17:21

haha da stimme ich euch auch wieder zu ;)
und keine Angst ich glaube wir sind die einzigen drei die hier Aktiv sind :-D

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 235
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von SinBringer » 5. Mai 2017, 09:12

"Wie die Teams auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben haben, sei es ihnen wichtig, den Käufern der Digital Deluxe Edition von Civilization 6 einen möglichst hohen Gegenwert zu liefern. Aus diesem Grund habe man sich für die besagte Geschenkaktion entschieden.

Die beiden DLCs werden unter anderem insgesamt drei neue Anführer enthalten, die Zivilisationen aus Afrika und Südostasien repräsentieren."

Von daher hat sich der Kauf der Deluxe Edition dann am Ende doch gelohnt, oder?

Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator
Beiträge: 460
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von DocRaiden » 5. Mai 2017, 09:40

Na dann mal fröhliches Spekulieren, welche Civs das sein werden ... und ob Afrika oder Südostasien dann zwei Anführer bekommen?

Jedenfalls sehr erfreulich. Sowohl die "Belohnung" für die Deluxe Käufer als auch dass es überhaupt wieder neuen Content gibt :ymapplause:

Nocktem
Beiträge: 19
Registriert: 28. Dezember 2016, 19:38
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Nocktem » 5. Mai 2017, 09:54

http://www.gamestar.de/spiele/civilizat ... 13612.html

daraus geht hervor, 2 dlc´s und afrika und südostasien, und 3 anführer, also mich freuts dann hat es sich evtl doch gelohnt :)

Benutzeravatar
crylive
Beiträge: 41
Registriert: 10. Mai 2015, 19:52
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von crylive » 5. Mai 2017, 15:02

panka403 hat geschrieben:haha da stimme ich euch auch wieder zu ;)
und keine Angst ich glaube wir sind die einzigen drei die hier Aktiv sind :-D
Nein nein nein, ich lese auch mit :mrgreen: und freue mich sehr über die Entscheidung seitens Firaxis, zwei weiterer DLC´s für die Deluxe Edition Kunden zu bestätigen. :ymapplause:

EdiT : Das war bestimmt WB der sich da für uns eingesetzt hat.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 7. Mai 2017, 13:12

daaa bin ich mal ne Weile nicht da und dann kommt gleich von Firaxis was neues..schick schick.. :lol: 8-)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Shalom_Don

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis
Beiträge: 274
Registriert: 3. Juli 2015, 06:30
Orden: 1
Wohnort:

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Shalom_Don » 16. Mai 2017, 13:51

Also ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber seit Civ VI sind meine Spielzeiten der Civ Reihe deutlichst in den Keller gegangen und dies liegt leider zu großen Teilen an der miserablen KI und leider mit jeder zusätzlich investierten Spielminuten wird einem immer häufiger diese KI Misere deutlicher.

Anmerkung: Ja ich hatte mir damals das Live Event angetan wo der Leadprogrammierer für die AI allen Ernsten gesagt hatte das hier die AI berechnet ab wann sich das Reparieren von gelooteten Tiles rechnen würde, dumm nur wenn im AI vs AI Liveevent dann mal 800 Spieljahre gedauert hatte bis die AI die umliegenen Geländefelder der Hauptstadt wieder hergerichtet hatte. Auf entsprechende Kommentare im Live Stream wurde in der Thematik auch nicht eingegangen. Das hasse ich halt an dieser amerikanischen Mentalität, da hätte das QA oder zumindest ein involvierter Mensch mal auf den Tisch hauen müssen bei der unterirdischen Leistung zur Spiel AI, meine Meinung.

Da hilft es leider auch nur bedingt wenn die Grafik schicker ist. Das es nun für mich als Deluxe Besitzer nochmals Content für Umme gibt nehme ich natürlich gerne mit. Für mich hat sich der Kauf aber alleine dadurch gelohnt das ich meine Lieblingsrasse (damals seit Civ 2 -3 immer manuell erstellt und aus dem Dierecke Weltatlas per Hand abgeschriebenen Stadtnamen) die Australier spielen kann. Denn ich sehe so einen kauf nicht als Schnäppchen sondern als Unterstützung des Studios/Labels. Die zugegebenen Gimmicks brauchen dazu nicht in einem gesondert berechneten Verhältnis stehen. Die müssen einfach nur zum Spiel passen. Es gibt auch Colletors oder Deluxe Editionen die hab ich mir wegen der Dreingaben auch mal nicht gekauft weil die mir zu bescheuert erschienen und auch das Spiel oder die Spielreihe es in meinen Augen auch nicht verdient hatte einfach so auf gut Glück zu unterstützen.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 572
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Civilization VI Digital Deluxe Edition - worth it?

Beitrag von Marko Schmied » 17. Mai 2017, 17:19

ja , bei auch , bei mir ist/war das so,daß ich sogar eine Civ Pause eingelegt habe,daß war auch sehr wichtig..Firaxis sollte einfach den Anton Stenger da mal ran lassen,denn immer wenn Er einmal ganz alleine den Hut auf hat ,dann kommt da auch was raus..das nicht von schlechten Eltern ist.. jedenfalls sollte sich auf der Gamescom von Firaxis jemand Blicken lassen,werde ich als Mann der klaren Worte auf solche Dinge eingehen ..iss jaa klaar.. :lol: B-)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast