Bild

Mehr Infos? Gerne.

Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 375
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von F.Bolli » 15. Juni 2017, 19:46

bei mir läuft auch alles bestens.
Hast Du mal über Steam die lokalen Dateien überprüfen lassen?
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

Benutzeravatar
TheGreenJoki

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 292
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 2
Wohnort: Hessisches Bergland

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von TheGreenJoki » 15. Juni 2017, 22:00

Es liegt nicht direkt an mir (natürlich schon irgendwie) es ist ein allgemeines Problem, was mit der Version 1.7.x auftaucht. In den Foren "beschweren" sich die Leute, es betrifft aber wohl auch nur eine "kleine" Zahl an Spielern (habe irgendwo was von 15% gelesen).
Bleiben wir mal realistisch!

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 205
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von PhelanKell » 16. Juni 2017, 09:50

Hiho,

bei mir ist es gestern auch normal gestartet mit der neuen Versionsnummer.
Nur halt die übliche Meldung, dass die Mods nicht uptodate waren.

Was mir aber gleich aufgefallen ist: Ich spiele derzeit privat einen Verschlingenden Schwarm.
Bisher konnte man als Schwarm mit den Kuratoren und den Händlern noch kommunizieren. Das wurde jetzt scheinbar "gefixt". Was ich persönlich blöd finde (speziell wegen Kurator), aber natürlich richtig ist.
Ich überlege jetzt, ob ich deren Station einfach abschieße. Dann könnte die KI es nicht mehr nutzen. Wobei die Frage ist, ob die KI die Stationen eigentlich aktiv nutzt?!
Weiß das jemand?

Grüße
Expect the Unexpected

Shakril
Beiträge: 218
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von Shakril » 16. Juni 2017, 10:05

PhelanKell hat geschrieben:Hiho,

Ich überlege jetzt, ob ich deren Station einfach abschieße. Dann könnte die KI es nicht mehr nutzen. Wobei die Frage ist, ob die KI die Stationen eigentlich aktiv nutzt?!

Grüße
Nun die Frage kann ich dir nicht beantworten, aber wenn ich daran denke, dass die KI sowieso einen Cheat Bonus hat, sind die Boni der Stationen nicht mehr relevant für die KI. Am besten wirst du das herausfinden ob auf irgendeiner KI welt ein Monument steht von den Artisanen.

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 338
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von Khardros » 16. Juni 2017, 10:16

Bekommt man denn aus den Stationen ggf. ein Wrack & Technologie? Dann würde sich das definitiv lohnen ... vielleicht einfach mal bei einer Station testen? Ich hatte allerdings schonmal KIs, die ein Monument auf ihrer Welt hatten ... das war allerdings in einem MP, da weiß ich nicht, ob das eine "originale" KI-Welt war, oder ob die von einem Spieler erobert wurde (da wurden einige Spieler zerlegt ^^).

Bei einem MP wäre die Taktik allerdings für einen solchen Schwarm - wenn auch etwas gemein - sicherlich die richtige. Für Spieler sind die Boni der Enklaven immer ein sehr großer Vorteil.

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 205
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von PhelanKell » 16. Juni 2017, 11:19

Hiho,

dann baller ich die "zur Sicherheit" einfach weg.

Ne Khardros, da bekommt man nichts. Jedenfalls bei meinem "Test" (Achievement) vor einiger Zeit, blieb nichts von der Station übrig.

Grüße
Expect the Unexpected

Benutzeravatar
TheGreenJoki

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 292
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 2
Wohnort: Hessisches Bergland

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von TheGreenJoki » 16. Juni 2017, 12:44

Bezüglich des nicht funktionierens hier ein offizielles Statement:

"Hi all,

We've taken the time to read and absorb all your feedback on 1.7.2. This has helped us enormously in finding solutions for the problems that have emerged, and we're working on those right now.

However, until we can build and test an improved version it's not OK to leave the live game in a state where certain people simply cannot play. The small number of people in the beta version obscured the true scope of things.

As such we are going to roll back the official version to 1.6.2. This includes all the most up to date gameplay fixes, but removes the MP layer we put in for 1.7.2 which didn't work for everyone. 1.7.2 will return to beta until we can get it in a true releasable state. If you are in the majority of people for whom it does work, I encourage you to stay on that version and keep sending us data, it'll help the final version immensely. But really the key thing that outweighs everything else is that everyone can play the game with a minimum of fuss.

Please accept my apology for this misstep. Hard choices had to be made with limited time and information, but I hope it can be seen that when we realize we've messed up, we try to make it right, right away. You can always count on that from us."
Bleiben wir mal realistisch!

Benutzeravatar
Soltar
Beiträge: 1
Registriert: 17. Juli 2015, 08:36
Wohnort:

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von Soltar » 17. Juni 2017, 08:07

Flottenupgrade

Moin zusammen,

bitte entschuldigt, falls es das schon mal gab, aber ich habe auf die Schnelle nichts gefunden.

Irgendwie begreife ich nicht, wie das mit dem Flottenupgrade genau funktioniert. Ich drösel da hier mal auf:

a) Automatisch bestes Schiff: Ok, das funktioniert. Ein neues Teil wurde erfunden und laut Schiffsdesigner automatisch eingesetzt. Ein Klick auf Upgraden, Material wird verbraucht, Zeit vergeht, Flotte ist auf dem neuesten Stand.

b) Eigenes Design, Häkchen bei "automatisch Upgraden" ist nicht gesetzt: Funktioniert wie unter a) beschrieben, nur dass ich Neuerungen vorher manuell einsetzen und abspeichern muss.

c) Eigenes Design, Häkchen bei "automatisch Upgraden" ist gesetzt: Ein neues Teil wurde erfunden und laut Schiffsdesigner automatisch eingesetzt, falls es eine Vorgängerversion verbessert und genug Energie (richtige Energie, nicht die Energie-Währung) vorhanden ist. Ein Klick auf Upgraden ist nicht möglich, es wird kein Material verbraucht, die Flottenstärke ändert sich nicht.

Es geht mir hier um c). Wozu sollte ich hier das Häkchen bei "automatisch Upgraden" setzen, wenn ich das neue Design nicht auf die Flotte übertragen kann? Und b) zu nutzen arten mit der Zeit in Arbeit aus.

Ich habe da wohl einen Denkfehler...

Bin dankbar für Antworten :)

Benutzeravatar
ChaozRulez
Beiträge: 15
Registriert: 22. Februar 2017, 15:53
Wohnort: Waiblingen

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von ChaozRulez » 13. Juli 2017, 20:17

Guten Abend Alle zusammen,

habe seit ner weile mal wieder nen neues Spiel angefangen und bin nun bei dem Punkt Sektoren angelangt.
Kann mir einer von euch evtl. erklären was genau gebaut wird wenn man den Sektoren das bauen von Raumstationen und Schiffen erlaubt? Welche Schiffe bauen die?

Mit freundlichen Grüßen

ChaozRulez
Das Chaos herrscht über ALLES und JEDEN!!!

Shakril
Beiträge: 218
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Stellaris - User helfen Usern: Fragen und Antworten

Beitrag von Shakril » 13. Juli 2017, 20:22

Zivil: Bauen sie Konstruktionsschiffe und Kolonieschiffe wenn du das kolonisieren auch erlaubts.

Militär: Nur die Militärstationen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast