Bild

Mehr Infos? Gerne.

Stellaris - Allgemeine Diskussion

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Grim

Arbeitsbiene 2. Platz: Stellaris Kreativ-Event
Beiträge: 250
Registriert: 1. Dezember 2015, 16:28
Orden: 2
Wohnort: Lippstadt / NRW

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Grim » 12. Mai 2016, 14:52

Cutman hat geschrieben:... bisher noch keine Probleme mit der Nahrung ...
hab in einer EP als Vereinigte Nationen der Menschen massige Nahrungsprobleme bekommen, als
ich einige Kacheln umgestellt hatte auf Forschung und Energie nachdem alle Kacheln besetzt waren.
Es scheint also auch danach noch Bevölkerungswachstum und damit auch eine Steigerung des Nahr-
ungsmittelbedarfs zu geben ... bin allerdings auch erst dabei, das genauer auszukundschafteln ...

p.s. grüsse an bielefeld ... grundsätzlich hattest du knapp 30 jahre, mir dort über den Weg zu laufen,
vielleicht hats ja geklappt ... ;-) ...
Grim (@steam Grimfield) ... Grim's Links

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 935
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von luxi68 » 13. Mai 2016, 19:30

Wer lieber Stellaris spielt, statt zu arbeiten oder zur Schule zu gehen, der bekommt Unterstützung von Paradox. :mrgreen:

Einfach im Paradox-Forum die entsprechende Entschuldigung als pdf herunterladen, ausdrucken, den eigenen Namen einsetzen und bei Schule/Arbeitgeber abgeben. ;)
https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... .930484%2F

Asathor456
Beiträge: 237
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Asathor456 » 13. Mai 2016, 19:58

luxi68 hat geschrieben:Wer lieber Stellaris spielt, statt zu arbeiten oder zur Schule zu gehen, der bekommt Unterstützung von Paradox. :mrgreen:

Einfach im Paradox-Forum die entsprechende Entschuldigung als pdf herunterladen, ausdrucken, den eigenen Namen einsetzen und bei Schule/Arbeitgeber abgeben. ;)
https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... .930484%2F
Ich mein, ich bin ja Lehrer... ich würds akzeptieren :D
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Benutzeravatar
luxi68
Moderator
Beiträge: 935
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von luxi68 » 17. Mai 2016, 13:56

Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass im Stellaris-Universum jede der zwölf Zeiteinheiten "Monat" genau 30 "Tage" hat? ;)

Benutzeravatar
Chipmunk
Moderator
Beiträge: 298
Registriert: 21. September 2015, 18:37
Wohnort: St. Gallen

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Chipmunk » 17. Mai 2016, 15:04

Ja!
Jedes mal bin ich auf den Monatswechsel bereit zu bauen, und denke jetzt kommt noch der 31ste, und Zack hat man schon die Mineralien...
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Zak0r

1. Platz: Stellaris Kreativ-Event Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2642
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 2
Wohnort: Wrocław

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Zak0r » 26. Mai 2016, 21:02

Übrigens:
Wer gern mal den Multiplayer ausprobieren möchte, es aber nicht mehr in den Event "Kampf um Sektor WB-01" geschafft hat, der am kommenden Sonntag startet, kann es gern an anderen Tagen versuchen.

Wir haben ebenfalls eine Freitagsrunde und eine Samstagsrunde laufen, die beide noch für Neueinsteiger offen sind!

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 374
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von F.Bolli » 10. Juni 2016, 12:52

Hier eine recht gute, wie ich finde, Review von Stellaris:

https://explorminate.net/2016/06/10/ext ... stellaris/
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

konko
Beiträge: 16
Registriert: 11. Mai 2016, 17:07
Wohnort:

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von konko » 10. Juni 2016, 14:38

Hier eine kleine Vorschau, ich weiß nicht inwiefern dieses "Dev diary" der Wahrheit entspricht, klingt aber plausibel:

https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... es.944940/

Ein paar Änderungen sind unter anderem:

- Kolonisieren kostet jetzt Einfluss (35-40 in der Nähe der Heimat)
(Ich hoffe sie führen bald ein das man die Heimat verschieben kann, denn wer in der Mitte der Galaxie spawnt hat einen Riesenvorteil)
- Wie letzte Woche schon erzählt, die Heimat ist kein Planet mehr, sondern ein System
- Außenposten kosten viel weniger Einfluss aber dafür mehr Mineralien (200 Mineralien 25 Einfluss)
- Das Entfernen von Happy und Joyful, es wird wohl so geregelt das alles über 50% (die neue Basis, früher war es 60) ein wenig die Produktivität hochschraubt. Stacken wird erschwert.
- Pazifisten bekommen jetzt Happy Boni, Spiritualisten stattdessen Ethic Divergence
- Botschaften werden entfernt
- Wie von und gewünscht: neue Map Modi, unter anderen einen Diplomatie Modus und einen Modus in welchem man alle Reiche je nach Sympathie einfärbt
- Fan. Materialist wird gebufft auf 15% (wieso auch immer)
- Planeten mit 20% Bewohnbarkeiten haben jetzt stattdessen 40%
- Die ganze Rasse genetisch verändern macht sie nun auch zur Hauptrasse (war wohl ein wenig Paradox mit Xenophoben..^^)

Ich frage mich wieso immer noch keine neuen Siegbedingungen eingeführt werden. Das fehlt irgendwie noch.

Benutzeravatar
Ahlon
Beiträge: 90
Registriert: 28. September 2015, 21:29
Wohnort:

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von Ahlon » 10. Juni 2016, 14:57

Es gibt keine Botschaften mehr? Warum, und gibt es was als Ersatz?

konko
Beiträge: 16
Registriert: 11. Mai 2016, 17:07
Wohnort:

Re: Stellaris - Allgemeine Diskussion

Beitrag von konko » 10. Juni 2016, 15:09

Also ich finde das nicht schlimm.
Botschaften waren ein kostenloser Weg einfach so die Diplomatie mit der KI positiv zu beeinflussen.
Und was ist der Preis dafür?
NIIICHTS. GAR NICHTS.
Das ist einfach zu einfach.
Man sollte schon mit ihnen Handeln, so bekommt man die Laune auch nach oben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast