Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Benutzeravatar
ChaozRulez
Beiträge: 15
Registriert: 22. Februar 2017, 15:53
Wohnort: Waiblingen

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon ChaozRulez » 15. Juli 2017, 13:44

@ Sumaroo, TheGreenJoki und F.Bolli Vielen Dank für die Antworten :-B

Noch ne andere Frage:

Habe meine Flotte ungefähr so aufgebaut:

70 Schlachtschiffe: Plasma und Disruptoren + Schwarmraketen
20 Schlachtschiffe: Plasma und Disruptoren + Schwarmraketen und Jäger
10 Schlachtschiffe: Plasma und Disruptoren + Flak

Habt ihr da evtl. nen paar Vorschläge wie ich die noch besser aufbauen könnte um gegen so jede mögliche Flotte gewappnet zu sein?


Mit freundlichen Grüßen

ChaozRulez
Das Chaos herrscht über ALLES und JEDEN!!!

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 359
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon F.Bolli » 15. Juli 2017, 14:30

Da ich Stellaris Vanilla schon länger nicht mehr gespielt hab, weiß ich nicht mehr genau ob es Sinn macht sich auch kleinere Schiffsklassen zuzulegen. :-? Auf alle Fälle ist bei weniger Schiffstonnage die Cooldownzeit für ÜL-Geschwindigkeiten geringer. Daher hab ich neben meiner Haupstreitmacht immer noch mehrere kleinere schnelle Verbände.
Ansonsten sind 100 Schlachtschiffe schon eine gewaltige Macht. :-O
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

Benutzeravatar
TheGreenJoki
Beiträge: 242
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 1
Wohnort: Hessisches Bergland
:
Stellaris WB-02 Rollenspielpreis

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon TheGreenJoki » 15. Juli 2017, 14:42

Raketen und Jäger raus... :D Den Platz lieber sinnvoller nutzen :)

Raketen machen nur nen Overkill und despawnen, wenn ihr Ziel tot ist, Jäger werden während der Schlacht nicht ersetzt -> Jäger zerstört kommt aus den Modulen kein Schaden mehr.
Bleiben wir mal realistisch!

Benutzeravatar
ChaozRulez
Beiträge: 15
Registriert: 22. Februar 2017, 15:53
Wohnort: Waiblingen

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon ChaozRulez » 15. Juli 2017, 14:55

@ F.Bolli: die 100 Schlachtschiffe haben bei mir momentan ne Stärke von 50k :-B Bin dabei mir kleinere Flotten von jeweils ca. 150 Korvetten zu bauen ;)

@ TheGreenJoki: Was soll ich dafür dann reinpacken? :-\


Mit freundlichen Grüßen

ChaozRulez
Das Chaos herrscht über ALLES und JEDEN!!!

Benutzeravatar
TheGreenJoki
Beiträge: 242
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 1
Wohnort: Hessisches Bergland
:
Stellaris WB-02 Rollenspielpreis

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon TheGreenJoki » 16. Juli 2017, 11:41

ChaozRulez hat geschrieben:
@ TheGreenJoki: Was soll ich dafür dann reinpacken? :-\

ChaozRulez


Das, was deine Forschung hergibt. Plasma ist sehr gut (hat aber eine geringere Range als Kinect-Arti), Kinect-Arti ist auch sehr gut (Tracking bei kleinen Schiffen ist halt so ne Sache).
Früher waren meine Schlachtschiffe immer mit
Gigakannone, Kinect ARti und Flak voll gepackt. Das ist eigentlich optimal gegen alles, was Endgamekriesen und FE/AE dir in den Weg schmeißen. Ausnahme bildet hier das Xenophobe FE/AE. Das setzt ebenfalls auf Kinect und vor allem Stormfire Turrets.
Tachionenlanzen sind ach super nett.

Miene Flotte besteht mittlerweile aus Battleships mit kinetischer Bewaffnung (25% meiner Flotte) und 75% der Flotte bestehen aus Corvetten mit Plasma, Disrupter, Plasma. Habe gemerkt, dass man damit alles auseinander nimmt, egal ob Empire, Schwarm oder Unbidden^^
Bleiben wir mal realistisch!

Benutzeravatar
ChaozRulez
Beiträge: 15
Registriert: 22. Februar 2017, 15:53
Wohnort: Waiblingen

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon ChaozRulez » 16. Juli 2017, 21:47

@ TheGreenJoki Dankeeee ;)

Und noch 2 Fragen :D :D

1. Woher bekomme ich den Abschnitt bei den Schiffen mit dem X-Slot? Forschung?

2. Also bei mir kamen die Unbidden und wurden dann kurzerhand von dem Xenophilen und dem Xenophobem FE geplättet...und jetzt sind die Aberrant erschienen...sind das auch Unbidden?



Mit freundlichen Grüßen
ChaozRulez
Das Chaos herrscht über ALLES und JEDEN!!!

KingDiss
Beiträge: 89
Registriert: 17. Dezember 2016, 20:48
Wohnort:

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon KingDiss » 16. Juli 2017, 22:13

Zu Frage 1:

X Waffen gehen meines Wissens nur an Schlachtschiffe, bei den ersten slot von links.

Zu Frage 2:

Die Aberrant sind eine Fraktion der Unbidden, die eigentlich erst kommen, wenn die Unbidden bereits eine bestimmte größe (glaube irgendwas von 10-15%) haben

Benutzeravatar
TheGreenJoki
Beiträge: 242
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 1
Wohnort: Hessisches Bergland
:
Stellaris WB-02 Rollenspielpreis

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon TheGreenJoki » 17. Juli 2017, 12:14

ChaozRulez hat geschrieben:
1. Woher bekomme ich den Abschnitt bei den Schiffen mit dem X-Slot? Forschung?

2. Also bei mir kamen die Unbidden und wurden dann kurzerhand von dem Xenophilen und dem Xenophobem FE geplättet...und jetzt sind die Aberrant erschienen...sind das auch Unbidden?

ChaozRulez


Zu 1.: Die Slots bekommt man mit der dazugehörigen Forschung. Nachdem du Megakanone/Arc-Emitter oder Partikellaser/Tachionenlanzen erforscht hast, wird er für deine Battleships in Slot 1 zum auswählen bereit stehen.

Zu 2.: @Kingdiss der Trigger ist 15%, aber dabei geht es um die bewohnbaren Planeten. Sollten die Unbidden einmal diese größe erreicht haben läuft ein timer ab, wodurch dann die Aberrant erscheinen.

Edit: gerade gesehen, dass ein neues Video von Aspec erschienen ist.

"Stellaris - Unbidden Crisis Mechanics (Updated for 1.8)" <- Danach bei Youtube suchen, ich weiß nämlich nicht, ob es hier so beliebt ist, wenn man Videos zu anderen Youtubern postet ;)
Bleiben wir mal realistisch!

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1119
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon Teppic » 17. Juli 2017, 12:26

X - Waffen slots und Schlachtschiffmodule werden verfügbar, sobald du eine Waffe mit X - Waffengröße erfoscht hast.

Was haltet ihr eigentlich von der Idee Schiffe mit Minimal-Ausrüstung zu bauen und dann nach und nach aufzurüsten?
Ich teste das gerade und merke, dass man bei den Korvetten bei gleichen Mineralaufwand 4-5 Minimal-Korvetten
gegenüber 1 (!) Top-notch Korvette bauen kann.

Benutzeravatar
TheGreenJoki
Beiträge: 242
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 1
Wohnort: Hessisches Bergland
:
Stellaris WB-02 Rollenspielpreis

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitragvon TheGreenJoki » 17. Juli 2017, 12:46

Teppic hat geschrieben:X - Waffen slots und Schlachtschiffmodule werden verfügbar, sobald du eine Waffe mit X - Waffengröße erfoscht hast.

Was haltet ihr eigentlich von der Idee Schiffe mit Minimal-Ausrüstung zu bauen und dann nach und nach aufzurüsten?
Ich teste das gerade und merke, dass man bei den Korvetten bei gleichen Mineralaufwand 4-5 Minimal-Korvetten
gegenüber 1 (!) Top-notch Korvette bauen kann.


Leider sind "naked Corvettes" die "BESTEN"Schiffe im gesamten Spiel :/ Günstig (63 Mineralien Grundkosten, mit dem richtigen Anführer im Earlygame sogar für 52 Mineralien...), schnell und mit 66% Evasion... Da muss Paradox was machen, es fühlt sich total nach Exploit an.
Bleiben wir mal realistisch!


Zurück zu „Stellaris“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast