Niederlage aus dem Nichts?

Trefft euch bei der Vollversammlung der Vereinten Fans der Civilization-Spiele mit den Oberhäuptern anderer Weltreiche und huldigt Spielegott Sid Meier mit unserem Credo "One more turn!"
Antworten
Ide wiert
Beiträge: 9
Registriert: 17. Dezember 2016, 23:04
Wohnort:

Niederlage aus dem Nichts?

Beitrag von Ide wiert » 6. Januar 2017, 18:51

Ich spiele mit Japan auf Pangäa klein SG König.
Nach 170 Runden läuft aus dem Nichts ein Trailer ab, den ich noch nie gesehen habe.
Mir wird verkündet, daß ich besiegt worden bin.
Keinerlei weiteren Hinweis, ob Reli-, Kultur- oder irgendein anderer Sieg.
Hab auch nichts ausgeschlossen.
Ich war der Meinung, daß ich gar nicht so schlecht dastehe.
Kann mir jemand mit einem Rat helfen?

Kleiner Nachtrag: Ich habe "Nur noch eine Runde" angeklickt und diese Situation als Spielstand gespeichert.
Wenn also jemand Details ansehen möchte, geht das auch...

Benutzeravatar
TheGreenJoki

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 395
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 2
Wohnort: Hessisches Bergland

Re: Niederlage aus dem Nichts?

Beitrag von TheGreenJoki » 6. Januar 2017, 20:06

Klingt für mich danach, dass der "Zeitsieg" nicht ausgeschaltet wurde. Der sorgt dafür, dass nach einer gewissen Rundenzahl der Spieler mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

Edit: Ich sehe gerade, dass du "nichts ausgeschlossen" hast. Dann wird es ziemlich sicher der Zeitsieg gewesen sein ;)
Bleiben wir mal realistisch!

Antworten