Der Sound in Civ

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Antworten
Benutzeravatar
DocRaiden
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 488
Registriert: 16. Juni 2015, 14:12
Wohnort:

Der Sound in Civ

Beitrag von DocRaiden » 21. Februar 2017, 10:45

Seit Release spiele ich Civ VI über meine normalen Standlautsprecher. Das sind zwar gut aber eben doch einfache Tischlautsprecher. Erfüllen für den normalen Zweck ihren Dienst. Games zocke ich in der Regel aber über teure Kopfhörer, die Raumsound emulieren.

Für Civ hatte ich jedoch nie das Bedürfnis, dieses Equipment zu verwenden. Civ erschien mir irgendwie zu simpel und soundtechnisch nicht anspruchsvoll genug. Jetzt hatte ich aber im Anschluss an ein anderes Spiel das Bedürfnis, noch ein paar Runden Civ zu spielen. Die Kopfhörer waren noch auf und ich setzte sie nicht ab.

Dann kam etwas völlig Überraschendes für mich. Civ VI spielt sich atmosphärisch nochmal eine ganze Ecke toller, wenn der Sound mit entsprechender Ausrüstung gewürdigt wird. Ähnlich wie die vielen kleinen Details in der Grafik hat auch die Soundkulisse hier durchaus etwas zu bieten. Ganz abgesehen davon, dass die Musikstücke jetzt noch viel wuchtiger und je nach Komposition pompöser klingen.
Unfassbar … nach Tausenden von Spielstunden (Civ V mit eingerechnet) beginne ich erst jetzt, den Sound richtig zu entdecken.

Gibt es unter euch auch Soundfetischisten (nicht nur die Musikstücke, vor allem auch der Ingame Sound) oder spielt ihr so wie ich selbst zuvor, Civ relativ unbeeindruckt vom Sound? Ich kenne auch persönlich jemanden, der spielt Civ idR komplett ohne Sound und hört nebenbei Musik oder schaut sich etwas an.

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 661
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Der Sound in Civ

Beitrag von Marko Schmied » 21. Februar 2017, 17:03

ich Civve von Anbeginn meiner Civ Anfangszeit das Spiel immer mit voll aufgedrehter Sound Musik --natürlich mit "fetten Boxen..und deswegen möchte ich das die Wälder sich wieder nach Wälder anhören und auch Aussehens...manchmal ist es vorgekommen das ich so ab Runde 200-250 erst nach so ne halben Stunde bemerke das ich erst 2 Runden gezogen habe..hi hi.. :lol:
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

" Reich ist nicht der , der vieles Besitzt , sondern wer wenig braucht!

Benutzeravatar
SinBringer
Beiträge: 311
Registriert: 6. Mai 2016, 19:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Der Sound in Civ

Beitrag von SinBringer » 21. Februar 2017, 20:02

Die Sounduntermalung bei Spielen wird oftmals nicht größer beachtet, obwohl sie eigentlich extrem wichtig ist, weil alleine die Rückmeldung bei einem beliebigen "Klick" im Interface letztlich stimmig sein muss.

Ich habe das jetzt nicht bei Civ so extrem bemerkt, aber gerade habe ich mal wieder mit Diablo 2 im bnet begonnen und alleine schon der Klang der mir die Rückmeldung eines beliebigen Drops anzeigt ist erstaunlich, weil man den Klang noch immer (immerhin habe ich zuletzt 2011 gespielt und hatte auch zwischen 2005 und 2010 bereits eine längere Spielpause, dafür aber von 2000 bis 2004 extrem viel gespielt) im Hinterkopf hat und genau weiß was da jetzt liegen muss (Rune, Edelstein, Waffen, Rüstungen etc).
Deshalb denke ich inzwischen, dass der Sound (inklusive Musik) sehr viel an der Stimmung eines Spiels ausrichtet, sehr viel mehr als man erst einmal meinen sollte, aber das bemerkt man ganz extrem, wenn ein Sound nicht zu dem was auf dem Bildschirm dargestellt wird passt, nehmen wir ein Schweres MG das klingt wie ein Spielzeug oder eine Schwere Haubitze (als Beispiel in Panzer Korps oder den alten Codename Panzer-Teilen) die klingt wie ein fader Böller, das würde die gesamte Stimmung des Spiels versauen. Ich würde es eigentlich Dritteln wollen zwischen Grafik, Sound und Spielmechanik, wobei Diablo 2 heute eigentlich grafisch eine Zumutung ist (800x600 Auflösung) ist das Spiel ungeschlagen genial eben auch wegen der Sounduntermalung und der Musik, sowie eben auch (Teilweise) die Dialoge.
Gerade auch in dieser Hinsicht bin ich sehr gespannt wie sich die Waffensounds beim bald in der Beta erscheinenden BattleTech "anfühlen" wenn man selber Autokannonen, Raketen oder Laser auslöst.

Antworten